Frage von perfectingday, 45

Traumerinnerung bewusst höher steigern, bloß wie?

Hallo, wie man schon am Titel erkennen kann, möchte ich versuchen mich wieder mehr an meine Träume zu erinnern. Leider ist es mir in letzter Zeit sehr stark aufgefallen, dass ich mich nur einmal in 6 Monaten an einen Traum erinnern kann. Ich möchte gerne 3 mal pro Woche an einen Traum erinnert werden. Klar würdet ihr sagen, es ist gut wenn man sich nicht so oft an welche erinnert. Aber ich erinnere mich halt zurzeit nur noch sehr sehr selten an welche, wie gesagt nur einmal. Liegt es vielleicht daran das ich nicht so viel Sonne abbekomme und öfters mal am Handy bin, der das ganze dann entzieht? Also gibt es Tipps oder Tricks das ganze zu umgehen, damit ich mich wieder mehr an Träume erinnern kann? Unnötige Kommentare kann ich mir sparen, danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JTKirk2000, 25

Um sich an seine Träume besser zu erinnern hilft es, immer gleich nach dem Aufwachen möglichst viel vom erlebten Traum zu notieren. Anfangs sind es nur wenige oder einzelne Details, die man sich bis zum Aufschreiben merken kann, aber ganz allmählich wird es stärker werden und man kann sich vom in der jeweiligen Nacht erlebten Traum an immer mehr erinnern.

Für mich ist es so, dass ich nahezu jedes Mal wenn ich schlafe, mich danach an meine Träume erinnern kann. Das bedeutet nicht, dass ich mich nach dem Aufwachen an alles aus meinen Träumen erinnern kann, aber eben an sehr vieles.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Vielen Dank für das Sternchen. :)

Antwort
von MrsLucifer, 30

das Traumtagebuch ist die einzige Option die mir momentan dazu einfällt.. ich weiß zwar nicht ob es bei jedem funktioniert, aber wenn du dir immer alle Träume, an die du dich erinnerst, aufschreibst und zwar bis ins kleinste Detail was dir noch einfällt und wenn es ein noch so dummer Traum ist, dann sollte es bei den meisten dazu beitragen, sich öfters an Träume zu erinnern

Antwort
von MarieSomin, 2

Du kannst dir ein Notizbuch neben das Bett legen und sobald du aufwachst alles was du noch von deinem Traum weißt notieren. Am Anfang startet man vielleicht nur mit ein oder zwei Szenen aus dem Traum, aber je länger man schreibt, desto mehr fällt einem wieder ein!

Viel Glück!:)

Antwort
von sadboy100, 37

Traumtagebuch soll helfen ;)

Kommentar von perfectingday ,

Hatte und habe ich mich auf meinem Handy, doch das half mir leider früher nicht so viel. :/

Kommentar von JTKirk2000 ,

Das hilft auch nur allmählich und auch nur wenn man "am Ball bleibt". Und warum sollte man das mit dem Handy machen? Hast Du keinen Notizblock oder Schreibblock und einen Stift, Kugelschreiber oder Tintenfüller? Das geht dann doch viel schneller und einfacher.

Antwort
von Hobbybastler123, 10

Man kann sich nur an Träume erinnern, die nach 24.00 Uhr stattgefunden haben, nicht an die vor 24.00 Uhr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community