Frage von Samira98, 114

Trennung vom Freund - Freund will Geschenke zurück?

Ich habe mich gestern von meinem Freund getrennt. War leider sehr kompliziert - weil er noch verheiratet war und ich das nicht mehr mitmachen wollte.

Allerdings ist er dabei ausgetickt, hat mir eine Ohrfeige gegeben und verlangt jetzt seine Geschenke zurück und will das ich meine Schulden bei ihm bezahle. Die Schulden sind dadurch entstanden, weil er angeblich immer alle Kosten für mich getragen hat.

Er will am Montag Nachmittag die Sachen abholen. Und er hat mir gedroht, dass wenn ich irgendwas seiner Frau sagen würde, würde mir das leid tun.

Jetzt hat er mir aber heute gesagt, wenn ich mich entschuldige und zu Versöhnungssex bereit wäre, würde er mir verzeihen.

Ich bin echt fertig und habe echt Angst, dass er Montag Sturm klingelt bei mir oder mich abpasst oder mich schlägt - ich habe echt auch überlegt ob ich mich erstmal entschuldige, damit er wieder normal wird. Habt Ihr noch einen Rat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schwoaze, 102

Bist Du verrückt?

Wenn Du Angst hast, hol Dir Hilfe. Wenn Du keinen Bruder, Cousin, Nachbarn, Vater hast, der Dir helfen kann oder will oder den Du fragen kannst, dann geh zur Polizei.

Natürlich solltest Du ihm seine Geschenke zurückgeben. Was die anderen "Schulden" anlangt... von welcher Summe reden wir denn da? Und hat er irgend etwas Schriftliches in der Hand?

Du willst doch nicht mehr mit ihm zusammen sein, oder? Und wofür genau sollst Du Dich entschuldigen? Weil Du nicht mehr seine heimliche Geliebte sein willst? Er hat ganz offensichtlich nicht vor, sich von seiner Frau zu trennen.

DU bist diejenige, die am längeren Ast sitzt - solange er nicht will, dass seine Frau nix erfährt sowieso!

Kommentar von rukkk ,

geschenkt ist geschenkt und bleibt das auch nach der Trennung, die Frage ist natürlich ob man überhaupt noch Freude an den "Geschenken" haben kann. Schulden sollten und müssen natürlich zurückgezahlt werden.

Polizei hilft bei sowas in Deutschland auch nicht wirklich, weil die erst aktiv werden wenn was passiert ist.

Entschuldigen würde ich mich auch nicht. Am besten ehrlich sein, dann braucht man sich auch nichts vorwerfen.

Kommentar von Schwoaze ,

Ja klar. Geschenkt ist geschenkt! Diesem Scheißer würde ich seine Geschenke um die Ohren knallen, dass ihm Hören und Sehen vergeht!

Kommentar von Samira98 ,

Bei den Schulden handelt es sich um Geld das er mir nun in Rechnung stellen will weil wir mal verreist sind und er mich auch mehrere Male zum Essen ausgeführt hat und so.

Also ich will einen Schlussstrich, nur habe ich gedacht, wenn ich mich entschuldige, weil er das verlangt hat, dann beruhigt er sich vielleicht erstmal.

Kommentar von Schwoaze ,

So ein armseliges Würstchen! Hat die Hosen voll, weil seine Frau etwas erfahren könnte und will Dich so unter Druck setzen.

Kommentar von Samira98 ,

Vielleicht hast Du Recht - ich will aber auf keinen Fall das er am Montag durchdreht und mir noch ein blaues Auge verpasst oder so.

Kommentar von Schwoaze ,

Dann hol Dir Hilfe!!! Das war nicht einfach so dahergeschrieben! Das meine ich ernst! Wenn Du was Schriftliches von ihm hast, eine Drohung oder so, geh damit zur Polizei.

Kommentar von Samira98 ,

Nur über WhatsApp eben so Beschimpfungen und sowas... Und mir ist das sowieso peinlich, wenn ich das alles bei der Polizei erklären muss. 

Kommentar von Schwoaze ,

Peinlich.... Wie alt bist Du eigentlich?

Du solltest die Vor- und Nachteile gegeneinander abwägen.

Kommentar von Samira98 ,

In zwei Monaten 19

Kommentar von djNightgroove ,

Er versucht, dir Angst zu machen und dich unter Druck zu setzen. Solange du die Tür nicht aufmachst, kann er dir nichts tun. Sollte er versuchen, die aufzubrechen, rufst du die Polizei. Bei einer Anzeige wird seine Frau das vermutlich auch mitbekommen, so dass er sich nur selbst in die Nesseln setzt. Falls er weiterhin Geld von dir fordert, zeige ihn ebenfalls an - du bist ihm nichts schuldig, ganz im Gegenteil. Wenn du dich entschuldigst, werden seine Forderungen nur immer unverschämter werden. Und dich so zu behandeln und dann noch Versöhnungssex verlangen - sag mal, gehts noch?

Kommentar von Samira98 ,

OK danke. Am Montag Abend wird meine Tante bei mir sein.

Kommentar von Schwoaze ,

Hallöchen! Vielen Dank fürs Sternchen!...

Ist schon alles erledigt? Gibt's schon was Neues? Ich hab heute schon an Dich gedacht!

Kommentar von Samira98 ,

Er war heute da, hat aber nicht damit gerechnet, dass meine Tante und deren Freund auch da waren. Hat dann die Sachen abgeholt und gemeint es würde mir noch Leid tun und das ich ohne ihn nichts wäre...

Geld habe ich ihm aber nicht gegeben, weil er dann noch 5000 Euro haben wollte. Er behauptet ich müsste ihm die zahlen, wegen grober Undankbarkeit? Angeblich will er sonst einen seiner Anwaltsfreunde einschalten.

Bin aber froh das es jetzt durch ist, habe ihn auch auf meinem iPhone gesperrt.



Antwort
von Butterfliies, 68

Der soll sch**ssen gehen ! Sorry aber was ist das für ein Clown! Geschenke nimmt man nicht zurück ! Mein Freund und ich waren einmal getrennt ich wollte ihm alles zurück geben (waren nicht billige Sachen..iphone Schmuck usw!) er hat mich eher gefragt ob ich dumm bin 😅 aber ja jetzt sind wir wieder seit längerem zusammen . Gib ihm nix zurück

Antwort
von Tom0601, 25

Dein Freund hat ein paar Straftaten begangen und zwar Körperverletzung, Bedrohung, Erpressung und Nötigung.

Aber ich denke nicht, dass du ihn anzeigen möchtest, dass würde den Streit nur noch verschlimmern.
Rein rechtlich müsstest du ihm die Sachen, die er dir geschenkt hat nicht zurück geben. Aber an deiner Stelle würde ich mit dem Kapitel schnell abschließen.
Stell seine Sachen am besten vor deine Tür und schreib einen Zettel dazu. Schalt noch die Klingel aus, so kann er nicht Sturm klingeln.

Und falls er jetzt zum Psycho werden sollte, mach einen einstweiligen Beschluss gegen ihn, dann kann er dir gar nichts mehr

Antwort
von RuedigerKaarst, 114

Gib ihm die Sachen zurück, DU hast sie und ihn nicht nötig.

Aber bitte trefft euch an einem neutralen Ort, oder hol jemanden hinzu.

Lass ihn nur rein, wenn jemand bei dir ist.

Geld würde ich nicht bezahlen, er kann bestimmt nicht nachweisen, was er bezahlt hat und könnte dich abzocken.

Mache eine Liste mit den Sachen die er bekommt und lasse ihn unterschreiben, so dass Du eine Quittung hast.

Zögere nicht die Polizei zu rufen, wenn Du dich bedroht fühlst.

Entschuldigen brauchst Du dich für nichts.

Antwort
von Dantin96, 31

Hai ich verstehe deine Situation.
Wenn du ihn wirklich los haben willst geb ihm einfach die paar Dinge zurück die er dir gegeben hat. Über so kosten wie essen einladen ect. Würde ich mich nicht kümmern an deiner stelle da man die Kosten bestimmt eh nicht genau nachvollziehen kann.

Antwort
von mynameis123x, 88

wenn es ein materielles geschenk ist was noch da ist dann hat er ein recht drauf aber naja kann er ruhig haben hab ein klaren kopf such dir verstärkung am besten freunde die mit dir sind das ist wichtig und wenn er trotzdem was versucht kratz ihn seine augen aus und trete ihm zwischen die beine

kleiner tipp von mir wenn es nicht viel ist trifft ihr euch und übergib ihm seine sachen natürlich wo viele menschen sind

Antwort
von Cherrycheescake, 43

Was für ein Feigling so armselig gegen jemand körperlich Unterlegenen oder überhaupt gegen jemanden so unfair Hand anzulegen!!!

Was willst du noch von so jemanden, der ist doch sowas von unatraktiv. Bei seinen gezeigten Wesenszügen wird mir eher schlecht, da ginge bei mir nie wieder etwas!

Hast du vielleicht männliche Freunde, einen Bruder, Vater, Nachbarn, Arbeitskolegen oder vielleicht reicht auch eine Freundin als Augenzeuge die wenn es eskaliert die Polizei rufen kann.

Ich rate dir beende alles endgültig und wenn du nicht an den Sachen emotional hängst was ich nicht wirklich nach deinen Erzählungen nachvollziehen könnte, dann lasse ihm die Sachen doch.

Er verlangt sie doch eh nur aus Provokation oä warum sonst sollte er die Sachen wieder haben wollen!?

Du wischt ihm eher eins aus wenn du ein auf gleichgültig machst ihn ignorierst und ihm noch seine Sachen wieder gibst als wäre es dir völlig egal, da sie keinen Wert mehr für dich haben und du sie eh weg geworfen hättest!

Sei dir mal selber mehr Wert, das hat du doch garnicht nötig! 

Und wegen der angeblichen Kosten kann er dich halt mal! Notfalls schalte einen Rechtsanwalt ein.

Was denkt er eigentlich wer er ist: Also wenn du noch mal mit mir schläfst verzeihe ich dir!

Er kann froh sein wenn du ihm seine Schläge vergibst, was allerdings nicht zu entschuldigen ist!

Sorry ich rege mich auf wenn ich über so etwas feiges und schwaches wie deiner Affäre lese.

Alles Gute für Dich und das du die richtige Entscheidung triffst.:  )

Kommentar von Samira98 ,

Danke für Deine Worte, meine Tante und deren Freund werden am Montag Abend dabei sein. 

Also er hat mir nur eine Ohrfeige gegeben, aber ich hab natürlich Angst dass er dann vielleicht mal richtig zu schlägt.

Und will natürlich nicht mehr mit ihm schlafen, aber er meinte halt, dass ich mich so entschuldigen könnte bei ihm - er spinnt seit dem total rum.

Kommentar von Cherrycheescake ,

Er tut dir nicht gut. Und "nur eine Ohrfeige"!? Bitte nehme ihn nicht auch noch in den Schutz, denn eine Ohrfeige ist und bleibt Gewalt!

Du musst aufpassen, dass du ihm nicht hörig wirst. Ganz im Ernst!

Und lasse dir nicht einreden das es ausschließlich in deiner Verantwortung liegt, ob er seine Frau betrügt, denn dafür ist er hauptsächlich selber Verantwortlich.

Er würde es auch mit dir einst machen wenn du ihn tatsächlich für dich bekämst und ihm wieder langweilig wird. Diesem Pascher!

Du hast es verdient mit Respekt behandelt zu werden und die Nummer1 bei deinem Herzensmenschen zu sein.

 Er ist nicht deine große Liebe, denn diese würde dich anständig behandeln und liebevoll und niemals die Hand gegen sein wertvollsten Schatz DICH erheben!

Bringe diese Affäre kurz und schnell zu Ende, sonst kommst du da nie raus. Dies bedarf auch Disziplin deinerseits und geb nicht  nach. Lasse dich nicht mehr von ihm einlullen und schon garnicht bedrohen und erpressen. Er ist und bleibt ein A***. 

Sorry, aber ist leider so. Wer eine Frau schlägt hat kein Nivaue und ist eine ziemlich traurige kleine Kreatur!

Das du jemanden bei der Übergabe dabei hast beruhigt mich ungemein.

Ich kann dir für die Zukunft nur einen anständigen ehrlichen Mann wünschen!

Vom Herzen alles Liebe

Kommentar von Samira98 ,

Nochmals Danke, ich habe mir Deine Worte echt zu Herzen genommen.

Er war heute da, hat aber nicht damit gerechnet, dass meine Tante und deren Freund auch da waren. Hat dann die Sachen abgeholt und gemeint es würde mir noch Leid tun und das ich ohne ihn nichts wäre...

Geld habe ich ihm aber nicht gegeben, weil er dann noch 5000 Euro haben wollte. Er behauptet ich müsste ihm die zahlen, wegen grober Undankbarkeit?

Bin aber froh das es jetzt durch ist, habe ihn auch auf meinem iPhone gesperrt.

Antwort
von spaceflug, 81

Also willst du ihn noch für seine Gewalttätigkeit belohnen?

Und wie denkst du geht das dann am Ende für dich aus???

Sag ihm das du seine Sachen vor die Tür stellst und du nie wieder was von ihm hören oder sehen willst. Ansonsten zeigst du ihn bei der Polizei wegen Körperverletzung und Nötigung an.

Dann kann er ja mal überlegen wie er seiner Frau erklären will, wenn er vorgeladen wird etc..

Und überlege dir mal warum du dich auf so einen Typ eingelassen hast.

Die Geschenke kannst du behalten und wenn er seine Forderungen an dich nicht beweisen kann, dann kann er die Kohle auch abschreiben.

Kommentar von Samira98 ,

ok weil er mich echt ganz schön eingeschüchtert hat

Kommentar von spaceflug ,

nicht er macht dich zum Opfer, sondern nur du. Selbst wenn er dir eine scheuert, dann bist du kein OPFER. Lass dir nix gefallen und sieh zu aus der Sache zu lernen und date nicht solche Idioten.

Das Wort Polizei wirkt Wunder!

Kommentar von Samira98 ,

OK danke

Antwort
von djNightgroove, 31

Entschuldige dich nicht. Geh nicht mehr ans Telefon, wenn er anruft. Falls du nicht weiß, wer klingelt, mach dir Tür nicht auf. Stell deine Sachen, die er haben will (denn sie sind dir, geschenkt ist geschenkt, aber Hauptsache, du wirst den Verrückten los), am Montag vor die Tür. Schulden hast du bei ihm keine, wenn er in irgendeiner Form zudringlich wird oder dir Gewalt antun will, zeige ihn umgehend an. Auch gut wäre, wenn am Montag ein/e Freund/in bei dir wäre. Lass dich unter gar keinen Umständen auf einen erneuten Kontakt ein, blockier ihn auf allen Kanälen, dann hast du am schnellsten deine Ruhe vor ihm.

Antwort
von chenhyung, 52

Angst haben solltest du nicht ! das nutzt er aus was fällt ihn ein dir zu drohen? du bist nicht zum Ohrfeigen da er wird doch wohl arbeiten dann gehst du zu seiner Frau oder ziehst das alles vor Gericht aber kenne deine Rechte Geschenke kannst du behalten :D such dir Hilfe zB Beste Freundin oder bester Freund deine Mutter kann dir auch helfen

Antwort
von rockylady, 92

Er hat ne Vollmeise. Schulden kann er dir nicht nachweisen. Aber lustig, dass du eine "Affäre" als Freund bezeichnest ...

Kommentar von Samira98 ,

Ich komme mir eh schon so benutzt und dumm vor... und trotzdem geht es mir schlecht... :(

Kommentar von rockylady ,

du warst auch dumm und wurdest benutzt ..vor allem dass er dir droht, damit die Frau nichts erfährt, zeigt ja dass er sich nie trennen wollte und er damit auch nicht dein Ex-Freund ist! Finger weg in Zukunft! Gib ihm seine wertlosen Geschenke zurück und behalte alle Nachrichten die er dir schickt, falls du diese als Nachweis brauchst. Notfalls solltest du ihn nämlich anzeigen.

Kommentar von Samira98 ,

Muss ich ihm Geld geben für die Reisen oder fürs Essen gehen? Er will mir das nämlich in Rechnung stellen falls ich es mir bis Montag nicht anders überlege.

Die WhatsApp nachrichten habe ich noch, so beleidigt hat er mich noch nie, wie gestern und als er dann herkam und mir eine geklatscht hat, hab ich echt Angst bekommen...

Kommentar von rockylady ,

er kann dir nichts in Rechnung stellen, wie will er denn die Schulden beweisen, die du nie gemacht hast?! ..er will dich einfach schikanieren, weil er Angst hat dass seine Frau etwas erfährt ..!

Kommentar von Samira98 ,

Ich würde es am liebsten verraten, aber ich glaube dann bringt der mich um.

Kommentar von rockylady ,

nee, lass das mal schön bleiben, davon hast du nix. Es wäre bloß biestig und würde zeigen, dass du ein Mistst*ck bist. Sorry, aber zieh einfach nen Schlussstrich anstatt jetzt noch seine Frau zu verletzen, nur weil du dumm warst.

Kommentar von Samira98 ,

OK danke

aber ist das nicht auch für seine Frau schlimm, weil die von nichts weis und er heile Welt vorspielt??

Kommentar von rockylady ,

das geht dich nichts an ..erst versuchen ihn aus seiner Ehe zu bekommen und weil das nicht funktioniert, dennoch seine Ehe ruinieren? Dann hat sie eben ihre heile Welt, was hast du davon sie ihr zu nehmen, außer dass er dann Probleme hat? Das ist nicht weiter als Rachegelüst und macht dich noch dümmer als eh schon.

Kommentar von Samira98 ,

Wahrscheinlich hast Du Recht, ich will ja auch nichts von der Frau. Nur warum fühlt es sich bei mir eben so mies an??? Ich bin auch bestimmt nicht dumm. 

Ehrlich gesagt weis ich gar nicht mehr warum ich da so lange dran geglaubt habe... wir haben im Sommer sogar schon nach Ringe geguckt und er meinte noch wenn die Scheidung durch ist, dann bekomme ich einen Verlobungsring...

Kommentar von rockylady ,

er wollte dich eben nie ernsthaft, sondern schön als Geheimnis. Selbst jetzt erpresst er dich mit Versöhnungssex. Und nein, du bist nicht dumm, aber dein Verhalten war es, nämlich der naive Glaube, einen verheirateten Mann für dich gewinnen zu können. Nun erweist er sich als Albtraum und du empfindest eben Schmerz und würdest ihm am liebsten Probleme machen, damit auch er verletzt wird, weil ihm nichts an dir liegt. 

Kommentar von Samira98 ,

Danke ich wünschte ich hätte das genau wie du immer so klar im Blick. Wenigstens verstehst Du mich. 

Kommentar von rockylady ,

Von außen lässt sich sowas immer besser beurteilen, bei mir selbst bin ich oft längst nicht so klar ;)

Kommentar von djNightgroove ,

Stimmt schon, die Fragestellerin sollte da nichts unternehmen. Allerdings tut mir auch irgendwie die ahnungslose Ehefrau leid.

Antwort
von Zumverzweifeln, 72

Da bist du in eine dumme Geschichte geraten.

Aber er kann dir nichts anhaben. Hast du eine Freundin, die jetzt ein paar Tage bei dir wohnen kann? Dann kann er seine Geschenke abholen und aus deinem Leben verschwinden!

Wenn er tatsächlich für dich  ezahlt hat, dann war das deine Sache. Das kann er nicht zurück fordern.

Und, wenn du es jemals seiner Frau erzählen solltest, dann hat er Probleme- nicht du!

Zieh das durch- der Mann macht sonst dein  Leben kaputt.

Alles Gute!

Antwort
von Lkwfahrer1003, 68

Geschenkt ist geschenkt !

Dreh dich den Spieß rum , sollte er nicht Land gewinnen und dich in Ruhe lassen , wirst du ihn und seine Frau mal abends besuchen kommen !

Und wenn er dich nochmal anlangt ist dein nächster weg zur Polizei !

Im übrigen nennt man einen Mann der eine Frau schlägt nicht Freund sonder Witzfigur

Antwort
von Grillmax, 20

Spätestens mit der Ohrfeige hat er sich selber jegliche Ansprüche aus der Beziehung mit dir verbaut.

Zumal er die Geschenke wohl seinerzeit freiwillig gemacht hat. Das Angebot von Versöhnungssex lässt den Schluss zu, das er nur deswegen eine Beziehung zu dir hatte...

Er ist verheiratet und hatte mit dir in dieser Zeit ein Verhältnis - und jetzt droht er dir, wenn du seiner Frau was verrätst? Er würde dir aber verzeihen, wenn du zu Versöhnungssex bereit wärst?

sorry - das klingt schon seeeehr abstrus.

Kommentar von Samira98 ,

Ja, er spinnt seitdem total rum.

Antwort
von ShatteredSoul, 47

Schenkungen kann man nicht rückgängig machen.

Antwort
von Rubin92, 66

Zu aller erst..

Man lässt die Finger von vergebenen Männer/Frauen, ganz egal ob jemand vor hatte sich zu trennen!

Gib ihm dann einfach die Sachen zurück, ich würde auch dinge zurück haben wollen wenn jemand mit mir schluss macht, wäre ja sonst unötig Geld in die Luft geblasen.

Kommentar von Samira98 ,

Wir haben uns geliebt. Und die Sachen waren Geschenke.

Kommentar von Rubin92 ,

Auch egal, vergeben ist vergeben. Willst du etwa das eine Frau mal deinen zukünftigen Partner wegnimmt?

Außerdem sollte man bedenken, wenn er einmal soweit ist für was neues seine alte aufzugeben, wirst du auch, sobald du langweilig wirst aufgegeben. Und glaub mir du wirst langweilig, jedenfalls bei diesem Menschen.

Das ist so ein Typ der nach einer gewissen Zeit was neues braucht und nicht das was er hat wertschätzt, also richtig lieben kann er nicht. Also bitte nicht von liebe schreiben.. liebe ist mehr als nur "verknallt" sein.

Kommentar von Samira98 ,

Ich weis ja auch nicht warum es so gelaufen ist...

Kommentar von Rubin92 ,

Doch weisst du.

Er hält sich beide Frauen warm.

Kommentar von Samira98 ,

Ja, aber im Nachhinein weis ich das auch.

Kommentar von Cherrycheescake ,

Genau! Wenn sie nicht die Affäre spielt dann halt die Nächste. Du bist für ihn leider austauschbar, so weh das jetzt auch tun mag. Wir wollen dir die Augen öffnen, denn das hast du nicht verdient!

Kommentar von Cherrycheescake ,

Liebe sieht anders aus. Warscheinlich hat dich sein Dinglein geliebt! Er scheint mir auch sehr besitzergreifent zu sein!

Die Überschrift hätte auch eher lauten müssen:

Will nicht mehr die Geliebte spielen!

Zu der Sache mit "Finger von Vergebenen lassen" dies gilt dann aber für beide Seiten! was er macht ist viel verwerflicher, denn Samira hat niemanden betrogen! 

Samira ist 98 dein Geburtsjahr?

Kommentar von Samira98 ,

Ich werde bald 19 und er ist älter als ich - ich bin da irgendwie reingerutsch und hab mich in ihn verliebt.

Kommentar von djNightgroove ,

Dann verschenke erst gar nichts, wenn du zu geizig dazu bist. Denn erst Geschenke machen und die dann zurückhaben wollen, ist einfach nur bescheuert. Deshalb heißen die ja Geschenke und nicht Leihgaben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community