Frage von Frage212121, 67

Trennung der Freundin?

Meine Freundin hat sich vorhin von mir getrennt. Der Grund war, dass wir uns das erste mal 2 Wochen gestritten haben. Es ging in diesen 2 Wochen einfach um Kleinigkeiten, die nicht wirklich nennenswert sind. Sie beichtete mir, dass sie unglücklich sei und wir beide etwas mehr Mühe für diese Beziehung geben sollten. Gesagt, getan. Ich habe die nächsten Tage alles getan was ich konnte. Habe sie zum Essen eingeladen, ihr Geschenke gemacht usw. Heute meinte sie, dass immer noch nicht so sei wie früher. Es war nicht einmal eine Woche her, als sie mir das mit ihrem Unglück beichtete. Sie meinte es würde nicht besser werden, obwohl wir nicht wirklich die Chance hatten was zu ändern. Nun zu meiner richtigen Frage: Gibt es einige Tipps damit umzugehen?

Antwort
von Wuestenamazone, 20

Geh mit Kumpels raus das lenkt ab. Mehr kannst du im Moment nicht tun. Es wird aber vergehen

Antwort
von konstanze85, 18

Wenn sie so ungeduldig ist und denkt, ihre Unzufriedenheit würde wie von selbst vergehen, indem sie gar nichts macht und nur zuschaut, wie Du Dir mit Geschenken und Essenseinladungen Mühe gibst, dann liegt das Problem bei ihr. Du hast Dir nichts vorzuwerfen.

Antwort
von DudeBro, 24

Das erste was du machst ist Gutefrage.net?

Aber gut. Standarttipp Nr. 1: Ablenken. Mit Freunden was machen, zocken (nicht zu viel) lesen, irgendwas wobei du nicht an sie denkst.

Beziehungen werden nunmal nie so bleiben wie sie am Anfang waren, da man sich an aneinder gewöhnt. Ist leider ein trauriger Fakt. Mach dir da mal keine Vorwürfe.

Antwort
von eggenberg1, 14

deine  freundin erwartet  etwas , was  DU nicht erfüllen kannst-- egal was du machst,  es ist NICHT  DAS , was sie sich so vorgestelt hat-- ich meine--  ihr alles  vorzusetzen   ist so typisch mann-- die männer denken doch tatsächlich, wenn man uns  zum essen ausführt , die  türen aufhält, und ganztags anhimmelt, dann ist alles wieder in ordnung--NEIN,, wir  wollen ganz  was anderes, wir möchten, dass man(n) sich mit uns und unseren gefühlen auseinader setzt, wir  wollen nicht oberfächlich  geliebt  werden  ,sondern mit  dem herzen --für männer oftmals  sehr schwer, weil oberfächlickeiten einfacher zu handhaben  sind.

du  sollst  dich jezt  nicht total verändern , sndern einfachmal tiefer nachdenken ,was  eurer beziehugn so gefehlt haben könnte-- sprich mit hr darüber , frag sie , wie und was sie  sich vorgestellt hat und dass  du gern bereit bist , darüber  nachzudenken und  was  du kannst- zu ändern,,aber das du  niemals ein anderer sein w irst ,als du es immer warst.

Kommentar von Frage212121 ,

Habe ich auch getan. Ich habe mit ihr über alles gesprochen, sie sieht einfach keinen Sinn.

Kommentar von eggenberg1 ,

dann kannst  du  nichts mehr ändern .. find dich  damit ab , dass du für sie nicht  der richtige warst.. dubsit noch jung ,  findest noch ne menge  netter mädels , die besser zu dir passen

Kommentar von Frage212121 ,

Das war auch meine Frage: Wie finde ich mich damit am besten ab?

Kommentar von eggenberg1 ,

da kann dir hier keine aussenstehnder bei helfen, weil wir  dich nicht persönlich kennen--  such abwechslung  ,aber  wenn d ir das nichts hilft, dann  leb deinen kummer aus  ,hör  eure musik , leg dich aufs bett und heul dir  die augen aus dem kopf,damit  erst mal  alles raus ist --jeder mensch brauch da was anderes  --DAS und WAS  mußt du  für dich sleber herasu   finden.

ich  kann nur  mit meiner lebenserfahrung sagen :

ALLES im Leben hat  seinen Sinn--

man merkt/ erkennt  es  oft eben nur  viel später .

Antwort
von Selina99Kp, 8

Sie gibt sich doch keine Mühe in eurer Beziehung..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten