Frage von 19steffi91, 67

Trennung endgültig zwischen Stier-frau und Fisch-mann?

Hallo ihr lieben, da ich im privaten Kreis nicht mehr weiter komme und ziemlich ratlos bin versuche ich mal hier Meinungen einzuholen.

Es geht darum, dass ich(fast 25) über eine Freundin einen Mann(33) kennen gelernt habe und wir gut 1 1/2 Monate zusammen waren.

Er zockt seit er 16 ist . Und da liegt jetzt ein Problem - durch seine Zockerei ( sie ist sein Ein und Alles!-stört mich aber nicht! ) hat er genug Kumpels (er liebt seine Freunde über alles) jedoch hatte er sich vor geraumer Zeit mit einem kumpel in der wolle und das spitzt sich soweit zu, dass mein 'Liebster' sich von seinem gesamten Freundeskreis getrennt hat (u.a. bei Facebook gelöscht) auch Leute die er seit Jahren kennt. (Außer ein Freund - der ist der Freund unserer gemeinsamen Freundin ). Nun ist es so, dass er sich mit mir persönlich getroffen hat und gesagt hat, dass er weiß und es ihm leid tut, dass auch wir drei dann mit gehen müssen, weil er eine komplette Trennung will von allem - quasi ganz oder gar nicht. ( Aus Enttäuschung und, weil er die Truppe nicht teilen will (klassische Teilung xy-Freund steht auf einer Seite yz-Freund hält sich raus, usw.) da er das vor Jahren schon zwei Mal hatte). Er wollte mit mir persönlich sprechen über die Trennung- als ich ihn jedoch gebeten habe sich das mit mir nochmal zu überlegen (habe ja nichts mit dem ganzen zu tun) sagte er 'ja, das mache ich'.

Die Treffen waren schön auch wenn es nur ein mal die Woche möglich war (er arbeitet seit 2 1/2 Monaten wieder nach 1-jähriger Arbeitslosigkeit , 12h täglich, auch Schichten) und ich habe es immer mehr genossen und gesehen wie glücklich er war, dass ich alles so genieße. Es wurde immer liebevoller und zutraulicher alles.

Der große Bruch mit seinen Freunden ist jetzt ca 4-5 tage her - die 'Trennung' von mir 2 Tage. An dem Tag bevor er mit mir gesprochen hat hatte er frei und hat sich betrunken.

Nun meine Frage - meint ihr, dass da noch was zu kitten ist?

Ich hoffe es ist etwas zu verstehen und lieben dank für's lesen und antworten.

Antwort
von aurora13, 42

Das Zauberwort heißt ABWARTEN: Eventuell wars ne Kurzschlussreaktion, dann wird er ganz von ALLEIN irgendwann bei dir antanzen. Wichtig ist nur, dass Du ihn derzeit lässt.

Er hat ne ENtscheidung getroffen und ddamit soll er doch jetzt ermstal leben. Mal sehen wie es ihm gefällt so ganz ohne Freunde und Freundin. Wenn er Dich liebt, merkt er spätestens in ein paar Wochen dass er Bockmist gebaut hat und nimmt Kontakt auf ;)

Antwort
von Ostsee1982, 30

Ich hoffe es ist etwas zu verstehen und lieben dank für's lesen und antworten.

Nö, für mich ist das nicht zu verstehen, warum ein erwachsener Mann von 33 Jahren so handelt wie er es tut. Dieses Verhalten finde ich sehr extrem und verwunderlich, dass du einen Mann haben möchtest wo du bei jeder Veränderung in seinem Leben damit rechnen musst, dass die Beziehung erneut und unvorhergesehen gekappt wird. Für mich wäre das nichts, ich würde einen Partner haben wollen der emotional stabil ist.

Antwort
von Kathyli88, 33

Nö.

Mit dem würde ich es gar nicht kitten wollen. Ich bin übrigens 27 mein mann ist 32. 

er beendet eine beziehung, die sowieso sehr kurz war, wegen irgendeinem gemeinsamen freund.

Das ist ungefähr das lächerlichste überhaupt, als wäre er 13 jahre alt. Benimmt sich nicht wie ein erwachsdner mann. Wahnsinnig viel bedeuten kannst du ihm nicht ansonsten würdest du auch über seinen freunden strhen. 

Ergo, nimm dir einen anderen, gibt doch genug auswahl. Warum ihm hinterher? was willst du denn mit so einem? o.O 

Kommentar von Kathyli88 ,

Und fang nicht an den zu verteidigen oder sein abnormales verhalten. Du verschwendest nur deine zeit mit so einem. Auf so jemanden kannst du dich nie verlassen. Mit so jemanden brauchst auch keine kinder haben.

Ist wesentlich erfolgreicher wenn du männer erstmal 1-2 jahre abweist. 

Antwort
von kami1a, 11

Hallo Steffi! und da willst Du Dich an Sternzeichen orientieren? Sterne lügen nicht weil sie schweigen. Und weil sie schweigen kann man mit Lügen Geld machen.

Übrigens ist die Astrologie nicht einmal überall gleich. Lässt Du Dir hier z. B . in Deutschland ein Horoskop erstellen so wird dieses auf der Basis von Monaten aufgebaut – woanders können es auch – wie in China – Jahre sein. Abgeleitete Eigenschaften widersprechen sich – und was soll denn nun richtig sein? Das indianische Horoskop basiert auf Lebensphilosophie und warum soll nicht das stimmen?

 Das keltische Horoskop gibt es dann auch noch. Das ist rational gesehen reine Willkür. Zu den Unterschieden gehört aber dass damit bei uns richtig viel Geld verdient wird.

 Bei einer großen deutschen Zeitung wurde mal festgestellt dass Azubis die Horoskope schrieben – nach rein logischen Prinzipien. Und danach sollen sich dann Menschen Partner aussuchen oder sonst ihr Leben gestalten???

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten