Frage von Animalmoon, 100

Traumdeutung, Tierbabys verhungern. Was bedeutet Das?

Hallo :) Diesen Traum träume ich inmoment fast jede Nacht, und Ich glaube auch, dass ich in Verbindung, noch weitere Albträume träume, an die ich mich aber nicht mehr erinnern kann. Es ist so ist träume diese\n Träume\Traum, und am Morgen wache ich geschockt, und Schweiß gebadet auf. Der einzige Traum an dem ich mich immer erinnere ist dieser: Ich habe auf einmal Tierbabys, Kleintiere. Welche Art genau, weiss ich nicht. Kaninchen, Hamster oder Meerschweinchen. Die Elterntiere sind nie da. Und die Babys leben in einem schönen Gehege in einem separatem Raum. Nach 1 - 2 Wochen, bemerke ich, dass ich ganz vergessen habe, diese Tiere zu füttern und kurz bevor ich in das Zimmer komme, endet der Traum. Und Ich erinnere mich daran, dass wir gar keine Tierbabys haben.

Der Traum ist wirklich gruselig, und Ich bin mir sicher dass er mich auf etwas hinweisen möchte. Wisst ihr vielleicht auf was? Liebsten Dank :)

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von drdrakken, 59

Es gibt verschiedene Arten von Traumdeutung. Traumdeutung so in der Art "Wenn Du von schwarzen Raben träumst dann stirbt bald ein naher Verwandter" sind Unsinn und im Bereich der Esoterik anzusiedeln. Aber es gibt ja noch die Psychoanalyse und wenn Du wirklich immer denselben oder ähnliche Träume hast und es Dich total fertig macht, dann solltest Du lieber einen Spezialisten aufsuchen. Auf einer Online-Plattform wirst Du eher keine brauchbare Hilfe finden.

Kommentar von Animalmoon ,

Danke, ich dachte vlt. Das Symbole wie Diese Tiere, etc. Auf etwas hinweisen könnten.

Kommentar von drdrakken ,

Das ist es was ich versucht habe mit meiner Antwort zu erklären: Die menschliche Psyche ist nicht so einfach gestrickt, dass man sagen kann: Eine Sache im Traum bedeutet eine andere Sache in der Realität. Es ist viel komplizierter. 

Antwort
von Ginalolofrigida, 41

Die Tierkinder sind Ideen, die du zwar gedacht hast, aber dann vergessen oder verworfen hast. Diese Ideen haben mit DEINEM Wachstum zu tun, deswegen das schlechte Gefühl dabei. Es wäre gut für dich, sie zu hegen und regelmäßig zu pflegen.

Antwort
von DonkeyDerby, 51

Jetzt sind wir schon drei Personen auf dieser Welt mit diesem Traum... ;-)

Bis jetzt ist mein bester Freund der einzige Mensch, von dem ich weiß, dass er auch diese Träume hat.

Ich glaube, diese Träume weisen nur darauf hin, dass man in seinem täglichen Leben Verantwortung übernimmt und Bedenken hat, dieser nicht gerecht zu werden.


Kommentar von Animalmoon ,

Okey :) Sehr interessant, dass Menschen, echt haargenau das gleiche träumen können! (:

Kommentar von DonkeyDerby ,

Wobei es bei mir für gewöhnlich keine jungen Tiere sind, sondern einfach "nur" Kleintiere, in Ausnahmefällen auch mal ein Hund, aber meist Hamster, Meerschweinchen und kleine Vögel. Sehr hilflose Tiere also, die nur schlecht auf sich aufmerksam machen können.

Antwort
von wolfram0815, 48

Traumdeutung ist sicher keine klare Wissenschaft. Träumen ist auch sehr wichtig. Träume sind bekanntlich schäume, und darum würde ich mich mit schlimmen Träumen nicht so sehr auseinandersetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community