Frage von Lollypop1223, 29

Traurig wegen einem Film, was kann ich jetzt tun?

Also... Hab vor ca 1 Monat Wenn träume fliegen lernen geschaut. Ein wunderschöner Film, der mich berührt hat und am Ende auch zum weinen gebracht hat. Aber das war keine normale trauer... Es war so das Sylvia unbedingt Nimmerland sehen wollte. Weil sie aber schon zu krank war um Peter Pan zu sehen, hat Barrie das Teather in ihrem Garten gespielt und dort Nimmerland aufgebaut. Nach dem Teather ist sie zu tränen gerührt und geht langsam ins Nimmerland. Und danach sieht man ihre Beerdigung. Und auf der sagt Barrie zu Peter, dass Sylvia nun in Nimmerland ist. Peter kann sie dort besuchen. Er muss nur daran glauben. Und dann sagt Peter das er sie sieht. Die Stelle ist wunderschön, weil sie nun an einem wundervollen Ort ist, aber gleichzeitig auch traurig. Nach dem Film war ich natürlich etwas traurig, das war aber am nächsten Tag weg. Nun habe ich die Filmmusik dazu gefunden. Und immer wenn ich das eine Lied höre (Why does she have to die) bin ich traurig und könnte weinen weil mich das an den trauernden Peter erinnert, der weinend Barrie fragt warum sie sterben musste. Auf der anderen Seite aber finde ich die Musik so wunderschön. Deswegen höre ich das Lied irgendwie gerne. Was kann ich jetzt tun? Ich möchte das Lied gerne hören, aber ich möchte nicht traurig sein. Woran kann das liegen und was kann ich machen damit ich die Musik "genießen" kann? Bin für jede Antwort dankbar <3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten