Frage von daniel0964, 60

Trennwand aus Gipskarton, wie mach ich da am dümmsten und billigsten ein Durchgang rein?

Servus,

ich habe leider keine Informationen darüber ob in der Wand ein Holz oder Metallgestell ist, ich gehe aber mal stark von Metall aus..

Also wie kann ich da ein einfachen Durchgang rein bringen? Einfach 2 Gipskartonplatten entfernen, das Gestell dort absägen und zwischen den Wänden(Hohlraum) Ne Platte drauf und alles wieder zuspachteln?

Bin absoluter Laie und habe keine Erfahrung damit also bitte nicht böse werden wenn meine Idee blöd ist^^

Mfg.

daniel0964

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von staffilokokke, 29

Also Gipskarton darf nur eine Trennwand sein. Stürzt also nicht die Decke ein.
Ich würd das so machen, wie Du im zweiten Absatz schreibst. Wenns schief geht, kannste immer noch den Meister holen. 

Antwort
von TheAllisons, 45

Hole dir einen Profi ins Haus, denn sonst kracht dir die ganze Wand zusammen, wenn du irrtümlich einen "Träger" absägst. Der Profi kann dir dabei sicher helfen

Kommentar von Zachariah ,

Stimmt leider so gar nicht. Das Platten-Sandwich, in zigfacher Schraubverbindung mit den  Profilen/Holzbalken ist bei technisch üblicher Ausführung sehr stabil und selbsttragend.

Antwort
von oxygenium, 41

Hier würde ich mir einen Schreiner an die Seite holen.

Kommentar von staffilokokke ,

Du meinst Trockenbauer, oder Maler, Lackierer.

Kommentar von oxygenium ,

Maler oder Lackierer glaub ich eher weniger. 

Kommentar von staffilokokke ,

Doch,  die lernen das mittlerweile auch. Genauso wie verfliesen.

Kommentar von Hoegaard ,

Trockenbauer. Tischlerarbeit ist das nun wirklich keine.

Kommentar von oxygenium ,

also ein Freund von mir hat so etwas selber gemacht, war aber auch ein guter Handwerker.Einfach sich einen guten handwerker suchen der eine Allround-kraft ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community