Frage von coolekathi, 19

Trifft man nach dem tod liebe menschen wieder ?

Antwort
von JTKirk2000, 16

Vielleicht. Es gibt viele Menschen, die daran glauben. Ich bin einer davon. Sicher ist dies allerdings nicht, denn es gibt keine Beweise dazu, sondern nur Glaubensansichten. Selbst die Sichtweise, dass mit dem Tod alles endet, ist eigentlich nur eine Glaubensansicht, denn es gibt keine Beweise dafür, dass das Bewusstsein mit dem Tod endet, sondern lediglich, dass mit dem Tod das Bewusstsein den Körper verlässt.

Antwort
von Centario, 13

Das kann hier niemand reell beantworten. Beim besten Willen. Du hättest eine Auswahl für nicht bekannt noch anbieten können.

Antwort
von KatzenEngel, 12
NEIN

Ich glaube nicht daran.

Die, die dran glauben, trösten sich damit, wenn ein Mensch von ihnen gegangen ist, mit der Aussicht, diesen wiederzusehen....

Antwort
von TheAllisons, 7
NEIN

Zumindest kann das niemand mit Sicherheit sagen.

Antwort
von Andrastor, 8
NEIN

Nach dem Tod ist nichts mehr. Deine Persönlichkeit, alles was dich ausmacht, verschwindet mit dem Sterben deines Bewsusstseins. Das war's dann für dich. Das Schöne ist, dass man den Zustand selbst gar nicht mitbekommt.

Antwort
von Kasumix, 12
ja

Mir ist das ganze Konzept zu ausgeklügelt ;)

Ein Universum das endlos ist...

Wir sind nicht die einzigen und das alles hat auch einen tieferen Sinn.

Ich glaube schon, dass sich manche Seelen nicht umsonst direkt anziehen oder abstoßen, obwohl man noch kein Wort miteinander geredet hat...

Antwort
von Kuhlmann26, 8

Dazu ist es hilfreich, sich mit Berichten über Nahtoderfahrungen zu beschäftigen. Es gibt Schilderungen von Menschen, die dem Tod sehr nahe waren, dass ihnen in einem bestimmten Stadium des Sterbevorgangs eine bereits tote "Person" begegnet ist. So zusagen als Begrüßungskommitee.

Ob das Halluzinationen oder etwas ähnliches sind, weiß niemand. Allerdings gibt es merkwürdige Berichte. Zum Beispiel die, wo ein Junge nach dem Erwachen aus dem Koma davon erzählte, ihm sei seine Oma begegnet. Das Problem: Er hat seine Oma im realen Leben nicht kennengelernt, weil sie schon tot war, als er auf die Welt kam. Woher wusste er, dass es sich um seine Oma gehandelt hat? Haben sie miteinander "gesprochen"? Gesprochen haben sie ganz sicher nicht, aber irgendwie muss es ja einen Austausch gegeben haben; wenn die Berichten denn wahr sind. Aber warum sollte ein Junge, der im Koma lag und wieder erwacht ist, erzählen, ihm sei eine Person begegnet, die er nie kennengelernt hat?

Sicher wird ein naturwissenschaftlich denkender Mensch, der nicht an ein Leben nach dem Tod glaubt, eine rationale Vermutung abgeben können. Und das im Brustton tiefster Überzeugung. Aber das wäre auch nichts anderes als Glaube.

Deine Frage kann man nicht mit Ja oder Nein beantworten. Es ist eine Frage des Glaubens. Wenn Du daran glaubst, werden Dir Geschichten begegnen, die Deinen Glauben bestätigen. Umgekehrt genau das Gleiche.

Was die Sache so schwierig macht, ist der Umstand, dass wir versuchen, etwas mit Worten zu beschreiben, was in einem Stadium geschieht (wenn es denn tatasächlich passiert) in dem Worte nicht zur Verfügung stehen. Der Kontakt mit Personen aus dem vergangenen Leben findet im Jenseits auf einer Ebene statt, für die es keine Worte gibt. Wie gesagt: Wenn der Kontakt denn tatsächlich stattfindet.

Du kannst ja mal den Begriff Nahtod googeln.

Gruß Matti

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Auch Bericht 7 und vor allem 8 passen zu Deiner Frage. Wenn Du weiter liest, kommen noch mehr.

Antwort
von Harry83, 7
ja

Die Frage wird niemand wirklich beantworten können. Ich bin mir aber sicher, dass wir uns irgendwann wiedersehen werden. 

Antwort
von Wuestenamazone, 8
NEIN

Wer soll das bestätigen

Antwort
von bekind, 6

wenn du daran glaubst und es dir wünscht bestimmt

Antwort
von myzyny03, 6
NEIN

Nein.

Selbst wenn es das Konzept "Leben nach dem Tod" geben sollte, würde ich keine lieben Menschen mehr treffen, da die sicher wo anders wären als ich! :))

Antwort
von chrisi565, 7

Das kommt ganz darauf an ob man daran glaubt oder nicht

Kommentar von glaubeesnicht ,

Auch wenn man daran glaubt, muß dies noch lange nicht eintreffen.

Kommentar von bekind ,

doch natürlich, alles basiert auf glauben und alles was du siehst siehst du nur weil du daran glaubst

Kommentar von Tasha ,

Kommt darauf an, wie man etwas wahrnimmt. In einem Traum kann schon viel passieren, weil ich daran glaube (wer z.B. nicht religiös ist oder bestimmte Serien nicht schaut, wird eher nicht von Gott/ Engeln oder Inhalten dieser Serien schauen). Wenn das "Leben nach dem Tod" vergleichbar mit einem Traum wäre, würde die Erfahrung, die man dann macht, sehr vom eigenen Glauben und Wissen abhängen, also von den eigenen Erinnerungen.

Kommentar von DerTroll ,

Das dürfte sicher nicht vom Glauben abhängen. Entweder gibt es so eine Art Jenseits, dann tauchen dort Leute auf, egal ob sie vorher daran geglaubt haben oder nicht. Oder es existiert nichts weiter, dann sind auch Leute, die nicht daran geglaubt haben nicht dort.

Kommentar von bekind ,

doch durch glaube kann man alles beeinflussen

Kommentar von chrisi565 ,

die antwort ist dann? ja oder nein? wenn man daran glaubt is gut wenn nicht dann eben nicht und alles weitere weiss man sowiso nicht.

Antwort
von dbehry, 7
NEIN

du triffst auch böse, nur weil du lieb bist kommst du nicht in den himmel und sonst in die hölle, falsche aussage!

aber da denkt jeder anders darüber und niemand weiss genau, wie es nachher wirklich ist.

Antwort
von Kandahar, 7
NEIN

Das ist für einige Menschen eine tröstliche Vorstellung. Aber ich glaube, dass nach dem Tod das Gleiche ist wie vor der Geburt, nämlich nichts.

Antwort
von josef050153, 6
ja

Aber nur wenn man mit ihnen zusammen im Himmel oder in der Hölle ist.

Antwort
von jens664, 8
ja

Ja, warum nicht, ist alles eine Glaubenssache!

Antwort
von DerTroll, 8

Woher sollen wir das wissen? Die Leute, die dir hier antworten können, waren alle noch nicht tot!

Antwort
von blumenfrau, 7
NEIN

Schön, wenn man daran glauben kann...

Kommentar von bekind ,

wenn du willst kannst du auch daran glauben, es braucht vielleicht seine zeit und ist nicht einfach, aber es geht. ich glaube mittlerweile auch an sachen die ich mir früher nicht vorstellen konnte, man muss einfach offen und frei im kopf sein

Antwort
von NewYorkerin87, 7
ja

Ich glaube, dass man es glauben kann, damit es einen Trost gibt, wenn jemand stirbt.

Antwort
von DODOsBACK, 8

Klar, das nennt sich dann Familiengrab...

Antwort
von Barolo88, 7

sicherlich nicht

Antwort
von Gnomfan, 7
NEIN

Das weiß leider niemand so genau.

Antwort
von Geisterstunde, 8
NEIN

Da es kein Leben nach dem Tod gibt: nein!

Antwort
von Kodringer, 5
NEIN

Glaube ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten