Frage von ElMino, 45

Treffen so abgelehnt, was tun?

Servus wieder mal ich :) Habe das mädchen mit der ich sehr gut seit 1 monat schreibe nach einem treffen gefragt. Sie meinte dass sie allgemein nichts mit jungs unternimmt und dass es nichts mit mir zu tun hat. Ich wusste schon vorher dass sie nichts mit jungs zu tun hat. Nach dieser aussage haben wir normal weitergeschrieben. Ich weiß jetzt nicht wie ich mich verhalten soll. Also war es eigentlich ein klares zeichen dass sie keine interesse hat?

Antwort
von conelke, 15

Davon kannst Du wohl ausgehen. Hätte sie Interesse, dann hätte sie ja einem Treffen zugestimmt. Vielleicht möchte sie einfach noch keinen festen Freund - schade für Dich, aber das muss man respektieren.

Wie verhalten? Wenn Du dazu in der Lage bist, einfach normal mit ihr weiterschreiben bzw. sich unterhalten - ohne dass Du Dir Hoffnungen machst.

Antwort
von ClaudiHundemom, 6

huhu,

also ich finde diese Regel von ihr etwas merkwürdig. Das lässt vermuten, dass es eine Ausrede ist, Dir nicht direkt zu sagen, dass sie kein Interesse konkret an DIR hat. 

Wie alt ist sie denn? Darf sie vielleicht (noch) nichts mit Jungs machen oder sich aus religiösen Gründen nicht mit Dir treffen? 

Kennst Du sie (nur) ausm Internet oder auch in Echt? (Gibt ja immer die Gefahr eines Fakeprofils - vielleicht ein 40j Mann;-) ....oder hat schon Freund etc.)

Letztendlich fallen mir diese  Alternativen ein:

  • Es als Abfuhr sehen und sie vergessen
  • Sie direkt fragen, was das für eine Regel ist....wieso, weshalb, warum...nachfragen, warum sie sich mit Dir geschrieben hat. Ist Telefonieren ok?
  • Ggf zurückrudern erst mal und weiter (nur) mit ihr schreiben, bis sie von sich aus mehr Interesse signalisiert
  • Hartnäckig bleiben, manche (aber nicht alle) Mädels mögen Ausdauer und Hartnäckigkeit....sei ihr ein guter Freund, zeige aber immer wieder mit kleinen Komplimenten, dass Du mehr sein kannst/willst. 
Antwort
von DatSchoof, 8

Hallo lieber Fragesteller,

so leid es mir tut, aber ja ich würde es klares Zeichen werten, dass sie kein Interesse daran hat mit Jungs etwas zu unternehmen. Wenn sie dann aber normal mit Dir weiter schreibt, schätzt sie Dich offenbar als Freund, oder textet einfach nur gerne mit Dir.

Jetzt wäre halt die Frage, ob Du das auch so möchtest, denn immerhin hat sie klar formuliert was sie möchte. Wenn Du also auch mit ihr texten möchtest und in der Art gerne mit ihr Zeit verbringst, dann verdaust Du den Korb und machst weiter wie bisher und erfreust Dich Eurer Gemeinsamkeiten und Euren gemeinsamen Aktivitäten.

Wenn nicht, dann ziehst Du einen Schlussstrich. Dann solltest Du ihr das aber auch so sagen. In der Form, "ich verstehe, dass Du nichts mit Jungs unternehmen möchtest und ich beziehe es auch nicht auf meine Person. Aber ich würde so unendlich gerne mehr mit Dir verbringen es schmerzt mich, dass ich es nicht kann. Und jedes Mal, wenn wir schreiben, werde ich daran erinnert. Deswegen möchte ich damit nicht weiter machen."

Dir alles Gute und viel Erfolg bei dem Weg für den Du Dich entscheidest.

Viele Grüße

Antwort
von tegee10, 6

Ich glaube nicht dass es heisst dass sie kein Interesse hat wenn sie lediglich ein Treffen absagt.Du sagst sie unternimmt generell nichts mit Jungs aber hat auch gesagt dass es nicht an dir liegt.Das heisst sie will dich nicht "abblitzen"lassen.Schreib einfach wie immer mit ihr weiter und vlt ist sie irgendwann bereit ein Treffen mit dir zu unternehemen.VIEL GLÜCK

Antwort
von Helpyou13, 7

Ich würde daraus ziehen, das sie Freundschaften mit Jungs nur online übers Schreiben hält. 

Antwort
von Unknown34, 10

Ich denke ja weil wenn sie was von dir will würde sie ihre "Regel" keine Jungs brechen oder nicht?

Antwort
von dvavedvavedvave, 1

vl is sie lebisch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten