Frage von groophie, 119

Treffen mit Lehrer?

Darf ich mich in der Öffentlichkeit mit meinem Lehrer treffen? Also einfach so, zb auf einen Kaffee?

Antwort
von goali356, 46

Grundsätzlich wäre es nicht verboten. Allerdings wird sich wohl kaum ein Lehrer einfach so darauf einlassen. Wenn muss schon ein vernünftiger Grund für ein solches treffen vorliegen. Ansonsten würde es komisch wirken.

Antwort
von TheAllisons, 66

Sicher, obwohl ich denke, für den Lehrer ist das sicher nicht ratsam, sich mit Schülern in der Privatzeit zu treffen um "Kaffee zu trinken"

Antwort
von huppelduppel, 30

Was isn der grund? Wie alt bist du, bist du männlich oder weiblich? ist er/sie vom anderem geschlecht? würde es unabhängig davon nicht rumerzählen, weil sich andere das maul zerreißen würden. sich privat mitm lehrer treffen hört sich nach keiner guten idee an

Kommentar von groophie ,

Vertraulicher Grund, sorry. Ich bin noch keine 18, weiblich, und ja er ist männlich. Ich werde es ja nicht wirklich rum erzählen, nur den dicksten Freunde die eh nicht auf meiner Schule sind

Kommentar von huppelduppel ,

hm, okay ohne nähere information bezüglich des grundes kann ich nicht viel sagen^^

Soll nicht heißen, dass du ihn erzählen sollst, nur halt dasses dann schwerer wird nen rat zu geben.

Dass du weiblich und unter 18 jahren bist hilft nicht der situation, so blöd es sich auch anhört, ist halt etwas klischee wenn man das so hört. was bedeutet das eigentlich in "also mein lehrer will mir nur helfen eigentlich". das hört sich suspekt an. Macht keine dummheiten, mir persönlich isset latte sofern sowas einvernähmlich ist. Auch wenn man noch keine 18 ist heißt es nicht, dass man unzurechnungsfähig ist, auch im jüngerem alter kann man entscheidungen treffen, je nachdem ob man reif ist und die geistige reife eines jeden ist unterschiedlich und geht nicht zwangsweise hand in hand mit dem physischem alter.

Evtl. interpretier ich auch zuviel darain, allerdings zeigt das nur, dass etwaige gedanken halt schnell parat sind, wenn man sowas hört und die besten freunde sind manchmal nicht immer die besten freunde.

Wenn ihr euch schon treffen müsst, dann würd ich vorschlagen, dass ich das weiter weg von eurem ort macht. Es hört sich nur etwas nach heimlichtuerei an und mir fällt kein grund ein, warum ein lehrer und eine schüler auf heimlich machen sollten, es sei denn es geht in eine bestimmte richtung.. eine richtung die für deinen lehrer schön blöd ist und von dem ich ihm 100 prozent abraten würde.

Also meine antwort: du darfst dich mit ihm treffen. Nur werden viele leute, fast alle, denken dass ihr evtl was am laufen habt, also wenn ihr irgendwo bei nem caffee sitzt und plaudert. es muss nur einen anderen nicht vertrauenswürdigen geben, der das sieht und das rumerzählt und schon hast du den ruf weg und dein lehrer sitzt in der klemme und muss sich rechtfertigen.

Gesetz: JA; Gesellschaft: NEIN

Kommentar von groophie ,

Also mein Lehrer will mir nur helfen eigentlich

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Dürfen schon aber ob das die beste Idee ist ist ne andere Frage.

Antwort
von offeltoffel, 38

Wenn es "dienstlich" ist finde ich schon. Privat würde ich es sein lassen, es sei denn er lädt eine Klasse zu sich nach Hause ein.

Kommentar von groophie ,

Wäre "dienstlich' auch, wenn es was vertrauliches ist, also er ist zwar kein Vertrauenslehrer, aber bei ihm bin ich mir sicher

Kommentar von groophie ,

*?

Antwort
von oelbart, 32

Klar. Ich war damals sogar bei einem unserer Lehrer zuhause - weil ich mit seiner Tochter zusammen war ;)

Kommentar von groophie ,

Ja ich war auch mal bei meiner Lehrerin zusammen weil ich mit ihrem Sohn zusammen war😂

Antwort
von greenhorn7890, 84

Kannst du machen, könnte und wird aber vermutlich zu Gerüchten führen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten