Frage von np9995, 43

Treiber, Drucker, Fehlermeldung?

Hallo,

ich habe ein kleines, nerviges Problem. Ich bin bei der Arbeit und muss am Tag viele Verträge drucken.

Mein Drucker jedoch, macht was er will. Sagen wir mal ich drucke 10 mal einen 10 Seitigen Vertrag. Erst druckt er alle ersten Seiten, dann alle zweiten, usw. Das ist sehr lästig. Ich habe dies schon in den Voreinstellungen eingestellt, dass er 1, 2, 3, 4, 5, usw. druckt. Seither zeigt er mir die Fehlermeldung "Auf diesem Druckertreiber kann nicht zugegriffen werden! Bitte installieren Sie den Treiber lokal."

Ich muss zwischen jedem Druck, also jedem Vertrag, diese Fehlermeldung bestätigen, damit er druckt.

Es handelt sich dabei um einen Kyocera FS-2100 DN - Ich müsste wissen wie genau ich diesen Fehler beheben kann, denn beides ist lästig, sowohl die Seiten bei 100 Verträgen zu sortieren, als auch 100 mal die Meldung bestätigen.

Ich hoffe jemand hat einen Rat, danke im Voraus!

Antwort
von SchmuckmausShop, 33

Ich hoffe, ich verstehe das jetzt nicht falsch. Aber es klingt so als müsstet Du einfach nur eine kleine Einstellung ändern (leider heißt die nicht immer gleich). Hast Du dort einen Menüpunkt, der "sortieren" heißt. Falls ja hake den mal an, dann druckt er nicht mehr 10 mal Seite eins und dann 10 mal Seite 2, sondern, dann druckt er Seite 1-10 und das 10 mal hintereinander.

Ich weiß nicht genau, ob ich mich verständlich ausgedruckt habe und ob Du dieses Kästchen im Druckmenü hast....aber schreib mich gerne an, für Rückfragen.

Lg von der Schmuck-Maus

Kommentar von np9995 ,

Hallo SchmuckmausShop

ich habe diesen Haken schon gesetzt....Das Ding ist, dass er dann den ersten Vertrag richtig druckt, und die darauf folgenden wieder "sortiert". ich weiß echt nicht weiter, denn seitdem ich den Haken gesetzt habe, ist das mit der Fehlermeldung.

Kann es auch sein, dass es an unserem Programm liegt, wir benutzen RA-Micro, dass irgendetwas mit der Schnittstelle nicht stimmt?

Ich weiß mir echt nicht zu helfen...

Kommentar von SchmuckmausShop ,

Ah ok, das hatte ich tatsächlich anders verstanden... Schnittstellenprobleme sind natürlich auch immer mal möglich....ist schwer zu sagen. Hast Du denn einfach mal versucht (ich weiß ja nicht, ob Dir das auf der Arbeit erlaubt ist) den (aktuellsten) Treiber (neu) zu installieren? Das wäre evtl. auch einen Versuch wert. Ansonstern würde ich mal testen (um Schnittstellenproblemen auf die Spur zu kommen), ob diese Variante des Drucks aus anderen Programmen heraus funktioniert (z. B. bei pdf-Dokumenten).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community