Frage von LuSkyflower, 20

Treffen mit einem ''Freund'' aus dem Internet?

Hey. (: ich wollte mal wissen wie ihr dieses Problem beurteilen wuerdet. Ich schreibe jetzt fast ein Jahr mit einem Jungen, haben auch schon telefoniert, geskypet und sowas. (: Leider wohnt er nicht in der Naehe, also so 2h entfernt mit dem Zug. Ich bin 16 & er 17, meine Eltern sind, verstaendlicher Weise, dagegen mich mit ihm zu treffen.Irgendeine Idee wie man einen Kompromiss mit den Eltern machen koennte, dass sie vlt. doch noch Ja sagen? (: Danke schonmal. (:

Antwort
von 0neand0nly, 16

Die riskante Variante: Sag deinen Eltern du würdest bei einem Freund übernachten und fahr mit ihm zu dem Jungen oder benutz ihn als Alibi, je nachdem ob du ihn dabei haben wolltest oder nicht.

Normal ist es eher unwahrscheinlich, dass deine Eltern das erlauben, schließlich kennen sie den Jungen nicht und der "Junge" könnte ja auch ein alter Mann sein ;) Aber du könntest einen Kompromiss machen: Lass einen Elternteil mit dir fahren.

Antwort
von igel111988, 14

Also entweder du lässt ihn zu dir kommen wo deine eltern da sind oder bittest eine freundin oder eltern, dich dort hin zubegleiten. Weil ich finde es ist berechtigt das deine eltern es nicht möchten, man weiss ja nicht was das für einer ist. Auf jeden fall fahr nicht alleine

Antwort
von KingMori63400, 20

Lass ihn doch zu dir kommen, wenn deine Eltern da sind. Die müssen euch ja nicht weiter stören, aber können sicher gehen, dass dir nichts passiert oder dass es sich eigentlich um wen ganz anderes handelt.

Antwort
von freenet, 10

Ich würde als Elternteil auch nicht zustimmen, dass Du Dich mit ihm triffst. Befolge die Antwort von KingMori, dessen Meinung bin ich auch.

Antwort
von WhatEver789, 13

In der Öffentlichkeit treffen, wo viele Leute sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten