Frage von Pj1991, 28

Travel?

Guten Tag ich möchte für 1 Jahr ins ausland(work and travel). Spanien soll recht schön sein...... Ich arbeite seit 7 Jahren schon in einem Unternehmen. Möchte aber gern was neues erleben. Die Frage ist wenn ich kündige und dies mache bin ich dann noch krankenversichert muss ich mich beim Arbeitsamt melden und habe ich die Möglichkeit Arbeitslosengeld zu bekommen auch wenn ich work and travel mache?

Antwort
von SimonG30, 16

wenn Du kündigst & Deine Arbeitslosigkeit so selbst verschuldet, wirst Du wahrscheinlich erst eine Sperrzeit von 12 Wochen bekommen.

Danach würdest Du solange Alg1 bekommen, wie Du auch dem deutschen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst.

Sobald Du längerfristig ins Ausland gehst, war´s das mit Alg1.

Zum Thema Krankenversicherung: die Arbeitsagentur zahlt Deine Beiträge nur solange Du dort Leistungsempfänger bist.

Antwort
von oz2016, 11

Hallo,

in Spanien gibt es kein Work and Travel.... du wirst dort keine Arbeitserlaubnis bekommen. Mal davon abgesehen, dass in Spanien die Arbeitslosigkeit sehr hoch ist.

Kommentar von Pj1991 ,

Arbeitserlaubnis??? Liegt Spanien nicht in Europa oder wozu soll ich ne Arbeitserlaubnis brauchen... 

Kommentar von oz2016 ,

OK, dann nicht, gut in Europa nicht. Ich habe selber Work and Travel gemacht, aber work and travel bzw. Workingholdiday gibt es dort nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community