Frage von 321123456789, 78

Traumdeutung islam (papageien)?

Es ist schon etwas Länge her und es kam mir sehr real vor ich glaube ich War wach ich weißes aber nicht ... also: Ich habe geschlafen (ich War 10) und bin aufgewacht und mein nachtlicht War an , an meiner Decke Hang plötzlich eine sitzstange für Papageien mit 2 Papageien drauf eins War weiblich Das andere männlich (die Papageien haben geleuchtet) plötzlich Flug ein kleinerer Papagei (Sehr jung) zwischen den beiden heraus und machte ein Adlergeräusch (es klang wie ein weißkopf-seeadler) und flog neben mein kissen (ich hatte ein hochbett und mein Kopf lag an der Treppe zum hochklettern) ich drehte mich um und griff dahin doch dann War es weg ich schaute wieder an die Decke doch die Papageien und die sitzstange waren weg! Ich versuchte ei fach weiter zu schlafen... als ich es am nächsten morgen meinem Vater erzählte , erzählte er mir das er auch einen komischen Traum hatte (er hat von meiner verstorbenen Schwester geträumt) sie ist 6 Jahre vor diesem Abend gestorben aber nicht an dem Tag was hatte dieser Traum zu bedeuten? (Ich War wirklich 10 und es kam mir sehr sehr real vor ich glaube ich War wach) Halluzinationen schließe ich aus inzwischen bin ich 13

Antwort
von earnest, 38

Das war ein sehr bunter Traum.

Dein "Nachthirn" war aktiv. Das war wohl alles. 

Gruß, earnest

Kommentar von 321123456789 ,

nachthirn?

Kommentar von earnest ,

Dein Gehirn nimmt nachts "Aufräumarbeiten" an seiner "Festplatte" vor. Es sammelt und verarbeitet Eindrücke, die zu verschiedenen Zeiten am Tage auf dein Gehirn eingewirkt haben. Dazu kommen bunte Fetzen von Gedanken, Fantasien und dergleichen. 

(Das ist jetzt sehr vereinfacht ausgedrückt.)

Kommentar von 321123456789 ,

ich hatte damals auch Wellensittiche meinst du das mit "fetzen"?

Kommentar von earnest ,

Mag schon sein, daß sich die realen Wellis im Traum zu stattlichen Papageien gemausert haben.

;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community