Frage von liamsgirl1996, 56

Traurig1?

Hab vergessen die Frage zu stellen sorry 😂Hey ich bin irgendwie voll traurig..
Meine Freundin ist jezt für 2 wochen in Miami &das ist mein größter wunsch dort zu sein. Ich war einmal nahr dran dort hin zu fliegen aber dann wurde der Flug gecancelt. :( meine freundin schickt mir immer bilder wie geil es dort ist aber es demprimiert mich voll:( ich will einmal in melnen leben dort sein 😍ab besten wenn ich irgend wann mal ein Freund habe. Aber das problem ist dass ich in iran geboren bin und die amerikaner haben gesagt dass ich ein Visum brauche obwohl ich eine. deutschen pass habe...
Was kann ich machen, dass ich nicht mehr traurig bin?

Antwort
von stufix2000, 10

Hi Jokerfac3,

man muss auch mal gönnen können. Wenn du dich für sie freust ist es viel leichter nicht mehr traurig zu sein. Genieße, dass du Bilder aus der ersten Hand bekommst und sie dir alles ganz genau berichtet.

Bestimmt hast du auch einmal die Chance in die USA zu reisen. Halte an deinem Plan fest.

Wenn du das Visum beantragst und alle Unterlagen dabei hast, wird ein Besuchs Visum B-1 auch für dich genehmigt, da du schon so lange in Deutschland lebst.

Antwort
von Jokerfac3, 14

Es ist egal ob du einen deutschen Pass hast, du brauchst immer ein Visum um als Ausländer in die USA einzureisen. Deine Freundin hat vermutlich auch eines beantragen müssen. Frag sie einfach mal was man da alles machen muss. 

Kommentar von AntiBan ,

das stimmt so nicht bei bestimmten geburtsländern wie deutschland oder italien brauchst du kein visum und darfst dich dort für 90 tage aufhalten

Kommentar von AntiBan ,

darfst halt nur nicht arbeiten

Kommentar von stufix2000 ,

Nein, man braucht als Deutscher kein Visum. Reisen bis 90 Tage sind mit ESTA erlaubt. Das ist kein Visum, das ist eine Einreisegenehmigung ohne Visa = visa waiver programm.

Arbeiten darf man weder mit dem einen nich dem anderen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community