Frage von Lenille, 70

Trennung und er vergießt nicht eine Träne?

Wo fang ich an. Es ist viel passiert, die zweite Trennung von selben Partner.
Wir hatten schon mal eine Trennung und wollten es nicht unberührt lassen, es doch nochmal zu versuchen. Nun kam jetzt nach insgesamt 7 Jahre und davon 5 Jahre verheiratet die Trennung weil es einfach nicht mehr geht. Zu viele Differenzen und unterschiedliche Meinungen und dazu mangelndes Vertrauen beiderseits. Er sagt er geht lieber jetzt als wenn es wieder weh tut weil er kämpft und das für umsonst.
Kind ist abgeklärt und auch so wirkte er sehr gefasst. Während ich trotz das ich gesagt habe es nicht mehr weiter führen zu können auch weil die Liebe zurück ging Tränen vergossen habe auch in seinem Beisein. Aber warum verliert er keine einzige Träne und so gefasst?? Das verstehe ich nicht! Er bedankt sich für die Jahre und fort weg ohne weitere Absprachen zu treffen wie was wo. Mir scheint es so als wäre auch bei ihm viel mehr an Liebe zurück gegangen als wie er zu gab!? Was sagt ihr dazu?

Danke schon mal im Voraus für die Antworten

Antwort
von Buddhishi, 21

Hallo Lenille,

Männer sind nunmal anders gestrickt als Frauen und es gilt immer noch oft als unmännlich, zu weinen. Außerdem machen sie meist mehr mit sich selbst ab und zeigen ihre Gefühle nicht nach außen. Ich würde das nicht überbewerten, indem Du es so interpretierst, als wäre seine Liebe mehr zurückgegangen.

Die weiteren Absprachen wird er vermutlich erst treffen können, wenn sich sein Innenleben abgekühlt hat und er seine Gefühle anderweitig (z. B. bei Freunden oder in Alkohol ertränkt) abgekühlt hat. Männer nennen das rational. Frauen dagegen sind oft eher emotional.

Nimm es am besten, wie es ist und schaue nach vorn, auch wenn das gerade nicht leicht ist, aber mit allem anderen würdest Du es Dir selbst nur noch schwerer machen.

Alles Gute

Antwort
von 94SmileyGirl, 27

Vielleicht wil er nicht zeigen das es ihm auch weh tut. Vielleicht macht er sich ja vorwürfe das es nicht geklappt hat. Männer sind eher die ihre Gefühle nicht zeigen als die Frauen.

Ich wünsche dir alles gute für deine Zukunft. Und viel Glück uf din wietere lebensweg. Irgendwann ist der Trennung schmerz vorbei...

Antwort
von Yannikmhr, 21

Manche Leute sind sehr un emotional oder er möchte nicht vor dir weinen vllt hat er es sich auch schon länger überlegt und war vorbereitet. 

Antwort
von sojosa, 13

Männer weinen auch, nur selten in Gegenwart anderer. Sie wollen stark erscheinen und dazu passen keine Tränen. Du bist jetzt verzweifelt, doch das geht vorbei, irgendwann. Alles Gute für dich und dein Kind.

Antwort
von mrssalihi, 11

Dann war die Beziehung dir wohl wichtiger als ihm...

Antwort
von mlgneumann, 11

Jeder geht damit anders um.

mlg neumann

Antwort
von hohlefrucht, 19

Vielleicht wollte er nicht, dass Du seine Tränen siehst.

Manche trauern auch ohne Tränen.

LG.

Kommentar von Lenille ,

Für jemand der sonst sehr emotional ist.. Ungewöhnlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten