Frage von fehlkauf2008, 87

Treppenhauslicht brennt zu kurz?

Bei uns ist das Treppenhauslicht für 90 Sek eingestellt, bisher war es immer 150 Sek. man hat Probleme ins DG zu kommen in der Zeit.Immer wenn ich es auf 150 Sek stelle ist es später wieder auf 90 Sek umgestellt. Die Hausverwaltung juckt das nicht,frei nach dem Motto, wir sind ja Versichert. Was tun??Wir sind Eigentümer aber in der Versammlung werden wir wenig beachtet. Hauptsache was die Mieter wollen wird berücksichtigt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TransalpTom, 15

Da wäre ich als Miteigentümer schnell mit fertig.

Ich würde den Treppenlichautomaten richtig einstellen und dann Sekundenkleber drauf laufen lassen. Ich glaube kaum, dass einer von den Mietern den Treppenlichtautomaten austauscht.

Wenn beschweren die sich bei Ihrem Eigentümer und die interessieren sich i.d.R. eh nicht dafür, die wollen Ihre Miete sehen und sonst nix.

Ich habe solche Dinge immer konsequent durchgezogen. Meine Mutter wohnt in meiner ETW und wenn es sowas gab, dan nhabe ich das durchgezogen und fertig. Beider Eigentümerversammlung war das den anderen Eigentümern immer scheiXegal, solange die Ihre mite bekamen war denen alles andere egal, was nicht deren Geld kostet.

Das größte Risiko das Du hast, ist, das Du bzw eine Fachkraft den Treppenlichautomaten erneuern muß, so eine Ding kostet keine 30 EUR und der Einbau ist 30 MInuten. Also im "worst case" kostet Dich das noch keine 100 EUR an Schadenersatz.

Ich möchte im Leben nicht mehr in einer ETW wohnen, mehr Ärger kann man sich nicht antun.

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Ich wehre mich auf meine Art :-)  drücke jede 10 Min auf den Lichtschalter. weil ich nicht einsehe das auf kosten der anderen Bewohner das Licht einfach verkürzt wird.Mal sehen wann die ausleuchte  ohne Glühbirne da steht----wäre das nächste womit ich rechne. 

Antwort
von Miramar1234, 43

Bitte spreche den Hausmeister daraufhin an.Das Licht ist so einzustellen,das vom Keller bis zum Speicher mit gemessenem Schritt ( Kinder,alte Leute) in der Zeit gegangen werden kann,ohne das das Licht erlischt.In alten Anlagen kann ein Wahlschalter einfach auf 150 Sek.gestellt werden.Ansonsten bitte den Eigentümer darauf hinweisen.Sicherlich wird er nicht das unqualifizierte Zeugs wiederholen,was ein Mitarbeiter beauftragten Hausverwaltung so von sich gibt.Ein verantwortungsvoller Eigentümer bzw.Vermieter wird sich bei Dir bedanken und sich die Hausverwaltung in einem Gespräch vornehmen,diese abmahnen oder eine andere beauftragen.Beste Grüße

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Haben keinen Hausmeister,nur Langweilige Rentner die an dem Zeitrad rumdrehen, selber brauchen diese aber 20 KwH an Tagesrom ;-)  bescheuert halt.diese Rentnerin beschwerte sich, das die die Ausleuchte stört ( Licht von der Leuchte strahlt ein Wenig in Ihre Küche)

Kommentar von Miramar1234 ,

Wohnst Du am Hasenbergl oder Gutleutviertel? Da kannste dann nur sagen,ich kann weg oder ich bleib da.)

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Ja so ähnlich  !  ! Leider hab ich die Wohnung  gekauft mir lauter geizigen Rentnern.Aber es lassen sich  aus Dank die Stromkosten auch anderweitig erhöhen. Das Spiel heißt Licht an  Licht  aus.

Antwort
von OnkelSchorsch, 30

Wie deinen Kommentaren zu anderen Antworten zu entnehmen ist, ist das eigentliche Problem keineswegs die Lichtdauer, sondern dein Verhältnis zu offenbar mehreren Mietern.

Hier hilft ein vernünftiges, freundliches Gespräch. Mit Begriffen wie "langweilige Rentner, bescheuert, uns ... ärgern" kommst du da nicht weiter. Zu solchen Nachbarskriegen bzw Mieterkriegen kommt es in der Regel, wenn die Parteien Probleme nicht bereden, sondern bloß über die jeweils anderen hinter dem Rücken reden.

Also, suche das Gespräch - und zwar vernünftig, kompromissbereit und freundlich.

Kommentar von fehlkauf2008 ,

ja natürlich :-)  bist ja nicht betroffen. Es  gibt nur Gutmenschen und das Christkind.

 Ich melde es der Versicherung von uns.Und lasse auch absofort im Ug alle Lichter an. haha 

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Ich hatte schon mehrfach in meinem Leben Probleme mit Nachbarn und Vermietern. Stets hat ein offenes und freundliches Gespräch geholfen.

Nur einmal gng es nicht, da hat ein aggressiver Vermieter auf stur geschaltet. Was ihn dann letztlich nach Verhandlung vor dem Gericht  fast 1800 DM (damals noch) gekostet hat. Selbst schuld - wer nicht reden will muss zahlen.

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Bei uns werden Eigentümer die hier wohnen mit Mietern gegeneinander ausgespielt. Ich guck mir das mit dem Treppenhauslicht nicht mehr lange an,dann brennt hier nonstop alles und ich melde es der Versicherung, wenn diese meinet wir sind trotzdem versichert drohe ich denen mit der Öffentlichkeit. Titel : ,,Kein Wunder das die Versicherungsbeiträge immer teuerer werden"  und regelmäßig spiele ich Licht an, Licht aus !!!!!!  Danke Dir. 

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Ich melde es der Versicherung wo wir Gebäude und Grundstücksversichert sind, hoffe die sind nicht auch so doof und das es die nicht interessiert das sie nur Zahlen. 

Antwort
von kenibora, 47

"Hauptsache was Mieter wollen wird berücksichtigt"! Sorry, für mich unverständlich als Eigentümer!!! Warum installiert Ihr nicht sogenannte Bewegungsmelder???? Hat sich bei uns in jeder Weise bewährt....sparsam und das Licht brennt nur dort wo sich jemand aufhält!

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Der wurde zugeklebt! So schlau sind die schon.

Antwort
von sternstefan, 54

Hilft es nicht, wenn du nach dem ersten Stockwerk wieder auf den Schalter drückst? Dann sollte der Timer doch neu beginnen, oder?

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Hast recht, ich drücke aber nebenher in meiner Wohnung schon alle 10 Min mal auf den Lichtschalter am Sprechfunk. 

Kommentar von Miramar1234 ,

Was nützt das,wenn man bis dahin noch drei Treppenstufen und eine Kehre im Treppenraum zu bewältigen hat,im dunklen?!

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Das Licht geht auch draußen an den Treppenstufen zu spät an, Der Sensor wird immer zugeklebt.

Antwort
von Bestie10, 42

wer stellt denn die Zeit um 

die Hausverwaltung, Mieter denen langweilig ist

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Mieter die Langeweile haben und um uns zu ärgern,natürlich immer wenn wir außer Haus sind. 

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Ich ärgere aber zurück und drücke alle 10 Min.auf meinen Sprechfunks da auf die Taste Licht.

Kommentar von Miramar1234 ,

Ok,guck wenn keiner guckt und stell um.Dann brichst Du die Plastikzunge ab.es kann nicht mehr umgestellt werden.Aber nur,wenn das sicher Dein Geheimnis bleibt!

Kommentar von Bestie10 ,

eine ausgesprochen gute Idee

aber wie gesagt - Klappe halten !!!!

Kommentar von Miramar1234 ,

Und nicht erwischen lassen.Sachbeschädigung! Und das Getratsche der anderen hält bis zu Deinem Begräbnis an.

Kommentar von fehlkauf2008 ,

Danke Dir,das ist ein Rad wo man die Zeit dreht.Geht auch ganz schwer zum drehen, die Reiter stehen hinter dem Spion,sobald ich in die Wohnung  gehe,ist es wieder von Zauberhand auf 90 Sek.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten