Frage von LeeSeomin, 110

Traumdeutungen; Schwester hat von meinem Schwarm geträumt, den sie NOCH NIE gesehen hat und den ich vor ihr versucht hatte, zu verheimlichen?

Also, wie oben genannt, hat meine Schwester von meinem Schwarm geträumt, den sie eigentlich NOCH NIE gesehen hat, da ich versucht habe ihn vor ihr zu verheimlichen. Seit ungefähr 2 Wochen weiß sie jetzt davon Bescheid, da ich es nicht mehr aushalten konnte und es ihr umbedingt erzählen musste, weil der Traum von ihr mich so wirklich innerlich kaputt gemacht hatte und ich einfach wissen muss, was das alles zu bedeuten hat. Als sie mir noch damals, als sie von ihm nichts Bescheid wusste, von ihrem Traum mir erzählte, hatte ich sie gefragt, wie der Teenager Boy so ungefähr aussah. Sie hatte ihn mir genauso exakt beschrieben und ich konnte meinen OHREN NICHT TRAUEN! Ist sowas möglich?!?!? Naja, und dann, nachdem ich ihr von ihm erzählt hatte, hat sie mich gefragt, ob ich ein Bild von ihm habe. Ich hab ihr denn Bild gezeigt und selbst SOGAR SIE WAR UNTER SCHOCK!

Bevor sie von ihm geträumt hatte, hatte ich vor einpaar Monaten EINE KURZE SZENE VON SEINER SCHLECHTEN VERGANGENHEIT GETRÄUMT, von dem ich eig nicht mal was wusste, bis ich ihm das selber erzählte und er mir alles erklärte, worum es ging. Und den Traum musste ich insgesamt vier Mal ertragen und jetzt kommt noch das da. -.-" WAS HAT DAS ALLES ZU BEDEUTEN?!?!? Irgendwelche Traumdeutungen (vielleicht sogar Islamische Traumdeutungen, da ich Muslimin bin) Bitte hilft mir.

MfG, LeeSeomin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suesstweet, 53

Sowas passiert.. Bei mir z.B sind des öfeteren Träume wahr geworden.. Ich habe eine Nachbarin sie hatte ihren zukünftigen Ehemann geträunt und nach vielen Jahren mit demjenigen geheiratet.. 

Das sind Träume die wertvoll und von Bedeutung sind.. Diese Träume kommen von Allah..

Kommentar von LeeSeomin ,

Danke für Ihre anständige und bedeutungsvolle Antwort ^^ <3

İnşAllah wird das so, wie Sie es erwähnt haben 😊☺️❤️💎

Antwort
von nowka20, 19

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Antwort
von saidJ, 30

Esselamu alejkum
Was es genau bedeutet kann ich dir zwar nicht sagen was ich dir aber sagen kann ist das du diese schwärmerei unterlassen solltest .
Im Islam ist eine voreheliche Beziehung zwischen Mann und Frau verboten , du darfst auch keinen männlichen Kumpel haben .
Ich weiß das dies nciht deine Frage war aber als Muslim bin ich verpflichtet einen Bruder oder eine Schwester darauf hinzuweisen wenn sie Fehler machen .

Kommentar von earnest ,

Sagte nicht gerade heute jemand, bei GF gebe es keine "Islam-Polizei"?

Kommentar von LeeSeomin ,

Vielen Dank für Ihre Meinung aber jetzt mal ganz ehrlich:

Ich weiß zwar nicht, welche Art von Muslima Sie sind, jedoch sind wir nicht so ziemlich arg beschränkt auf unsere Freiheit. Wir haben Freiheit, jedoch übertreiben wir es nicht! Wir wissen, wo die Grenze liegt, aber ich kann schonmal jetzt sagen, dass es eig totaler Schwachsinn ist, das Sie mir sagen, dass man nichtmal einen ganz normalen freundschaftlichen Freund vom Gegengeschlecht haben darf und man nichtmal von einem Typen Schwärmen kann! Ist ja nicht so, als würd' ich mit ihm flirten, ihn anmachen und mich an ihm ranmachen oder so. So bin ich nicht! Ich habe meine Grenzen und lasse mir wirklich auf solche unnötigen Warnungen von Ihnen nicht gefallen. Das mag ich wirklich nicht, denn sie kennen mich mal nichtmal überhaupt persönlich und sollten erstmal auf Ihre eigenen Fehler achten, bevor sie dies auf meine tun. Und nein, ich gebe damit nicht zu, dass das ein Fehler ist, was ich meine & mache, weil es auch wirklich kein Fehler gewesen war/ist. Ich kenne viele Leute, die meinen, dass es falsch ist zu lästern, obwohl sie es selbst sogar machen und grad' nicht besser sind. Wirklich, aber ich kann dazu nur eins sagen: Stellt euch erstmal selbst vor dem Spiegel hin, macht euch Gedanken über eure eigenen Fehler, hinterfragt euch selbst her, was ihr machen könnt, um eure eigenen Fehlern zu verbessern bevo ihr andere Leute belästigt, indem man versucht ihre "Fehlern" zu verbessern.

Antwort
von Weinberg, 25

Vermutlich hat deine Schwester dich doch mit deinem Schwarm gesehen. 

Da sie dich nicht direkt danach ausfragen wollte, hat sie eben diesen - erfundenen - Traum vorgeschoben, um mehr von dir zu erfahren.

Was ja auch so geschehen ist.

Allah hat damit nix zu tun....

Kommentar von LeeSeomin ,

Ne HaHaHaH Meine Schwester ist nicht so. Wirklich. Ich kenne sie sogar besser als meine Eltern es tun + sie war ziemlich beschäftigt zu der Zeit und unsere Wege waren in verschiedenen Richtungen und in der Nähe von meiner Schule hat meine Schwester eig nichts zu suchen.

Kommentar von LeeSeomin ,

Also um ehrlich zu sein hat Allah schon was damit zutun, weil er gibt uns die meisten Träume, und viele von solchen Träumen sind auch.von Bedeutung her, auch wenn sie durch das Selbstbewusstsein erstanden ist, denn NUR ER ist derjenige, der unseren Leben vor unserer Geburt so geplant hat, wie e sein solle. Das ist unser (also von uns, Menschen) Schicksal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community