Frage von saskiakassell, 44

Traurigkeit wegen Pille?

Ich habe vor einigen Monaten zum ersten mal die Pille verschrieben bekommen, habe es aber nicht geschafft sie regelmäßig zu nehmen und habe sie sehr oft an und ab gesetzt. Jetzt seit einem Monat habe ich wieder angefangen sie regelmäßig zu nehmen. Ich fühle mich aber konstant niedergeschlagen, traurig, lustlos habe keinen Appetit , und ich nehme mir Kleinigkeiten so arg zu herzen vorallem von meinem Freund. Wir sind schon ein Jahr zusammen und er war der erste mit dem ich bisher Geschlechtsverkehr hatte. Er ist 2 Jahre älter als ich er ist 17 geworden ich 15, und ich liebe ihn wirklich sehr. Aber schreibt er mir mal für einen Tag nicht oder sehen wir uns mal eine Woche nicht bin ich richtig fertig mit den nerven. Ich finde es selbst übertrieben und ich wünschte es wäre nicht so aber ich kann nichts dagegen tuhen..? Meine frage ist ob das alles mit der Pille zusammenhängen kann das ich so mies drauf bin.. Mir geht es wirklich sehe schlecht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jeally, Community-Experte für Pille, 40

Nebenwirkungen der Pille können unter anderem Stimmungsschwankungen oder depressive Verstimmungen sein. In deinem Fall könnte es aber auch einfach an der Pubertät liegen. Trotzdem solltest du das besser mal mit deinem Frauenarzt besprechen

Antwort
von julchen1984, 44

Besprich das mit deinem Frauenarzt. Vielleicht passt die Pille einfach nicht zu dir. Ich hatte nie Probleme solcher Art und habe die Pille 14,5 jahre genommen. Das kann auch an der Pubertät liegen, da hat man immer mal solche Phasen. Wie heißt denn die Pille?

Kommentar von saskiakassell ,

Swingo 20.. Es sind einfach solche kleinigkeiten die mich so stark effektieren ich kann garnichts mehr genießen

Kommentar von julchen1984 ,

Das kann schon vorkommen bei der Zusammensetzung? Wie hat dein Gyn denn bestimmt das sie für dich okay ist? Meine hat damals mit 16 einen Bluttest vorher gemacht und ich habe für mich die perfekte Pille bekommen.

Kommentar von saskiakassell ,

Ich war erst bei einer ärztin die hat sie mir einfach verschrieben ohne blutest oder sonstiges hab mich bei ihr aber auch nicht wohlgefühlt sie war ziemlich gemein , und habe zu einer anderen gewechselt.

Kommentar von julchen1984 ,

Der Bluttest wird auch nicht immer gemacht. Mach doch bitte einen neuen Termin aus und frage sie ob du eine anders dosierte Pille haben kannst weil du denkst das diese dir nicht gut tut.

Kommentar von saskiakassell ,

Werde ich tuhen habe auch mit meiner mutter gesprochen

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille, 27

Hallo saskiakassell

Du solltest mit deinem Frauenarzt einen Pillenwechsel besprechen.

Gruß HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community