Frage von theJuViSa, 302

treibt eine prostituierte es mit jedem?

auch wenn man nicht gut bestückt ist?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 179

Grundsätzlich hat jede Sexworkerin die Wahl wem sie welche Leistungen anbietet. Dabei ist aber keineswegs eine gewisse Mindestgröße Voraussetzung - im Gegenteil. Manche Leistungen - wie z.B. Analverkehr - sagen viele erst dann zu, wenn sie sich davon überzeugt haben, dass der Gast nicht überdurchschnittlich ausgestattet ist.

Viel wichtigere Kiterien für die Zusage oder Ablehnung eines Gastes sind der respektvolle Umgang mit der Dienstleisterin und eine gewisse Mindesthygiene. Wenn Du nach Alkohol, Fischbrötchen und Knoblauch stinkst, Deine Fingernägel Trauerränder tragen und Du stinkst als hättest Du 4 Wochen keine Seife mehr gesehen, dann kommt es erst gar nicht zu näheren Gesprächen... .

Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) um mehr über die verschiedenen Geschäftsmodelle des Paysex zu erfahren sowie wie und wo man einer Dienstleisterin am Besten begegnen sollte. Damit kannst Du Dir eine Menge Frust und Geld sparen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von loema ,

Ich habe die ganze Zeit über überlegt, warum du immer so positiv über Prostitution schreibst und das Buch empfielst.
Nachdem ich gegoogelt habe, weiß ich es jetzt.
Du bist der Autor des Buches.
Du machst also hier Werbung in eigener Sache.
Das ist hier nicht erwünscht.
https://www.amazon.de/Wir-sehen-uns-Puff-PaySex-Einf%C3%BChrung-ebook/dp/B00SP5V...

Kommentar von RFahren ,

@Loema: Ich gebe hier fundierte und auf eigenen Erfahrungen basierende Antworten, die zu über 10% als "hilfreich" bewertet werden - auch vom GF-Support.

Da ein so komplexes Thema wie Prostitution, zu dem hier überwiegend Antwortetn gegeben werden, welche auf Vermutungen, Hörensagen, Vorurteilen und Klischees beruhen, oft nicht mit ein paar Sätzen zu beantworten ist, verweise ich gelegentlich auf mein und andere Bücher.

Somit profitieren die Fragesteller und Mitleser von den Beiträgen eines anerkannten Autors - eine Tatsache, die anderswo als "Event" zelebriert wird. Gern geschehen.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Antwort
von Strrephanie, 83

Hallo Du,

also die Ausmaße des "Teils" spielen bei der Zusage nun gar keine Rolle, bei Übergröße die wir ja erst zu spät bemerken, versuchen wir es eben mit Praktiken, die damit auch fertig werden. Ablehnen kommt schon manchmal vor, aber dann wegen eklatanter Hygiene-mängel, und so was darf nicht unnötig und oft geschehen, sonst bist´e gleich verschrien.

Kommentar von theJuViSa ,

hattest du mal einen der nur 10 cm hat?

Kommentar von Strrephanie ,

so ungefähr schon, aber wir messen nur, wenn es der Mann möchte, Du glaubst ja gar nicht, was für Wünsche vorgebracht werden!

Antwort
von SaschaL1980, 142

Hallo theJuViSa,

ich denke nicht, dass es Prostituierte gibt, die es davon abhängig machen, wie gut der Freier bestückt ist.

Schließlich kann ihnen das ja auch egal sein. Sie machen diesen Job ja vor allem deswegen, um damit Geld zu verdienen. Ob sie dabei von den Freiern auch befriedigt werden, oder Spaß beim Sex mit ihm haben, wird ihnen wohl eher egal sein.

LG Sascha

Antwort
von unpolished, 151

Solange man zahlt, und auch sonst nicht irgendwie abstoßend durch z.B. mangelnde Hygiene ist, ist das der Unterleibsfachverkäuferin ziemlich egal. 

Antwort
von flirtmaus45, 7

keine sorge.

die große ist absolut egal! es ist sicherlich so, das sich die Frauen hier in Deutschland die freier selber aussuchen können, allerdings muss ich auch zusehen mein geld reinzubekommen und oft ist nein sagen keine Option.

mach dir also keine sorgen. du kannst NICHTS falsch machen bei einer prostituierten. das ist unser Job und dafür sind wir da.

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Sex & Sexualitaet, 37

Servus theJuViSa,

Eine Prostituierte bietet ein Gewerbe an - daher sucht sie sich zwar ihre Kunden natürlich auch heraus, wird aber nicht wählerisch sein. :)

Du kannst davon ausgehen, dass es nicht passieren wird, dass dich eine Prostituierte ablehnt, weil dein Penis zu klein ist - insbesondere, weil der "Deal" ja schon ausgemacht wurde, bevor sie deinen Penis überhaupt gesehen hat.

Wenn du gepflegt und hygienisch bist seh ich da kein Problem. :3

Lg

Antwort
von TheAllisons, 141

Solange er zahlt, ist das kein Hindernis

Antwort
von minaray1403, 56

Eine Prostituierte kann es selber bestimmen, ist aber nicht wählerisch. (Zumindest die meisten.)

Antwort
von bikerin99, 67

Prostituierte bieten ihren Körper gegen Geld an. Ob sie einen Freier annimmt oder nicht, bestimmt sie selbst.
Vermutlich wird sie vorher nicht fragen, wie gut du bestückt bist, sondern fragt nach der gewünschten Dienstleistung.

Antwort
von Schwesternherz, 126

Klar, sie erbringt eine Dienstleistung für Geld. Solange sich der Freier an Hygiene- und Sozialregeln hält, ist ein kleinerer Penis doch kein Ausschlusskriterium.

Antwort
von Lininator, 73

Ach das ist der denke ich egal, jeder sieht ja unterschiedlich aus :)

Antwort
von wanted98, 35

Das ist eine Dienstleistung was die da machen denen ist es vollkommen egal ob deiner klein ist oder du ne Brille trägst was auch immer.Du bezahlst dann vereinbart ihr was ihr beim sex macht oder nicht z.B gibts welche wo du kein Anal machen kannst oder es extra kostet.

Antwort
von Grautvornix, 102

Da muss nur das Portemonnaie gut bestückt sein.

Antwort
von Trabbifrager, 94

Ja sonst würde sie ja nix verdienen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community