Frage von maedchenxdxd, 29

Traurig,Eltern, depressionen?

Hey ihr..
Meine Eltern sind schon seit einer langen zeit getrennt .. da war ich etwa 5 jahre alt als mein Vater dann ganz weg war. Im Ausland.
Gerade eben habe ich was gefunden was er mir mal geschenkt hat...😔
Ich hielt bis vor einem Jahr gar nix von meinem Vater.. weil er meiner mutter das Leben schwer gemacht hat.. auch als sie verheiratet waren.
Meine Mutter hatte inzwischen auch schon andere Beziehungen hat aber nie so geklappt und mir war jeder unsymphatisch bis auf einen. Er war einfach so ehrlich und lustig ubd ich konnte ihm vertrauen .. der wiederrum ist schon länger er an einem Herzinfakt gestorben...
Das hatt mich mehr aus der welt gerissen als meine mum..
naja und jetzt wo ich dieses geschenk meines Vaters gesehen habe .. hatte ich tränen in den Augen .. nach kurzer Zeit war es starkes weinen .. was noxh immer so ist.. Unbewusst griff ich zur schere am tisch und machte immer schnitte in meinen arm.. aber nicht tiefe..
Ich würde sogern Kontakt zu meinem Dad haben.. aber der Grund das ich meine Mum damit verletzten würde was sie alles durchmachen musste ist grund genug keinen kontakt zu haben
Noch ein Grund ist das er eine Familie im Ausland hat mit 2 kindern...
Mir gehts einfach schlecht .. warum weiß ich auch nicht... klingt alles sehr dumm...
Aber keine Ahnung.. Ich weiś nicht was ich machen soll mir gehts soo schlecht..

Antwort
von DrBanner567, 7

Hey!
Dir selbst Schmerzen zuzufügen ist erstmal keine Lösung. Ich weiß, dass du das unbewusst gemacht hast und du den Verlangen dazu hattest, aber ehe du dich versiehst wirst du süchtig und bekommst schwere Depressionen. Du solltest mehr Zeit mit deiner Mutter verbringen. Sprich am besten ganz ehrlich mit deiner Mutter über das Thema. Vielleicht hat sie ja eine Telefonnummer und sie sagt es bloß nicht. Wenn du es vor deiner Mutter geheim hälst kann sie dir nicht helfen und du kannst dir nicht helfen. Wenn du denkst, dass du mit deiner Mutter nicht darüber reden kannst, weil du denkst, es würde sie traurig machen , dann hat sie Depressionen. Deine Mutter soll mit dir über deine Gefühle und probleme reden, denn das würde dir helfen. Es ist okay dass du deinen Vater Wiedersehen willst und es ist schön, aber du musst eventuell auch akzeptieren können, dass du ihn nie wieder sehen kannst. Konzentriere dich auf das Leben deiner Mutter und dir. Konzentriere dich auf deine Zukunft.
Ich wünsche dir viel Erfolg
Hoffentlich habe ich dir ein wenig geholfen :)
Wenn nicht dann nicht :D
Bye! 😊

Kommentar von maedchenxdxd ,

Danke! Ja die Antwort hat mir geholfen :)

Antwort
von Ssimone, 10

das beste wäre, wenn du und deine mama psychlogische beratung sucht; ich weiss nur, dass speziell mädels in der pubertät plötzlich ihren erzeuger sehen wollen

Kommentar von maedchenxdxd ,

ja meiner mutter gehts eh gut.. immerhin hat sie sich scheiden lassen.. und 1x im jahr ruft er sie auch an um nur zu fragen wie s jedem hier geht..aber ich hab halt null kontakt zu ihm und ja ...

Kommentar von maedchenxdxd ,

und ich kenn meinen papa eh weil ich ihn ja das letzte mal eh auch vor 3 jahren gesehen hab in unserem heimatsland bei unserer oma aber es ist irgwie komisch..

Kommentar von Ssimone ,

dann rede doch malmit deiner mam und deinem dad über deine bedürfnisse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten