Frage von Maisstueck, 78

Traumfrau ist zur mein bester Freund gegangen (peinlich), sollte ich nun jetzt den Kontakt für den beiden abbrechen?

Hallo Ihr Lieben ,

Ich bin 30 (m) u d im Moment noch Single.

Drama: Mein bester Kumpel (30) ist mit meine Traumfrau (Freundin, 27) verheiratet und er weiß davon nicht, dass ich zu ihr Interessiert (gewesen) bin.

Die Frau kenne ich seit ewig und ich bin Jahrelang hinter ihn gelaufen, negativ, sie rollte mich nicht aber ich hatte immer meine Interesse zu ihr gezeigt. Mein Freund weiß davon garnichts.

Jetzt sehe ich sie und mein bester Kumpel fast täglich zusammen, zudem kommen sie als paar auch mal zu mir zum Essen oä.

Leute ich bin definitiv nicht eifersüchtig aber sowas kann ich nicht mehr leiden. Das berührt mich tief bis ins Herz. Ich will die beiden nicjt mehr sehen aber ich vermisse dann irgendwann mein Kumpel. Gesprochen habe ich noch nicht.

Könnte mir bitte Eure Meinung bzw. Ratschläge schreiben. Vielen Dank.

Lg

Euer Mais

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von beangato, 44

Ein ECHTER Freund steht da drüber. Es gibt keinen Grund für einen Kontaktabbruch.

Geht gemeinsam aus, vlt. findet sich ja auch für Dich eine Partnerin und in 2 Jahren oder so lachst Du über Deine heutigen Aussagen.

Antwort
von newcomer, 44

suche dir eine eigene andere Partnerin dann könnt ihr 4 gemeinsam was unternehmen

Antwort
von Toxic38, 10

Hey Maisstueck, 

man sollte es akzeptieren, wenn die "Traumfrau" oder der "Traummann" plötzlich vergeben, oder sogar verheiratet ist. 

Du solltest es auch akzeptieren, dass deine "Traumfrau" nun verheiratet ist. Denn das wird auch nötig sein, wenn du zu deinem Freund nicht den Kontakt abbrechen möchtest. Aber du musst auf jeden Fall einen Weg finden, wie du dich mit der Tatsache arrangieren kannst, dass sie verheiratet ist. Das würde auch das Akzeptieren erleichtern. 

Versuche, dich mit Spaß abzulenken. Somit würdest du auch neue Kraft tanken können, damit du mit deiner "Traumfrau" und mit deinem Kumpel in aller Ruhe darüber sprechen kannst. Denn einem Gespräch solltest du nicht aus dem Weg gehen - kannst du auch gar nicht, wenn dir dein Freund zu wichtig ist, als das du auf ihn verzichten möchtest.

Wenn du also mit deinem Kumpel auch weiterhin befreundet sein möchtest, dann solltest du es akzeptieren, dass deine "Traumfrau" verheiratet ist; dann solltest du auch lernen, deine "Traumfrau" loszulassen. Finde einen Weg, wie du dich damit am Besten arrangieren kannst. Hast du erst einmal einen Weg gefunden, wie du damit klarkommst, dann wird dir auch der Umgang mit deiner "Traumfrau" leichter fallen. 

Aber Loslassen und Akzeptieren sind zwei wichtige Dinge, die du erledigen musst. 

LG, Toxic38 

Antwort
von Ostsee1982, 30

Wenn du ihr jahrelang hinterher gerannt bist und sie deinen besten Kumpel geheiratet hat wäre es wohl längst an der Zeit loszulassen. Von ihr hast du dir nichts zu erwarten.

Such dir eine Frau die an dir Interesse hat und verabschiede dich von deinen Illusionen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Streit, 11

OK es handelt sich um deine wie Du meinst Traumfrau aber diese Traumfrau sieht ganz offensichtlich ihren Traummann nicht in dir und vielmehr scheint das für sie ihr gegenwärtiger Ehemann zu sein und damit wirst Du dich in deinem eigenen Interesse auch schnellstens abfinden müssen. Du bist auch immerhin bereits 30 Jahre alt und ergo auch ein gestandener Mann und bedenke also, deine Traumfrau hat ihre ganz legitime Entscheidung getroffen und Du solltest dazu in der Lage sein, dein Schicksal mit der entsprechenden Contenance zu tragen und zu viel erwartet ist das von dir keineswegs.

Antwort
von almmichel, 8

Da hast du Pech gehabt. Suche dir ne neue Freundin und dann gehts los mit Euch Vieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community