Frage von Helpbro, 33

Treue zum Verein (Frist)?

Hallo ich will einen Schiedsrichterschein im Handball machen und das kostet Geld das der Verein zahlt. Wenn ich ihn jetzt in diesem Club mache, kann ich dann dort wegwechseln wann immer ich will oder gibt es eine Art Frist die ich da bleiben muss weil der Verein die Ausbildung bezahlt hat ?

Antwort
von vereinsmayer, 17

Theoretisch könntest Du den Schein, für den Verein A die Lehrgangskosten gezahlt hat, machen und am nächsten Tag "danke Leute" sagen und zu Verein B wechseln.

Wenn das unmittelbar und geplant wäre, wärst du halt ne kleine P0ttsau; und nicht nur bei Verein A, sondern auch bei Verein B, C, D usw. unten durch.
Und falls Verein B mitgespielt hat, könnte es für den Verein schwer, zukünftig Gegner für Freundschaftsspiele oder Gäste für ein Turnier o. ä. zu finden...

Falls du allgemein fragst: Die erste(n) Saison(s) nach dem Lizenzerwerb solltest Du schon für den Verein pfeifen, der die Ausbildung gezahlt hat. Solltest Du das gar nicht wollen, hast Du immer noch die Möglichkeit, dem Verein die Ausbildungskosten zu ersetzen oder zu spenden...

Antwort
von SEBHH, 15

Du kannst auch deinen neuen Verein fragen, ob er Deinem alten Verein die Ausbildungsgebühren erstattet, wenn Du für sie pfeifst. Ansonsten kann Du auch für Verein A spielen und Verein B pfeifen.

Ich glaube auch nicht, dass wir bei den Kosten für den Schirischein von wirklich hohen Beträgen reden. Das werden weniger als 100€ sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community