Frage von Gummiwummi, 45

Trennung nach 4 Jahren, was ist los?

Hallo, ich bin seit gestern 4 Jahre mit meinem Freund zusammen. Doch wir streiten ständig, was meiner Meinung nach auch an seiner schwierigen Situation liegt.. (arbeitslos, kiffen, schlechter umgang)

Er hat zwei Gesichter bekommen. Mal ist er total süß und lieb, er kuschelt mich dann richtig fest und gibt mir ein gutes Gefühl. Doch wenn es nur zu einer kleinen Auseinandersetzung kommt, ist er total anders und will sich immer trennen. Wie kann das sein, ich verstehe das nicht. Man kann doch nicht Gefühle haben und auch so liebevoll sein und im anderen Moment ein Leben ohne mich wollen. Ich versuche echt alles sodass er sich nicht aufregt und auffährt, entschuldige mich 10 mal und lenke ein doch er sagt dann immer "ich will nicht mehr".. Ich liebe ihn so sehr und kann nicht ohne ihn. Diese vier Jahre haben mein Leben geprägt und ich möchte mir nicht mal vorstellen ohne ich zu sein. Gestern an unseren Jahrestag hat er ein Sektfrühstück gemacht mit Kerzen, einer Rose und war wieder sehr liebevoll. Abends wollte er mich dann zum Essen einladen doch soweit ist es nicht gekommen... ich hatte ihn gefragt ob er treu ist weil ich gerade im tv eine schlechte Erinnerung von damals hatte als wir eine Zeit lang getrennt waren und er sich mit Mädchen getroffen hat. & er ist komplett wieder übergekippt. Er ist richtig sauer geworden und meinte nur wie ich ihn so oft danach frage kann.. es tat mir dann auch direkt leid und ich habe mich entschuldigt doch er schickte mich nach Hause. . & das an unseren Jahrestag. Als ich dann gerade nochmal mit ihm reden wollte war er immer noch voll geladen und meinte das er nicht mehr will. Ich habe mich dann für die vier Jahre bedankt und bin gegangen.. doch was mache ich jetzt. Ich kann das nicht akzeptieren, meine Gefühle sind so stark. Doch desto mehr ich das klären will desto schlimmer wird es.. was soll ich jetzt nur machen. War es das jetzt..wird er sich noch mal melden. Ich bin so traurig..

Antwort
von Ostsee1982, 19

(arbeitslos, kiffen, schlechter umgang)

Alles Attribute die dich an einem Partner offenbar nicht stören. Da frage ich mich schon wie du eigentlich so drauf bist wenn man sich mit Leuten abgibt die arbeitslos sind, Drogen konsumieren und sich mit fragwürdigen Gestalten herumtreiben. Mir als "normalen" Menschen käme sowas nicht ins Haus. Auch wenn man sich deine anderen Fragen durchliest bekommt das ein Bild von einem Ghetto Hinterhof, Plattenbau, HartzIV. Auch deine eigene Einstellung ist mehr als fragwürdig "ich bin jetzt seit drei Jahren in der Berufswelt und ich finde es total schrecklich, dass man quasi sein ganzes Leben nur Arbeitet und
dann im Jahr gerade mal 30 Tage Urlaub für seine Liebsten hat".

Er ist richtig sauer geworden und meinte nur wie ich ihn so oft danach
frage kann.. es tat mir dann auch direkt leid und ich habe mich
entschuldigt

Ich versuche echt alles sodass er sich nicht aufregt und auffährt,
entschuldige mich 10 mal und lenke ein doch er sagt dann immer "ich will
nicht mehr".. Ich liebe ihn so sehr und kann nicht ohne ihn.

Im Grunde hat er mit dir eine tolle Partnerin. Du bist äußerst leidensfähig, biegsam und abhängig. Der kann mit dir tun was er will, er tretet dir in den Hintern und du bedankst dich dafür. Wenn du ohne ihn nicht kannst musst du eben so weiterleben denn mit der Einstellung legst du bereits alle fest und das lässt keine Veränderung mehr zu. Also renn ihm hinterher, er wird sich schon wieder dazu überreden lassen dich aufzusammeln.

Kommentar von Gummiwummi ,

Mein Leben hat nichts mit Plattenbau o.ä. Zu tun. Mein Freund der gerade mal 19 ist und aus einem guten Elternhaus kommt ist vor einem Jahr in Depressionen verfallen und das sind jetzt die Folgen daraus. Es geht im nicht gut, aber er wird es schon wieder auf die richtige Bahn schaffen.. er raucht übriges nur ab und zu mal einen joint um den Alltag zu vergessen weil ihm alles über den Kopf wächst. Also Urteile bitte nicht so.

Was mich angeht.., ich bin sehr krass verliebt und habe vor ihm noch nie so empfunden, weshalb ich auch so an ihm hänge. Ich möchte einfach einen Ausweg finden aus dem ganzen und zwar mit ihm ..

Kommentar von Ostsee1982 ,

Was soll man dir denn eigentlich für einen Rat geben? Für dich ist es etwas völlig normales, dass ein Kerl der unter Depressionen leidet, kifft, arbeitslos ist und sich mit komischen Leuten herumtreibt und das wird sich schon wieder einrenken, von alleine natürlich weil er tut ja nichts dazu um an seinem Zustand etwas zu verändern.

Also Urteile bitte nicht so.

Wenn man sich deine gesammelten Fragen durchliest mit dem Verhalten das er an den Tag legt, wie soll man denn das deiner Meinung nach beurteilen? Es muss ja nicht jeder so wie du mit Tomaten auf den Augen durchs Leben stolpern.

Ich möchte einfach einen Ausweg finden aus dem ganzen und zwar mit ihm ..

Er hat ja bereits einen Ausweg gefunden, er hat sich getrennt und du versuchst ihm wie ein Schoßhündchen hinterher zu rennen. Was genau liebst du denn eigentlich an ihm? Sein respektloses Verhalten, den Drogenkonsum, dass er sich regelmäßig von dir abwendet, er dich am Jahrestag wie ein Schulkind nachhause schickt etc pp? Mach doch mal deine verträumten Augen auf! Du möchtest einen Rat haben der aber bitte nur so ausfallen darf wie du das gerne hören möchtest. Ich sehe die Sachlage eben anders und wie schon gesagt: eine Veränderung schließt du ja von vornherein schon aus denn: "ich kann nicht ohne ihn", "ich liebe ihn so sehr". Dann lass es weiterlaufen wie bisher und jammer nicht!

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 42

Hallo!

Er scheint sich ja immerhin zumindest zeitweilig echte Mühe zu geben (Stichwort "Sektfrühstück"), aber es besteht mMn dennoch ein klarer Gesprächsbedarf --------> spreche mit ihm drüber & das auch ganz direkt und ehrlich. 

Ihr müsst definitiv miteinander reden, bevor eine Trennung angesetzt wird. Einfach nur "sich trennen" ist mMn nicht ganz richtig.. und unfair allen Beteiligten gegenüber. Ich finde, dass immer zwei zum Entstehen einer solchen Situation beitragen & das nie einer alleine verursacht.

Ansonsten solltest du auf dein Herz hören. Wünsche dir alles Gute!

Kommentar von Gummiwummi ,

Wir reden ständig wenn etwas vorgefallen ist, doch er meinte er kann es nicht mehr hören. Es Stress ihn so. Wie soll ich den nun vorgehen, ich wollte ja gerade reden doch er hat es nicht eingesehen, war sehr genervt und hat es mal wieder beendet. Doch was war das dann gestern ?

Kommentar von rotesand ,

Wenn er von sich aus nicht die Bereitschaft zeigt, lasse ihn schmollen & warte bis er sich meldet. Wenn er sich dann meldet, kannst du es ja ansprechen. So würde ich das machen!

Kommentar von Gummiwummi ,

Und wenn er sich dann entgültig trennen will.. ich möchte das nicht 

Kommentar von rotesand ,

Auch dann dreht sich die Welt weiter -------> es gibt viele nette Männer auf der Erde. Nur Mut!

Antwort
von Rihannanavy1, 19

Hey du :-) Was du jetzt tun kann ist mal abwarten. Gib ihm und dir ein wenig Zeit, er wird sich sicher melden und dann solltet ihr darüber reden was nicht gut läuft. Er soll dir sagen was ihn stört und du auch. Ich glaube dass du kämpfst um eure Beziehung sehr, aber er muss es auch wollen. Ich drücke dir ganz fest die Daumen das ihr euch wieder vertragt. Alles alles Gute :-)

Kommentar von Gummiwummi ,

Und was mache ich wenn er es entgültig beendet.. ich will das aufkeinenfall, es bricht mir das Herz ohne ihn zu sein. 

Kommentar von Rihannanavy1 ,

oh je ich stecke momentan auch in so einer Situation wie du. Aber du kannst nur davon lernen und wenn er wirklich Schluss macht nach so ner langen Zeit ist er wirklich n Arsch. Es gibt noch so viel andere Männer glaub mir, aber davon willst du jetzt noch gar nichts wissen.... Du bist eine starke junge Frau! Du schaffst das wenn was ist darfst du mir immer schreiben.

Antwort
von Peppi26, 21

Du bist ziemlich abhängig von ihm, er kann dich behandeln wie er will und du läufst wie ein reumütiger Hund hinter her! Das ist keine Liebe sondern schon Abhängigkeit! Ihr solltet dringend eine Pause einlegen und du endlich ein eigenes Leben aufbauen! Solange du dich immer für alles entschuldigt wird er dich nie lieben und respektieren! Willst du das? Ihm immer hinter her Rennen?

Kommentar von Gummiwummi ,

Ja ich bin mit Sicherheit ein Stück weit abhäning doch trotzdem sind die Gefühle echt. & seine auch. Wir haben schon so viel hinter uns. Ich will das nicht aufgeben

Kommentar von Peppi26 ,

Dann muss er sich ändern und du stark sein und nicht alles tun was er sagt! Er droht ständig Alles zu beenden, überlege mal warum? Wenn du jemanden liebst machst du das nicht, vielleicht sind seine Gefühle nicht mehr so stark wie früher! Dadurch das du ständig kämpfst kann er nie wirklich Schluss machen!

Kommentar von Gummiwummi ,

Ich will nicht das es vorbei ist ..

Kommentar von Peppi26 ,

Es tut weh, warte diesmal wenigstens ab bis er sich meldet und renn ihm nicht wieder hinter!

Antwort
von Falbe, 7

Hallo , 

Werde dir selber klar , was du willst : entweder unter deinem Freund leiden oder weggehen . Da diese Art von Streiterei Gewohnheit ist kannst du nicht mit einer Änderung rechnen .  Wenn dein Freund allerdings selber darunter leiden würde , daß er so ist , dann gäbe es eine Chance  für Heilung psychischer Schäden . 

Jedenfalls macht dich das Hin -und Her zwischen süßem kuscheligen Freund und krassem Streit mit der Zeit total  kaputt und da solltest du schon auf dich selber Rücksicht nehmen . Wer hat etwas von diesem Opfer ?
 Das Leben ist kostbar !!!!

Antwort
von Shany, 24

Lass ihm Zeit

meldet er sich von selber nicht mehr lass ihn gehen

Du hast wirklich was besseres verdient glaub mir

Kommentar von Gummiwummi ,

Ich möchte ihn nicht gehen lassen, er ist ein ganz toller Mann auch wenn wir unsere Differenzen haben 

Antwort
von Feuerherz2007, 45

Ich würde Abstand bewahren, so schwer es auch ist, aber ich denke es ist gut, dass du ihn sausen lässt, das ist kein guter Umgang für dich. Suche dir einen neuen Freund!

Kommentar von Gummiwummi ,

Ich möchte aber keinen neuen ..4 Jahre sind nicht ohne. Ich liebe ihn 

Kommentar von Feuerherz2007 ,

Ja aber er muss dich doch auch lieben und das tut er nicht, er ist grob zu dir, warum willst du ihn dann noch haben frage ich mich???

Kommentar von Gummiwummi ,

Er ist nur in diesen streitmomenten so.. gestern morgen war er ja ganz anders 

Antwort
von BlvckBytes, 22

Zitiere: .. (arbeitslos, kiffen, schlechter umgang)
Was hältst du davon, wenn du dich von ihm trennst? ^^ Sowas ist ja unterste Schublade. 

Kommentar von Gummiwummi ,

Er hatte Depressionen und fängt morgen mit der neuen Arbeit an.. eins kam zum andern. Er ist an sich nicht so 

Kommentar von BlvckBytes ,

Ok, das musst du eh selbst entscheiden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community