Frage von NorthernLights1, 67

Traumdeutung...totes Ferkel auf dem Tisch?

Ohne dass ich vorher irgendwelche Dokus oder Kampfansagen gesehen habe, die vielleicht deshalb in meinem Traum rumgeisternt...habe ich geträumt, dass ein mittelgroßes, scheinbar rohes Ferkel auf den Esstisch liegt.

Für mich sah es selbst verständlich aus, mit dem Messer und Gabel Stücke rauszuschneiden. Auch von der rohen Leber schien ich gegesssen zu haben.

Alles sah sauber aus, also ich sah kein Blut oder so. Ich sah, wie exakt ich mit dem Messer Stücke aus dem Körper schnitt, trotz der körperlichen Unebenheiten des Ferkels.

Ich esse ab und zu Fleisch...also, daher ist mir Fleisch bekannt und gewohnt...also warum ohne grund dieser drastische Traum, der mich irgendwie irritierte, wie sauber und leicht das scheinbar rohe Ferkel aufschnitt und ass ?!

Antwort
von pilot350, 42

Du hattest Hunger in der Nacht.

Kommentar von NorthernLights1 ,

auf rohes schwein ? :)

Kommentar von pilot350 ,

nein, einfach nur Hunger. Da kann schon mal ein Gedanke im Traum neben dran liegen.

Kommentar von NorthernLights1 ,

womöglich...aber warum ein schwein und nicht, ein fertiges Menü oder so ? :)

Kommentar von pilot350 ,

ja das bleibt wohl ein Geheimnis.

Antwort
von FooBar1, 15

Du wirst heute eine unwichtige Begegnung haben

Kommentar von NorthernLights1 ,

ne unwichtige begegnung ? :)

Kommentar von FooBar1 ,

Ja. Ist doch deutlich herauszulesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten