Tricks, damit Kind im Hochstuhl isst?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum auch immer, mag sie ihren Hochstuhl nicht. Steht er vielleicht etwas abseits vom gemeinsamen Esstisch? Ist der Stuhl auch bequem, also hat sie genug Beinfreiheit? Habt ihr schon mal probiert, wie es ist, wenn ihr etwas Spielzeug auf den kleinen Tisch legt, damit sie dort erst spielen kann und dann vielleicht isst bzw. sich füttern lässt?

Ansonsten wird Dir nichts anderes übrig bleiben, als sie - zumindest vorübergehend - bei den Mahlzeiten auf den Schoß zu nehmen. Du musst dann halt vorher oder später essen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AhrnoNyhm
27.05.2016, 10:46

Ich glaube auch, es wird vor allem daran liegen, dass sie den Hochstuhl nicht mag. Wahrscheinlich hat das Ganze auch noch einen anderen Beigeschmack bekommen: Schliesslich weiss sie, dass sie jedes Mal, wenn sie in diesem Stuhl sitzt, mit dir streiten kann. Das wird vielleicht sogar so eine Art Spiel oder Machtkampf sein für sie. Davon müsst ihr unbedingt weg. Ich denke, als erstes solltest du vielleicht einen neuen Stuhl kaufen, einen, der ganz anders ist, als der jetzt. https://baby-hochstuhltest.de/ hat eine Auswah. Achte darauf, dass sie genug Beinfreiheit hat. Noch etwas: Stell den Stuhl um von seinem normalen Platz, das verändert die Esssituation wenigstens ein klein wenig. 

0

Ein löffel für mama, für oma/opa ...
Oder sag dem Kind dass der hochstuhl für könige / Prinzessinnen lst ;-) und nur sie einen hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen sollte Spaß machen , zusammen mit den Eltern und Geschwistern in fröhlicher Runde am gemeinsamen Tisch.

Bei euch hat das Essen und AmTisch Sitzen einen anderen Stellenwert eingenommen, es scheint eine Art machtkampf zu sein. Sowas passiert nicht von heute auf morgen. vielleicht isst dein kind nicht gern, vielleicht hast du ihr mehrmals etwas aufgezwungen, was sie ablehnte, aber trotzdem essen oder versuchen musste, vielleicht musste sich nach dem Brei noch viel zu lange sitzen bleiben...es gibt viele Ursachen für eine Verweigerung und du als Erwachsener hast das verursacht, dein Kind reagiert nur, wie es kann, indem es nicht mitmacht.

Nimm die Spannung raus. Bezieh dein Kind mit ein, wenn es ums Essen geht. Vielleicht kann es auch schon mithelfen und wenn es nur eine Banane schält. Es darf sich seinen Platz aussuchen. Es kann auch auf einem Kissen sitzen, auf dem Schoß, geh auf seine Wünsche ein, solange es am Tisch sitzen will.

Stelle den Hochstuhl erst mal aus Sichtweite.

Lass den Lieblingsteddy mitessen, sprich mit dem Kuscheltier, mach ein Spiel aus der gespannten Situation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Will sie denn überhaupt in den Hochstuhl? Oder will sie nur nicht essen? Und wie kriegst du sie zum essen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?