Frage von MaxMW997, 47

Trennung überwältigen?

Guten tag Ich hab wieder richtig schlechte Erfahrungen gemacht mit liebe und Beziehung und frauen und jetzt leide ich sehr drunter und will gern den kummer los werden:, ( es braucht Zeit das weiß ich aber was kann ich tun um den Schmerz zu überdecken vorallem wenn man krank ist ich hab eben eine Erkältung was es mir etwas schwerer macht danke in voraus Mfg Max Marcel weinmeier

Antwort
von SeriousMatter, 25

Es ist wie es immer so schön heißt: "Die Liebe ist ewig - so lange sie dauert." Danach ist es immer erstmal schmerzhaft.

Nimm dir ein wenig Zeit um auch mal traurig zu sein. Die Tatsache, dass es dir schlecht geht beweist, dass es die Zeit wert war :) Zudem beweist es, dass du noch in der Lage bist all diese Gefühle zu empfinden. Nicht mehr traurig sein zu können würde bedeuten einen Teil seines Mensch-seins verloren zu haben.

Um hier wieder ein wenig auf bessere Gedanken zu kommen gibt es einige gute Methoden. Allen voran empfehle ich dir gute Musik und warmes Essen mit guten Freunden. Nimm die freigewordene Zeit und versuche sie konstruktiv in ein Hobby zu stecken. Ich habe damals das Joggen wieder für mich entdeckt, denn alles ist besser als Langeweile + schlechte Gedanken. Ansonsten kannst du auch hier immer mal nach anderen Personen suchen die in der gleichen Situation sind. Unterstützt euch gegenseitig und es geht euch beiden besser :)

Du packst das! Auch wenn du es dir manchmal nicht vorstellen kannst :)

Kommentar von MaxMW997 ,

Danke:) Aber Wert war es nicht gewesen für den stress und kummer den ich hatte

Kommentar von SeriousMatter ,

Dann wird der Schmerz auch nicht so lange dauern ;) Am schlimmsten sind die Trennungen wo alles gepasst hat und ein Schicksalsschlag einen auseinanderreist.

Ansonsten helfen auch gute Spiele (Ich empfehle humblebundle.com) ^^.

Kommentar von NurZurSache ,

Doch wenn Du was draus lernst, was auch immer, dann könnte das dem ganzen einen Sinn geben!? Ich war schon öffters ganz am Boden, doch garantiert wäre ich Heute nicht da, wo ich jetzt bin! Es wäre schöner, wäre mein Weg weniger tief gelegen, doch man kann ja nicht ALLES haben!? Im Grunde müsste ich ALL den vielen Schlampen jetzt sogar dankbar sein!? Klar, ohne mein zutun, wäre ich jetzt auch nicht da, wo ich Heute bin.

Antwort
von NurZurSache, 12

Denke Du bist auf dem richtigen Weg. Generell sollte man unabänderbares akzeptieren und ALLES andere was einem missfällt kann man ausschließlich in seiner Gegenwart ändern.
Wer seine Gegenwart ausschließlich aufgrund aktueller Fakten gestaltet, wird seinem Glück nicht mehr ausweichen können. Schöne Erinnerungen werden neue tolle Ideen für die Zukunft auslösen.
So hat ALLES was man erlebt auch seinen Sinn, auch wenn man den oft erst viel später erkennt. Was man daraus macht liegt mit an einem selber. Viel liegt also im Auge des Betrachters. JEDER ist des Goldes eigener Schmied!
Geht man nicht viel zu schnell, eine Bindungen ein? Sollte man nicht besser, sich vorher ausgiebig richtig kennen lernen? Vielleicht Anspruchsvoller werden &oder sein?
Sich viel besser kennen lernen, und genauer hinschauen?
Je schneller Du wieder Du selbst bist, desto schneller wird es Dir wieder gut gehen!? Dann steht einem neuen kennen lernen nichts mehr im Wege!?
Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community