Frage von selinasheynika, 32

Traurigkeit und plötzliche weinausbrüche?

Hallo bei mir sind ja schon seit n paar Jahren Depressionen bekannt ich bin 18. aber in letzter Zeit fange ich einfach plötzlich an zu weinen, und bin richtig traurig und weiß nicht mal wieso? Paar Minuten später ist alles wieder ok? ich habe in paar Wochen wieder ein Termin für eine Therapie. Meine Frage ist einfach, Dreh ich langsam durch? Oder hat das noch was mit Depressionen zu tun? Es kommt einfach von jetzt auf gleich das ich richtig down bin und weine Weine Weine und hab eigentlich keinen richtigen Grund dafür und dann is auch alles wieder gut.. ? Kennt das jemand?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Minyal, 16

Also solche Ausbrüche habe ich nur bei einer Hormonumstellung durch Absetzen der Pille mal gehabt. Also ich würde auch mal meinem Gyn davon erzählen. Eventuell können auch die Hormone mal dran schuld sein.

Kommentar von selinasheynika ,

Habe im Moment meine Tage kann es das vielleicht sein? Ich nehme nämlich keine Pillen :)

Kommentar von Minyal ,

Ja logisch. Ist doch auch hormonell. Davor fürchtet sich jeder Mann. 😁

Antwort
von MarkiplierFTW, 19

Hallo! :)

Ja, das kann durchaus was mit den Depressionen zutun haben. Stimmungsschwankungen sind da sehr gut möglich und keineswegs undenkbar. Ich würde bei deinem nächsten Termin unbedingt darüber sprechen.

Ich wünsche dir alles Gute! :)

Kommentar von selinasheynika ,

Dankeschön :) 

Kommentar von MarkiplierFTW ,

Gern geschehen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten