Frage von GearsOf, 117

Trennung zerreißt mich psychisch?

Seid 2 Wochen bin ich von meiner Freundin getrennt...sie kam mehr oder weniger von jetzt auf gleich nach einer Streit Phase zu mir und sagte sie hätte keine Gefühle mehr (durch mehrere Sachen aber nicht genau definiert bekommen von ihrer Seite aus)!
Wir waren vorher 2 Jahre mehr als glücklich zusammen, erste große Liebe und es war super, sie war wie meine beste Freundin zu gleich!

Während der Trennung sagte sie Sachen wie das ich nur Freundschaft will etc. aber nicht den Kontakt abbrechen möchte (Standard scheiss halt!) .

Dennoch komme ich jetzt zu dem Punkt das mich die Trennung regellos auffrisst!!! Ich hatte vorher auch schon mal eine Trennung aber diese waren weit aus angenehmer wie diese..! Bin schon fast depressiv und frage mich wie einst dieses treue kleine Mädchen mit der ich alles verbracht hatte so gegen den Kopf zu stoßen und innerhalb kürzester Zeit ein anderer Mensch ist (wurde)!

Ich träume nur von ihr bin permanenten am denken und komme nicht von ihr los!! Ich hänge extrem an ihr.... sie meinte auch das alles aktuell keine Zukunft hat und sie sich nix vorstellen könnte obwohl sie davor einfach so geliebt hat und sowas könnte ich mich mir erst recht nicht bei ihr vorstellen! Ich esse nicht mehr...Schlaf seeehr schlecht und träume davon das wir wieder zsm sind etc...! Ich lenke mich schon viel ab und lass die Trauer auch zu ..aber diese extreme Enttäuschung Frist mich auf, genauso der Gedanke an sie..!

Antwort
von Lemonyh, 39

ES tut mir leid für dich, aber du musst es ertragen. Es wird irgendwann besser, aber es dauert. Es wird noch lange Weh tun, besonders, wenn es die große Liebe war.

Ablenkung hilft, was du ja auch schon machst. Suche dir neue Hobbies und gehe viel unter Leuten. Mehr kannst du nicht machen. Es braucht eben alles Zeit. Und irgendwann hast du es überwunden. Es kann Wochen dauern, Monate, manchmal auch Jahre, aber du musst versuchen, es auszuhalten.

Alles Gute

Antwort
von Winkler123, 36

Wenn von jetzt auf gleich eine Frau plötzlich sagt, es wären keine Gefühle mehr da, ist oft ein anderer Typ im Spiel ...

Kommentar von GearsOf ,

Dann wird sie aber schnell mit dem auf die Schnauze fallen😂

Antwort
von Assassine2, 36

So mein Freund, das gleiche Problem hatte ich vor zwei Tagen auch, nur das meine Freundin wegen nem Streit schluss gemacht hat. Also gefühle sind noch da. Jedoch muss ich sagen egal wie traurig man ist, Ich habe mir das so gedacht, obwohl ich am Boden war. Das ich dass durchstehen werde. Das ist schicksal mein Freund. Wenn du willst findest du eine Bessere. Frauen gibts wie Sand am Meer. Es gibt immer eine bessere. Vergiss dein Selbstvertrauen nicht. Du schaffst es.

Kommentar von GearsOf ,

Danke für die Worte! Ich würde ihr soo gerne nochmal meine Meinung dazu sagen wie sie mich zum Schluss hin verarscht hat! Wäre das sinnvoll?

Kommentar von Musch23 ,

Ich würde es nicht so ausdrücken, aber du kannst ihr natürlich schon sagen wie du dich fühlst.

Kommentar von Assassine2 ,

Also mein Rat an dich wäre, dass du sie nicht mehr beachtest. Wenn sie schon son "coolen" abgang gemacht hat, dann musst du das zweifache machen. Zeig ihr nicht, dass dich das mitreist. Bleib ernst, schreib mit anderen Frauen, triff dich mit anderen Frauen aber rede nicht mit denen über deine Ex Freundin, geh Feiern...usw. es gibt viele Möglichkeiten. Ich weiss das es übertrieben Schwer ist. Aber was ist schon leicht im Leben? Kriech ihr einfach nicht in den hintern und scheiss auf die Freundschaft die sie dir angeboten hat. Das macht dich nur noch mehr runter.

Kommentar von lisalein55 ,

naja direkt andere frauen treffen, kommt nicht nur bei ihr sc*ei*** rüber das sie sich frägt wer du eig bist sondern sowas spricht sich auch rum und schadet dem ruf wenn du nach ner angeblich ernsten beziehung direkt rumschlafen willst. sowas bekommt man immer mit und würd ich an deiner stelle lassen, spaß haben ok aber erstmal nix krasses mit frauen

Kommentar von Assassine2 ,

Doch es ist genau das richtige, ich habe ja nicht gesprochen das er mit Frauen schlafen soll, bitte erst Lesen und dann Schreiben

Antwort
von Wikipedia02, 45

Der Partner merkt oft nicht, wie sich der andere verändert, deshalb fühlt es sich für dich an, wie von jetzt auf gleich.

Klingt sicher blöd für dich, aber das beste Mittel gegen Liebeskummer ist eine neue Freundin.

Antwort
von Sabs2012, 36

Ich verstehe deine Trauer, auch den Schmerz und deine Enttäuschung, aber irgendwann wird alles gut.

Vielleicht sollte es einfach nicht sein und du solltest sie dir aus dem Kopf schlagen. Ja ich weiß, es ist weit einfacher gesagt als getan, vorallem nach 2 Jahren.

Jedoch würd ich mir schon Gedanken darüber machen, ob du ihr den wirklich nachlaufen möchtest. Ich mein bedenke ihr wart beide 2 Jahre lang ein Paar, deinerseits erzählt auch sehr glücklich, ihre Sicht weiß ich nicht.

Aber sollte es so gewessen sein, dann frag ich mich: Wie kann man dann nach 2 schönen Jahren, aufeinmal so "gefühlskalt" sein und dich einfach so "abstoßen" von dem einen zum anderen Moment? Einfach so und total unerwartet.

Vorallem was mich am Meisten zweifeln/misstrauen lässt, ist die Tatsache, dass sie dir aufeinmal spontan von dem einen auf dem anderen Moment sagt, dass sie nichts mehr für dich empfindet, einfach so.
Eventuell ist da schon ein "neuer Lover" im Startschuss. Klar es kann sein, aber muss nicht. Wobei es sich jedenfalls meines erachtens fast so anhört.

Und dieses "Lass uns doch Freunde bleiben", es ist einfach das selbe wie "Dein Hund ist tot, aber du darfst ihn behalten", es bringt nichts.

Ich mein klar kannst du dich drauf einlassen, ist auch allein deine Entscheidung, aber ich persönlich würde dir davon abraten.
Klar denkst du dir vill: "Dann hab ich wenigstens so noch Kontakt zu ihr", aber das ist nicht gut, gerade nach einer Trennung! Wie willst du sie den so vergessen, wenn ihr ständig im Kontakt seit?
Dazu kommt manche denken dann es ist noch ein "Hintertürchen geöffnet" und erhoffen sich, dass aus der Freundschaft eines Tages wieder mehr wird und verzweifeln/zerbrechen mit der Zeit daran.

Dann das Nächste, stell dir vor, du lernst eines Tages eine Andere kennen und lernst sie zu lieben und dann kommst du mit "Meine Ex ist meine Beste Freundin", vill auch noch mit ihr unternehmt viel, sie ist öfters hier und/oder du bei ihr.
Bei mir käme es jedenfalls garnicht gut an, ich würd sofort die Flucht ergreifen und wie ich denke werden auch einige weitere Frauen meine Meinung diesbezüglich teilen. Allein schon der Gedanke "Er spricht mit der Ex über unsere Beziehungsprobleme".

Lenk dich dich ab, mach Dinge die dir Spaß machen und Freude bereiten. Unternimm etwas mit deinen Freunden oder der Familie. Geh deinen Freizeitaktivitäten und Hobbies nach. Du wirst sehen, irgendwann bist du über sie hinweg.

Lg Sabs

Kommentar von GearsOf ,

Danke für die Antwort!!:)

Ne, Freundschaft geht garnicht!

Wir hatten seit ca 6 Wochen vor der Trennung einen extrem Streit wegen ihrer ,,besten Freundin" die versucht hat die Beziehung zu zerstören...daraufhin ging die Beziehung den Bach runter...sie ist einfach so kalt zu mir gewesen!! Ich würde ihr gern nochmal meine Meinung sagen wie sehr sie mich verletzt hat

Kommentar von Sabs2012 ,

Bitte gerne!

Ja wie gesagt, ich würds auch nicht machen.

Wegen der "Besten Freundin"? Na super, was ist das den dann bitte für eine Freundin. Ich würde mir nie eine Beziehung durch einen vermeindlichen Freund/einer Freundin zerstörren lassen, sowie generell allgemein schon nicht über private Sachen oder mögliche Probleme in der Beziehung mit ihn/ihr besprechen sondern nur mit dem Partner, aber bleibt ja jeden selbst für sich überlassen was er/sie macht.

Es kann aber auch gut möglich einfach eine "Ausrede" für irgendetwas sein, einen Grund denn du derzeit NOCH NICHT weißt. Weil mal ehrlich, wer trennt sich von seinen Partner, nach 2 Jahren, der besten Freundin zu liebe? Also ich nicht. Für mich steht der Partner IMMER an erster Stelle, absolut unvorstellbar für mich, aber naja wie sie meint.

Ich verstehe dich, eventuell macht ihr einen Treffpunkt und Ort aus und trefft euch nochmals für eine Aussprache, dann könnt Ihr nochmals klar über das Thema sprechen. Aber du musst für dich entscheiden, ob du dazu bereit bist bzw. dafür in der Lage bist, da sie dich ja verletzt hat und der Schmerz ja doch recht tief sitzt.

Lg

Kommentar von GearsOf ,

Sie hat keine Zeit ... ich schreib ihr ne Nachricht !!!  Wie schnell man einfach bei Leuten unten durch ist mit denen man einst so innig war... das ist echt hart!!

Kommentar von Sabs2012 ,

Oh okay.

Ja gut mach das! ;-)

Ja da geb ich dir recht, echt schlimm sowas!

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten