Frage von Jamssqqqq, 20

Trennung,Umzug und fernbeziehung ?

Hallo Leute ich bin 18 Jahre alt und habe eine Freundin und ich liebe sie wirklich sehr und sie mich. Ich kann ohne sie nicht. Aber wahrscheinlich werden sich die Eltern von ihr trennen und sie wird etwa 600 km woanders umziehen. Da sie in der Vergangenheit eine Fernbeziehung hatte möchte Sie sowas auch nicht da sie schlechte Erfahrungen gemacht hat. Bitte hilft mir. Wir wollen auch in 3-4 Jahren heiraten. Hilfe Freunde. Wie lange dauert eine Verarbeitung einer Trennung. Vielleicht kann man damit zögern danke

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Buddhishi, 17

Hallo,

ich würde gerne helfen, aber mir fehlen da ein paar Angaben, wie: Welche Chancen räumt Deine Freundin Eurer Beziehung denn ein, wenn es zu dem Umzug kommen sollte? Wann steht der evtl. Umzug an?

Du sprichst einerseits von Heiratsplänen und fragst danach, wie lange die Verarbeitung einer Trennung dauert? Und was möchtest Du hinauszögern?

Könntest Du das bitte näher erläutern, sonst ist es schwierig, eine zufriedenstellende Antwort zu erstellen.

LG Buddhishi

Kommentar von jamesqqqq2 ,

heiii ich bins müsste neues Account machen da ich das Kennwort vergessen habe, Danke das du helfen tust wir waren in der schule Klassenkameraden und liebe sie so sehr der Kollege oben meinte lass es sein denn es ist nicht so einfach du kannst es mir ja bestimmt bestätigen ich kann ohne sie nicht. Ich habe vor 3-4 Jahren zu heiraten mit ihr ihre Eltern haben noch nichts vorgenommen die Mutter will sich scheiden doch der Papa weiß noch nichts Bescheid einseitige Scheidung und wenn der Papa nicht einverstanden ist dauert es noch lange bis dahin kann ich vielleicht meine Prinzessin heiraten. Mein Papa würde es wahrscheinlich auch erlauben bei uns zu wohnen. Ich bekomme Bafög aber nach dem Studium werde ich ordentlich verdienen und sie ist im ersten Ausbildungsjahr. Aber bis die Mutter es erstmal ihr Vater sagt dass sie sich trennen will und die verarbeitung etc dauert wahrscheinlich. es gibt noch eine Sache das Haus was sie besitzen gehört gesetzlich die Hälfte die Mutter und die Hälfte der Papa und es besteht auch eine Möglichkeit hier in der Nähe zu bleiben. ama ich bin sehr gesorgt bitte helfen Sie

Kommentar von Buddhishi ,

Okay, danke, das macht es etwas klarer.

Ich habe den Eindruck, dass Du Dir Sorgen über Dinge machst, die noch in der Zukunft liegen und noch gar nicht entschieden sind. Noch kann das alles doch auch eine positive Entwicklung nehmen :-)

Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich vielleicht erst einmal die weitere Entwicklung abwarten. Vielleicht, wenn, falls, ob ... - bis jetzt ist alles reine Spekulation.

Versuche doch zunächst die Zweisamkeit mit Deiner Freundin in der jetzigen Zeit zu genießen. Die Zukunft steht noch in den Sternen ;-)

Alles Gute für Euch beide

Buddhishi

Antwort
von Renzo70, 20

Entweder ihr zieht zusammen da wo ihr momentan seid das peilt aber nichts wenn ihr noch in der Ausbildung oder Schule seid oder aber ihr lässt es bleiben weil auch du als man und sie als Frau lernt in der Zeit neue kennen und das alte vergeht 600km Flaschenpost wird nichts bringen bro einfach mies gelaufen sag ich dir ganz ehrlich

Kommentar von jamesqqqq2 ,

Sie wohnt bei ihr Eltern und ich auch aber mein DAD erlaubt es vielleicht bei uns ich werde nach dem Abi studieren sie Studiert ich bekomme Bafög sie eine Ausbildungsvergütüng

Kommentar von jamesqqqq2 ,

So einfach ist es nicht ohne sie möchte ich nicht leben lieber sterben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community