Frage von lenaxsophie, 35

Traumdeutung, was sagt das über mich aus?

Hallo ich hätte mal eine Frage und zwar träum ich in letzter Zeit immer wieder, dass irgendetwas passiert und mich komplett von der Rolle bringt und ich total hysterisch werde(schneller atme, total geschockt bin, die Hände vors Gesicht tu und mich auf den Boden hocke).
Einmal hab ich geträumt dass mir so etwas passiert ist und ich dabei mit ein paar Freunden in einem total gruseligen Haus zusammen war und nach und nach alle verschwunden sind und ich versucht habe eine Freundin fest zu halten und sie mir richtig entzogen wurde..

Jetzt wollte ich mal von euch wissen ob ihr eine Ahnung von Traumdeutung habt und was das jetzt für mich aussagen soll weil mich das total beschäftigt..
Danke im Voraus!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von krato333, 5

In unseren Träumen verarbeiten wir Erlebtes und reflektieren es mitunter auch vor dem Hintergrund lange zurückliegender Ereignisse oder Erlebnisse.

Nach den Theorien des Psychologen Carl-Gustav Jungs zur Analytischen Psychologie (auch Tiefenpsychologie) werden viele Inhalte in unbewusste Areale des Gehirns verdrängt. Sie sind dort noch vorhanden, selbst wenn wir sie bewusst bereits vergessen haben. Aufgrund der Bewusstseins-Barriere können wir sie jedoch nicht mehr aktiv zugreifen.

Im Zustand des Schlafes oder in Trance (z. B. unter Hypnose) schimmern jedoch immer wieder Botschaften des unbewussten Persönlichkeitsanteils in unsere Träume. Da die unbewusste Ebene aus einem Entwicklungsstadium des Menschen stammt, in der wir weder unser Selbst noch Sprache entwickelt hatten, treten diese Inhalte in verschlüsselter, bildhafter Form auf.

Wenn Du Dich damit befassen willst, kann ich Dir folgende Autoren ans Herz legend: Herbert Silberer, Carl-Gustav Jung, Erich Neumann.

Bevor Du zuviel Bedeutung in die Traumdeutung legst, solltest Du Dich zunächst mit der Thematik der "Archetypen" auseinandersetzen. Man kann sicherlich bei leichtfertiger Betrachtung auch Sachen interpretieren, die auf eine falsche Bahn führen.

Herzliche Grüße

krato333

Antwort
von vierfarbeimer, 10

Du hast geheime Selbstzweifel. Du willst die Wirkung und den Erfolg der eigenen Aktivität zwar erleben, zweifelst aber insgeheim daran, ob sich dein Anspruch auf Freiheit durchsetzen lässt. Darum fühlst du dich in den Forderungen, die an dich gestellt werden, bedrängt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community