Frage von Baghilustig, 273

Treffen mit Internetfreund. Muss ich das meinen Eltern erzählen?

Also ich habe vor einiger Zeit einen Jungen im Internet kennen gelernt. Seitdem schreiben wir täglich über alles mögliche. Jetzt wollen wir uns treffen und zu eine Ausstellung gemeinsam gehen. Ich meinte aber zu ihm, dass es nur rein freundschaftlich ist. Er versteht es auch vollkommen. Nur zur Info: ich bin 15, er 20. jetzt ist meine Frage: soll ich mein Eltern von diesem Treffen erzählen? Denn wenn ich es ihnen erzähle, bin ich mir sicher, dass sie total ausflippen werden. Dann nehmen sie mir meinen Laptop und auch mein Handy weg. Also was soll ich machen?

Vielen Dank schon mal für die Antwort im Voraus

Baghilustig

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rocker73, 215

Hi, ich als Elternteil wär froh das meine Tochter neue Kontakte geknüpft hat, aber natürlich ein bisschen misstrauisch, ist doch auch ein wenig verständlich, oder?

Sollten sie fragen sag einfach: "Ich treff mich mit jemanden den ich im Internet getroffen habe, ihr habt nichts zu befürchten, wir gehen an einen öffentlichen Platz, mir passiert nichts!"

Du kannst ihn ja auch mal zu dir nach Hause einladen damit deine Eltern ihn mal "beschnuppern" können, zeig deinen Eltern das sie keine Angst haben müssen, das dieser Junge nichts im Schilde führt.

LG


Kommentar von Baghilustig ,

Danke für deine liebe Antwort. Das Problem bei mir ist nur, dass ich sowas schon mal gemacht hat und wie das meine Mom rausgefunden hat war sie stinksauer. Und hat mir auch verboten so etwas nochmal zu tun. Also hab ich jetzt natürlich Schiss vor ihrer Reaktion. Ich hab es auch schon mit ein paar Ausreden versucht (hab ihn im Zug kennengelernt ect), aber jedesmal war sie total skeptisch und wollte überhaupt nicht, dass er zu mir nach Hause kommt.

Kommentar von Rocker73 ,

Sprich mit ihr auf jeden Fall darüber, vielleicht kann dir eine Freundin oder ein anderer Verwandter beim Gespräch helfen, lad ihn zu dir nach hause ein damit deine Mutter sieht das sie nichts zu befürchten hat. Dein Freund soll ihr aber auch von sich aus zeigen das sie keine Angst zu haben braucht.

LG

Antwort
von MoonShineee, 179

Ich würde es deine Eltern sagen man weiß nie wer da hinter steht es könnte ein Fake acc sein oder sons was es wäre besser das du deine Eltern Bescheid sagst nicht das dir was passiert

Kommentar von NackterGerd ,

Gut ist auch dass ihr euch in der Öffentlichkeit treffen wollt.

Ratsam ist es natürlich auch jemand zum ersten Treffen mitnehmen.

Elternteil oder Guten Freund.

Leider kann man nie wissen wer sich da im Netz tummelt 

Antwort
von TaylorMade13, 154

Nimm zu diesem Treffen wenigstens 2 Freunde mit, falls du es deinen Eltern nicht sagst. Hast du einen älteren Bruder oder Cousin der mitgehen kann, um den Typ erstmal kennen zu lernen? 

Kommentar von Baghilustig ,

Leider hab ich weder einen Bruder noch einen Cousin. Meine Freundin hat auch keine Lust mitzukommen. 

Kommentar von TaylorMade13 ,

Ich würde auf keinen Fall alleine gehen.

Antwort
von KAA3AN, 136

Viele Mädchen werden in deinem Alter verarscht.!Vlcht ist der Typ 60 oder so im Internet kann man alles faken...entweder lad ihn zu dir nachhause ein/( wenn er nicht will ist das schon ein Anzeichen auf einen Betrüger ) oder nimm Freunde mit die dich und ihn beobachten

Kommentar von Baghilustig ,

Also er hat selbst vorgeschlagen, dass er tu mir kommt. Ebenfalls haben wir such schon Bilder ausgetauscht und haben schon oft telefoniert. Ich weiß also gewiss, dass er kein 60jähriger Typ ist

Antwort
von ArtYT, 119

Woher bist du dir so sicher, dass er 20 ist? Dir soll bewisst sein, dass auch ein 40 Jähriger alter Mann dort stecken könnte. Alleine bzw. mit 15, dazu noch ein Mädchen, sich mit einem Internetfreund zu treffen ist riskant. Rede aufjedenfall mit deinen Eltern.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten