Trennung Scheidung Drogen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Liebe Makrone,

mit Bestürzung habe ich deinen Text gelesen....

Es ist nun mal so, dass Drogensüchtige sich - und auch ihr Umfeld in Gefahr

bringen....allein dadurch, dass sie immer mehr wollen und brauchen.

Und das Ende ist, dass nicht nur die Beziehung im Ar.... ist, sondern auch

(oft) die finanzielle Zukunft auf dem Spiel steht.

Deshalb ist es wichtig, dass du gehst und dein Leben lebst.... er muss allein

damit fertig werden.... Lass´ dich auf keine Diskussionen mehr ein und bleib

hart.... ich wünsche Dir viel Kraft und Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Markone
27.08.2016, 10:06

Vielen dank für deine Antwort!

Es ist immer wohltuend sowas zu lesen!

Nur ist es sehr schwer diese Kraft aufzubringen und damit fertig zu werden zum anderen einen geliebten Menschen "im Stich zu lassen"

Es stimmt alles was du sagst vielen Dank

0
Kommentar von Lance3015
27.08.2016, 10:38

oder nur probleme dabei die richtigen worte für eine antwort zu finden...

1
Kommentar von Markone
27.08.2016, 19:17

Die richtigen Worte findet man nie! 

Ja, es sind wenige antworten aber ich denke es gibt viele stille Leser wie mich die in Foren nach Erfahrungsberichten suchen! Kommentare und Fragen lesen! 

Bei vielen wird es auf Verständnislosigkeit stoßen! 

Und in den Ruin hat er sich schon selber gezogen..

Ist es normal das solche Menschen einem anderen die schuld geben? Ich bin wirklich ratlos im versuch zu verstehen....

0

Hallo, ganz ehrlich, eine Scheidung ist für Dich das Beste um aus dem Schlamassel rauszukommen. Dein Mann scheint der selben Meinung zu sein, was ich ihm hoch anrechnen würde. Man könnte fast meinen -das ist wahre Liebe. Einigt euch über alles in Ruhe und lasst euch nicht von Freunden, Eltern und Rechtsanwälten aufwiegeln. Nutzt das Internet für eure Scheidung. Damit geht es am schnellsten und einfachsten. Suchwörter wären ehe-scheidung-online Und wer weiß, wenn er von seiner Sucht wieder loskommt ... Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Markone
14.09.2016, 13:50

Hallo checker,

Ich nehme das ironisch mit dem satz: "Man könnte fast meinen -das ist wahre Liebe."

Sonst wäre die Welt wirklich arm dran....😯

0

Nein, so was habe ich noch nicht erlebt. Aber bei mir wäre auch schon viel früher Schluss gewesen. 

Er ist zu sehr dem Drogensumpf verfallen, als dass du ihn da raus holen könntest. Und du warst eine Co-Abhängige. 

Versuche, alles auf die Reihe und dein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Bei ihm ist eh Hopfen und Malz verloren. 

Wenn er die Scheidung will, ist das eigentlich eher ein Glücksgriff für dich. Du bekommst die Chance, dein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Markone
27.08.2016, 11:01

Ich habe es sehr oft versucht! Aber er bat um Hilfe und ich bin nunmal auf der emotionalen Ebene ihm gegenüber leicht abzuholen gewesen! D.H er wusste immer wie!

Man sieht sowas im fernsehen und überall und sagt "das würde ich nie tun" "man ist die blöd" ich muss dazu sagen JA das habe ich auch gedacht aber befindet man sich in so einer Situation, es ist wirklich anders! Ich hätte niemals gedacht das ICH so handle oder das mir sowas passiert!

0

Was möchtest Du wissen?