Frage von kirrikirri, 132

Traumdeutung- Maden - kann mir das einer bitte erklären?

Hallo!

Ich habe letzte Nacht einen ganz ekelhaften Traum gehabt. An die Details erinnere ich mich nicht mehr, ich weiß nur noch, dass ich von Maden zerfressen wurde. Ich lag irgendwo rumm und hatte die Viecher überall am Körper! Schweißgebadet bin ich dann aufgewacht und es hat am Körper noch ne ganze Weile weitergejuckt, als wäre mir das echt passiert... Konnte erste ne Stunde später wieder einschlafen...

Kann mir das einer Bitte erklären?

Dankeschön :)

Antwort
von Ginalolofrigida, 67

So geht's mir auch jedes Jahr vor der Steuererklärung ;-) Dein Traum ist wirklich eklig... Ich vermute auch, daß er dich bewegen soll, deine Aufgaben anzupacken. Dabei sollst du dir etwas Mut machen, denn du wirst Hilfe bekommen. Wenn dein Traum schon eine so dringende Botschaft schickt, dann ist es wichtig für dich. Du sollst wissen, daß der Mensch aus mehreren Körpern besteht, und der "Traumkörper" Zugang zu viel größerem Wissen und viel mehr Möglichkeiten hat. Bitte ihn, dir zur Hilfe zu kommen, um deine gefürchtete Arbeit zu erledigen, und fang an, egal, ob du Ahnung hast oder nicht. Vertraue darauf, daß du es irgendwie schaffen wirst, und folge spontan der Ideen, die dir kommen. Eins ergibt die andere, und dann bist du schon weg von dem madigen Nichtstun.

Kommentar von TomRichter ,

> jedes Jahr vor der Steuererklärung

Dann sind es aber wahrscheinlich keine Maden, sondern Blutegel ;-)

Kommentar von Ginalolofrigida ,

Beide Arten leben wohl friedlich nebeneinander im Speck... ähm, Amt...

Antwort
von Huflattich, 105

Das habe ich im Internet gefunden 

http://www.traumdeuter.ch/texte/4735.htm

Spontan fiel mir noch ein, eine Made ist nichts anderes als eine Larve, ein Kind, also wird sich daraus eine Fliege , ein Käfer oder etwas anderes entwickeln . 

Vielleicht stehst Du gerade unter Druck, machst etwas was in der "Entwicklung" ist und was am Ende ein Ergebnis bringen soll. Auch im übertragenen Sinne denkbar " etwas nagt an Dir " 

Du nährst etwas - brütest einen Plan aus - belastet Dich ? 

 Wie gesagt, nur so spontane Ideen...

Kommentar von kirrikirri ,

also das mit Ergebnis bringen und unter Druck stehen passt eigentlich... Zur Zeit drücke ich mich vor ner ganz wichtigen Arbeit und weiß nicht wie ich anfangen soll.

Im Traum hatte ich eher Angstzustände bei der Horde von Maden :x Von Insekten hatte ich vor paar Jahren ständig geträumt, da hieß es, dass man sich eingeengt fühlt. Ob das bei Maden auch so ist ... ?

Kommentar von Huflattich ,

Nun Maden sind doch Insekten .....

Und da Du etwas erledigen musst, passt auch . Also vielleicht wirklich (D)eine Art etwas (ein Problem)  zu ver - be - arbeiten ?

Kurz bevor der Schmetterling sich entfaltet muss er doch auch seinen Panzer seine Puppe sprengen....


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community