Frage von McNightify, 42

Trauung, Sektempfang, danach direkt Hochzeitsreise?

Guten Morgen zusmmen,

meine Freundin und ich haben uns Mitte des Jahres verlobt und wollen auch Ende des Jahres standesamtlich (nicht kirchlich) heiraten. Der Termin steht auch schon und wir wollten auch beide sowieso nur im kleinen Kreise bleiben.

Sprich Eltern, Geschwister, Großeltern und ein paar Onkel. Alles in allem kämen wir auf rund 15-20 Mann. Jetzt aber zum Problemchen.

Meine Verlobte leidet gelegendlich unter Panikattacken etc und hat auch riesige Angst dass dies an diesem Tag zuschlägt. Wir suchen diese Woche auch ihren Hausarzt deswegen auf. Sie hat laut ihrer Aussage auch keine Nerven für eine große Feier danach und wir haben uns überlegt nach der Trauung nur einen kleinen Sektempfang mit Kuchen zu machen (circa 1 Stunde) und dann direkt in die Flitterwochen zu düsen.

Was haltet ihr davon? Ich persönlich habe dagegen keinerlei Einwände jedoch habe ich Angst auf Entsetzen der Verwandtschaft zu stoßen, da wir eben keine große Feier machen im Anschluss.

Nach der Reise ( circa 1 Woche ) wollten wir jedoch nochmal mit den Eltern und Trauzeugen schick essen gehen.

Wie wäre eure Reaktion diesbezüglich. Wir beide freuen uns riesig auf unsere Vermählung und wollen danach in ein schönes Wellnesshotel.

lg Mc

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Samika68, 21

Genauso sollte es sein, denn es ist Euer spezieller Tag und Ihr solltet ihn so gestalten, wie Ihr das gerne möchtet.

Bezüglich der Panikattacken dürfte die Trauung selbst jedoch aufregender für Deine Verlobte sein, als eine eventuelle Feier danach.

Alles Gute!

Antwort
von Larimera, 23

Ich finde es absolut in Ordnung! Es ist EUER Tag! Nich der der Verwandtschaft. Macht das, was ihr für Gut und Richtig findet. Nicht das, was vielleicht von euch erwartet wird... Ihr Beide (als Brautpaar) seid an diesem Tag die Hauptpersonen, es ist euer Fest, also macht, was euch gefällt...

Antwort
von KeinName2606, 5

Finde ich ok. Kann man ja auch alles gut begründen (was man allerdings nicht muss! und das passt so. Bei 20 Leuten ist es eh keine große Feier, also reicht ein Empfang auch.

Antwort
von Annabell2014, 17

Das ist euer Tag!!! Verbringt ihn so, wie IHR es wollt und lasst euch nichts aufzwängen! 

Deine Freundin sollte sich professionelle Hilfe suchen. Allein kommt man da nicht raus - im Gegenteil, die Panikattacken schränken das Leben immer weiter ein! Jetzt sind es nur Feiern, irgendwann kann sie nicht mehr vor die Tür! 

Alles Gute für euch!

Antwort
von AuroraBorealis2, 16

Ich finde es ebenfalls ok. Ihr könntet dies kurz vorher ansprechen, damit keine Verwunderung gibt und gut is...

Antwort
von jimpo, 15

So wie Ihr es geplant habt, ist doch klasse.. Besser geht es doch nicht. Wünsche viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten