Trekkingtour mit dem Fahrrad?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn du noch gar keine Erfahrungen mit längeren Strecken hast, solltest du vorher ein wenig "trainieren". Du könntest z.B. - idealerweise an 2 oder 3 aufeinander folgenden Tagen - einige längere Radtouren in der Umgebung durchzuführen, um überhaupt mal heraus zu finden, wie viele Tages-KM du schaffst. Je nachdem, wie du die Strecke gestalten willst, kann man zwischen 50 und 160 Tages-KM schaffen. Das ist natürlich von der persönlichen Fitness, dem Fahrrad, der Topographie, dem "Rahmenprogramm" (z.B. wenn du unterwegs noch was anschauen willst oder nicht) usw. abhängig. Wenn du mit Gepäck fährst, würde ich nicht mehr als ca. 70-100 Tages-KM kalkulieren.

Wenn du dann die Etappenlänge festgelegt hast, geht's an die Routenplanung. An Flüssen entlang oder über alte Bahntrassen ist meist mit weniger Steigungen zur Sache. Ausserdem solltest du stark frequentierte Strassen möglichst meiden. In fast allen Fällen gibt es eine Strecke, die angenehmer zu fahren ist. Wirf im Zweifelsfall mal einen Blick auf die Satellitenbilder auf Google-Maps. Für NRW gibt es beispielsweise den Radroutenplaner NRW: http://www.radroutenplaner.nrw.de/ wo du verschiedene Parameter und Ansprüche einstellen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guterfrager132
28.09.2016, 09:51

Hallo, hast du ein paar Tips bezüglich übernachtung? sollte ich das vorher planen und buchen oder kann man auch abends in gaststätten einkehren? Danke

0

Wie bereits geschrieben wurde solltest du trainieren, ungeübt wirst du wohl eher nicht so weit kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?