Frage von hulahoopgirl28, 166

Treiben Frauenärzte heimlich ab?

Hallo, ich bin 15 und eventuel schwanger in der 2-3 woche und ich wollte mal wissen da ich mir leider keine schwangerschaftstest leisten kann da ich kein taschengeld bekomme und meine eltern mir auch so nie für etwas geld geben, ob man auch irgendwie so früh schon rausbekommt ob man schwanger ist ( bevor ihr jetzt alle sagt wegen der periode, sie kommt bei mir immer total unregelmäßig und deswgen kann man sivh darauf nicht verlassen) und wenn ich schwanger bin, gibt es frauenärtzte die heimlich abtreiben ohne das die eltern davon erfahren? Problem ist ich kann es ihnenn nicht sagen falls ich schwanger sein sollte da sie mich sonst umbringen und mir alles wegnehmen,.... Und bevor ihr jetzt sagt ich bin selber schuld,... Nein bin ich nicht mein ex freund hatte mich dazu gezwungen mit ihm zu schlafen und das unverhütet er hat zwar bevor er gekommen ist sein penis rausgemacht und hatt dan auf mein bauch gespritzt aber kann ja trozdem sein bitte helft mir und danke schon mal im voraus

LG:Hulahoopgirl28

Antwort
von Fluffinator1, 106

Sowas nennt man Vergewaltigung. Warum hast du nicht bei der Polizei angerufen, du spinnst wohl!

Die  Einwilligung der Eltern braucht eine Minderjährige nicht, wenn sie in der Lage ist, die Bedeutung des Entscheids für ihr Leben zu erkennen.

Bei Jugendlichen, seien sie zwischen 14 - 16 oder 16 - 18 kann im Normalfall davonausgegangen werden, daß sie die Bedeutung einer Schwangerschaft und die auf sie zukommenden Belastungen einschätzen und bewerten können. Generalisierende Altersgrenzen sind vom Gesetzgeber bewußt nicht vorgesehen. Die genannten Altersgrenzen sind nur Anhaltspunkte, es kann im Einzelfall begründete Ausnahmen geben. 

Nicht das Alter, sondern die Urteils- bzw. Entscheidungsfähigkeit ist massgebend, und die wird vom Arzt beurteilt.

Eine Jugendliche darf weder von Eltern noch von sonstigen Erwachsenen dazu gezwungen werden, eine Schwangerschaft auszutragen oder abzubrechen, denn es geht um ihr Persönlichkeitsrecht, um ihre ganz persönliche Gewissensentscheidung.

Antwort
von putzfee1, 88

Bevor du jetzt in Panik ausbrichst, solltest du erst mal feststellen lassen, ob du überhaupt schwanger bist. Das kann jeder Frauenarzt machen, auch jetzt schon.

Die Periode kann sich auch dann mal verschieben, wenn man sie sonst immer regelmäßig bekommt, schon allein durch den Stress, den du dir jetzt machst, und durch viele andere Gründe.

Heimlich wird kein Frauenarzt abtreiben, gerade in deinem Alter ist es ziemlich wahrscheinlich, dass dazu die Einwilligung deiner Eltern notwendig ist. Aber die würden das sowieso mitbekommen, denn so ein Eingriff geht nicht spurlos an einem vorbei. Es müsste dich jemand ins Krankenhaus bringen oder zumindest wieder abholen, außerdem sollte die ersten Stunden immer jemand in deiner Nähe sein, falls es zu Nachblutungen oder anderen Komplikationen kommt.

Wenn dein Exfreund dich wirklich zum Sex gezwungen hat, solltest du aber so oder so unbedingt mit deinen Eltern darüber reden. Das ist eine Straftat und in so einem Fall gehört er angezeigt.

Kommentar von hulahoopgirl28 ,

danke erstmal für deine liebe antwort aber das schlimme ist mein ex freund und ich sind in der selben schule und wenn ich sowas wirklich mache, dann lässt er mich nicht inruhe

Kommentar von putzfee1 ,

Doch, das wird er. Dazu kann er sogar gerichtlich verdonnert werden, und wenn er es nicht macht, dann macht er sich strafbar und muss noch zusätzlich deswegen mit einer empfindlichen Strafe rechnen.

