Frage von PlayerEbayer, 24

Treffe ich die richtigen Anpassungen um NL25 Zoom auf Stars zu schlagen?

Hi ich shotte gerade NL25 Zoom und auf die ersten paar hundert Hände merke ich schon, dass es deutlich aggressiver als NL10 ist vor allem preflop.

Ich habe vor einige Anpassungen an meinem Spiel zu treffen: -Weniger gegen 3bets folden, weil mehr ge3bettet wird -default-4bet-bluffs, weil viel ge3bet blufft wird -weniger dünn valuebetten, weil man öfters gecheckraised wird

Findet ihr, dass das gute Anpassungen sind oder prioritisiere ich falsch?

Antwort
von Summer24, 10

Hi,
das kann man so pauschal natürlich nicht sagen, denn man weiß bzw. kennt hier ja deinen aktuellen Spielstil nicht, daher sind so pauschale Aussagen meistens eher nicht wirklich hilfreich.

Was ich immer hilfreich finde sind Handbewertungen einzelner Hände bei denen du dir nicht sicher bist und dann damit der Austausch mit anderen Pokerspieler.

Also sich eher um einzelne Hände Gedanken machen und nicht so pauschale Aussagen treffen zu wollen.

Es kommt auch immer darauf an wie der Gegner an deinem Tisch so ist und wie oft du welchen Move gemacht hast, gut auf Zoom ist das natürlich eher zu vernachlässigen, aber bei einem Limitaufstieg halte ich es erstmals für besser Valuepoker zu spielen und sich langsam dem Limit anzupassen, statt pauschal doch einiges ändern zu wollen und sich damit dann vielleicht in ständig blöde Spots zu bringen.

Ich weiß nicht, ob du PokerStrategy kennst, aber dort gibt es die Möglichkeit deine Hände zu posten und dir die Meinung anderer anzuhören, manchmal hilft es auch sich Hände anderer anzuschauen und zu überlegen was man selber gemacht hätte:

https://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1823

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten