Trennungsschmerz bei einer Fernbeziehung was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weine nicht. Er kommt ja immer wieder zu Dir. Ich weiß - ein schwacher Trost. Aber nach einiger Zeit wird es besser. Ihr könnt telefonieren und Mails schreiben und Euch auch so nahe sein. Das Vertrauen muss natürlich da sein.

Anketten kannst Du ihn nicht. Sei vorsichtig, denn zu viel Abschiedsschmerz mit vielen Tränen, kann einen Mann auch vertreiben. Freue Dich lieber auf ihn, wenn er kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, das geht vorüber umso öfter es passiert. Nach ein paar Monaten und Jahren bist du froh, wieder allein zu sein :P
Spaß beiseite, er wird wieder kommen, mach dich deshalb nicht so fertig. Und wenn es nicht anders geht und die Tränen hochkommen, denk daran, es sind Freudentränen, denn an deinem Schmerz merkst du wie sehr du ihn liebst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umzug planen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zyares
09.11.2015, 23:08

Wenn 1986 für Ihr Geburtsjahr steht, Stunde dem eigentlich nichts im Wege.

0

Was möchtest Du wissen?