Frage von LeRedditXD, 20

Trauminterpretation, kann sich das jemand erklären?

Hatte einen extrem klaren und verwirrenden Traum. Ich bin 22 und weiblich. Ich traf mich mit zwei Freunden und wir spielten ein Spiel, dass eine starke Ähnlichkeit zu GTA5 aufweiste. Die einzige Besonderheit war, dass ich während des Spiels eine Polizeimission gestartet habe, die dann sofort den Multiplayer unterbrach und ich spielte allein weiter, meine Freunde waren noch da. Nächste Szene. Ich war plötzlich auf einer Hochzeit einer mir sehr nah verwandten Person (die ich nicht ausmachen konnte) und ging aber früher als die anderen von der Party. Auf dem Weg, der immer geradeaus nach oben ging, fingen mich zwei Jungs ab, so um 16-20. Sie wirkten sehr bedrohlich auf mich. Einer von ihnen sagte, ich bin auf die Hochzeit von eingeladen, und dann verlangte einer von denen 50€, um mitzukommen. Nun ja, jedenfalls zahlte ich und bin dann auch auf die Hochzeit mitgekommen. Es stellte sich heraus, dass die Frau, die heiratete, angeblich weit entfernt mit mir verwandt war, so in etwa "die Schwester meiner Cousine", aber nicht direkt, sondern von der anderen Familie; jedenfalls nicht leiblich verwandt, aber um ein paar Ecken. Dann fragte ich mich, warum ich eigentlich eingeladen war. Sie begrüßte mich herzlich, obwohl ich sie kaum kannte. Als ich fragte, warum meine anderen Verwandten nicht da waren, antwortete sie oder jemand anderes, dass sie schon wissen, warum sie nicht eingeladen wären, es herrschte anscheinend ein Streit, von dem ich nichts wusste. Dann machte mich jemand aufmerksam, dass ich doch der Braut ein Geldgeschenk machen sollte, so 200€, also machte ich das auch. Die Feier ging noch eine Weile weiter. Als die Feier zu Ende ging, kamen zwei Kinder, so um 5-10 Jahre, die ich auch nicht kannte, aber ebenfalls um zig Ecken mit mir verwandt seien, zu mir und fragten mich, ob ich nicht bei einer Art Schnitzeljagd, extra angelegt zur Hochzeit, mitmachen könne, weil es ja schließlich "für alle Kinder" gedacht sei (What the f*ck? Warum sollte ich das mitmachen?). Ich bejahte und wir gingen die Stationen ab. Die Stationen waren verteilt auf Vorgärten von Einfamilienhäusern einer Straße, die immer geradeaus nach oben ging. Die Aufgaben hatten alle mit Brautpaar, etc zu tun. Die finale Station war eine Sandburg, gemodelt nach den Flipflops der Braut. Wir gingen in das Haus rein; es war das Haus der Braut. Ich weiß nicht mehr warum, aber dann waren plötzlich die Partygäste da und es entbrannte ein Streit mit mir. Ich traf die zwei Jungs vom Anfang und fragte, wo die Braut sei. Sie ist nun mit anderem in einem Kino. Ich ging da hin, das Kino sah aus wie ein großer Vergnügungspark. Ich fand die Vorstellung und wartete auf sie, bis es vorbei war. Dann kamen wieder die zwei Jungs und ich war sauer und benutzte mein Pfefferspray. Dann kam die Security und die Jungs sagten, sie wollten nur Geld haben. Ich bekam 50€ zurück. Dann kam die Braut zu mir und sagte, es tut ihr leid. Die 200€ waren weg. Dann stand ich auf. WAS ZUM TEUFEL?

Antwort
von GravityZero, 3

Um es kurz zu machen - handelt es sich nicht um einen immer wiederkehrenden Traum hat er keine Bedeutung. Nachts verarbeitet dein Gehirn eben Gefühle, erlebtes (auch unterbewusstes). Am Ende kommt ein wirrer Brei zu Stande, fertig.

Antwort
von nowka20, 3

---Dasjenige, was der Mensch für das gewöhnliche Bewußtsein von der äußeren Welt sieht, das ist ja nur die äußere Offenbarung. Das ist eigentlich eine große Illusion. Denn hinter alledem steckt erst die geistige Wirklichkeit, die darinnen tätig ist.

---Und im Grunde genommen taucht der Mensch, indem er träumt, in diese geistige Wirklichkeit ein, aber noch nicht voll vorbereitet dazu, so daß ihm dasjenige, was ihm in der geistigen Welt entgegenkommt, durcheinanderwirbelt, daß es ihm ungeordnet erscheint.

---Und wir haben zunächst vorzugsweise die Aufgabe, zu erkennen, warum der Mensch mit dem Traume in eine gegenüber der natürlichen Welt so ungeordnete, so chaotische Welt hineinkommt.

Antwort
von Charlybrown2802, 2

hast du geldprobleme?

Kommentar von LeRedditXD ,

Eigentlich nicht, ich habe aber vor, mir bald große Anschaffungen zu leisten, die dann mein Konto wieder dezimieren, aber nicht ruinieren werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community