Frage von Pornostarandrej, 51

Trennen oder nochmal versuchen?

Hallo liebe community

Und zwar hatte ich vor ein paar Tagen das Problem, dass ich mich mit meinem Freund so verstritten hatte, dass erst ich ihn leicht nach hinten stupste und dann er, aber stärker.

Ich bin Mega hingeflogen, mit dem Kinn auf auf Steine und habe mir mein Kinn so aufgeschlagen, dass ich genäht werden musste.

Für mich habe ich jetzt entschieden, eindeutig Schluss machen... Aber jetzt kam der heute angekrochen und hat heulend und zitternd gesagt, dass er das nicht so wollte...

Soll ich vergeben?

Andreas

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gertsch1981, 28

Kannst nur du entscheiden! Wenn es ein EINMALIGER Ausrutscher war, könnte man schon noch mal darüber reden, aber dann ist Sense. Meine Meinung!

Antwort
von User1952, 12

Vielleicht hat er das wirklich nicht gewollt. So etwas passiert schnell.
Wenn es das erste mal war kannst du ihm ja verzeihen.
Die Entscheidung liegt natürlich bei dir.

Antwort
von Julia2016, 28

Du hast ihn zuerst geschubst, also hast du damit begonnen. Dass er dich zurück geschubst hat, war nur einen Gegenreaktion, d.h. du hast seine Schlosserei durch deine eigene Reaktion ausgelöst. Pech für dich, dass du halt dann dein Kinn dabei verletzt hast.

Kommentar von Pornostarandrej ,

Klar hast du recht, aber so feste zurück zu stoßen finde ich unangebracht, der schubs von mir war nicht so fest

Kommentar von Julia2016 ,

Es ist überhaupt unangebracht, jemanden zu schubsen, egal ob fest oder nicht fest. Ganz so unschuldig bist du auch wieder nicht, weil du damit zuerst begonnen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community