Frage von Melandmilo, 81

Trekkingbike,Mountainbike oder Citybike?

was ist bei den 3 Fahrrädern der Unterschied und welches ist besser für "Anfänger" (gemütliches, langsames Fahren) geeignet? bin Übergewichtig und möchte jetzt wieder das Radfahren angehen um wenigstens ein bisschen Sport zu machen. Und wieviel würdet ihr ausgeben dafür, eher was Neues oder Gebrauchtes kaufen?

danke im Voraus, lg Mel :)

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, MTB, Mountainbike, ..., 57

Die Unterschiede der Fahrräder liegen in deren Einsatzbereich.

Citybikes sind -wie der Name schon sagt- für die Stadt ausgelegt. Keine Federung, Reifen ohne Profil. Damit kommst du in der Stadt zügig voran.

Bei MTBs kann man grob in Hardtails (nur Federgabel) und Fullys (Federgabel und Dämpfer) unterscheiden. Diese sind fürs Gelände geeignet bzw. entwickelt, aber in der Stadt eher ungünstig. 

Mit einem anderen Fahrrad kannst du nunmal schneller fahren, da die Federgabel (und beim Fully der Dämpfer) Energie schluckt und die breiten Reifen mit grobem Profil einen hohen Rollwiderstand haben. Außerdem sind MTBs auch bei Dieben sehr beliebt.

Ein Trekkingbike wäre ein Kompromiss. Durchaus fürs Gelände geeignet, aber natürlich nicht ganz so extrem wie mit dem MTB. Die Federgabel hat weniger Federweg und die Reifen sind schmaler mit weniger Profil.

Ein Trekkingrad ist auch für die Stadt geeignet.

Außerdem liegt ein Unterschied in den Preisen. Brauchbare MTBs (Hardtails) fangen ab 650€ an, Citybikes sind natürlich billiger, da sie keine Federgabel haben.

Antwort
von Hasibert, 53

Das kommt auf deine Vorlieben an. Soll es hauptsächlich auf Straßen, Radwegen und befestigten Waldwegen lang gehen, dann wäre ein Trekkingbike meine erste Wahl. Die sind voll ausgestattet mit Beleuchtung, Schutzblechen und Gepäckträger, ebenso die Cityräder. Die Reifen rollen gut, wenn sie richtig aufgepumpt sind, sodass auch (später) längere Strecken kein Problem sind. Damit der Körper auch Fett verbrennt, längere Touren fahren, um in den Ausdauerbereich zu kommen, also mindestens eine Stunde und nach und nach steigern. Für den Anfang würde ich mich z.B. bei Ebay Kleinanzeigen umsehen und ein gutes, gepflegtes Gebrauchtes nehmen. Das ist oft besser als ein billiges aus den Baumarkt zum gleichen Preis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community