Antwort
von annemarie37, 36

Geh zur Beratung bei Pro familia. Adressen in deiner Nähe findest du hier www.profamilia.de

Die informieren dich über alles (Verhütung, Schwangerschaftsabbruch, Hilfe bei sexueller Gewalt usw.). Sie können sicher auch gratis einen Test machen und helfen dir in jedem Fall weiter.

Und ja, ein Schwangerschaftsabbruch ist ohne Einwilligung der Eltern und unter Umständen auch ohne ihr Wissen möglich, falls es denn dazu kommen sollte. Was ich allerdings für nicht sehr wahrscheinlich halte, dass du schwanger bist.

Antwort
von uknown, 71

Nein mit 15 Jahren wird keiner dein baby heimlich abtreiben. Geh mal zum Frauenarzt , der kann dir ganz schnell sagen ob du schwanger bist. Wenn nicht , dann brauchst du dir auch keine gedanken wegen der Abtreibung machen. Wenn ja , dann musst du mit deinen Eltern sprechen

Kommentar von Wannabesomeone ,

Fötus*

Antwort
von sockenblume, 41

bleib erstmal ruhig. ein schwangerschaftstest kostet 3-5€ und die kannst du dir leihen oder du wirst doch in eurer wohnun/ Haus immer wieder 50ct oder ein paar Euro finden. ein Frauenarzt wie wohl kaum heimlich abtreiben.
ich wünsche dir alles gute

Antwort
von princecoffeeII, 64

>Treiben Frauenärzte heimlich ab?

ganz bestimmt nicht..

Antwort
von DundF, 24

Wenn die Gefahr besteht, dass Deine Eltern Dich umbringen, dann mußt Du in ein Haus fliehen, das Dir Schutz bietet.

Wenn Du das Geld nicht hast einen Schwangerschaftestest zu kaufen, dann hast Du vermutlich auch kein Geld eine Abtreibung zu bezahlen. Es gibt Organisationen, da kannst Du einen Schwangerschaftstest kostenlos machen, die geben Dir auch noch eine Beratung dazu.

Es ist notvoll , was für ein Traumata Du mit Deinem Freund erlebt hast, aber setzt nicht noch ein 2. Traumata drauf. Denn der Wert eines Kindes liegt nicht im Umstand der Erzeugung oder wer der Vater ist. Sondern, dass es in Dir heranwächst.

Antwort
von Nordseefan, 62

Nein,machen sie nicht.

Vorher musst du sowieso zu einer Beratung.

Und so unreif wie du bist macht das auch kein Arzt mit SChein

Antwort
von carn112004, 45

Wenn du wirklich davon ausgehst, dass deine Eltern dich umbringen könnten, weil du vergewaltigt wurdest, dann brauchst du vielleicht nicht so sehr eine Abtreibung, sondern eine Inobhutnahme, also dass du weg von deinen Eltern kommst:

https://de.wikipedia.org/wiki/Inobhutnahme

"Um Inobhutnahme können Minderjährige selbst bitten (Selbstmelder, 11.447 Fälle im Jahr 2014 laut Statistischem Bundesamt) "

Such dir unbedingt, völlig unabhängig von schwanger oder nicht, Beratung; Jugendnotdienste gibt es in jeder Stadt, die beraten dich anonym und kostenlos.

http://www.projekt-kinderaugen.de/notruf.html

Da sind Telefonnummern, auf der Seite sind auch email- und "real"-Beratungsstellen angegeben.

Bezüglich deinem Ex-Freund, wenn du das nicht anzeigen kannst (z.b. wegen deinen Eltern) musst du dir unbedingt überlegen bzw. dich auch beraten lassen, wie du eine Wiederholung vermeiden kannst. Minimal solltest du also immer eine Freundin dabei haben, wenn er in deiner Nähe ist.

Antwort
von beast, 64

Wälz  jetzt nicht die Schuld auf Deinen Freund ab. Das kannste Deiner Omma erzählen, dass er  dich gezwungen hat.

Und  nein heimlich treibt kein Arzt ab. Es  wird  die Unterschrift  Deiner Eltern  benötigt,  da Du noch nicht  volljährig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten