Frage von shirothelion, 157

Traumdeutung: Ich bringe Jemanden um?

Und zwar faste ich momentan das erste mal in meinem Leben (ich weiß nicht ob das relevant für die traumdeutung ist), in meinem Traum verfolgt mich Anfangs eine Person (die ich nicht kenne) mit einer Axt und versucht mich umzubringen. Er wirft die Axt, jedoch schaffe ich es auszuweichen und nehme die Axt selbst. Ich schlage mit der Axt mehr mals auf seinen Schädel ein doch anfangs wollte die Person nicht sterben. Als nächstes schlitze ich ihm die Arme auf (So wie die Leute, die sich selbst umbringen) und dadurch starb er. Es ist sehr viel dunkles Blut gefloßen, ununterbrochen. Ich weiß der Traum klingt verstörend, jedoch bedanke ich mich jetzt schonmal für viele und hilfreiche Antworten! :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CrispyA, 100

Du schaust zu viele Horrorfilme, daran liegt das bestimmt. Das hat nichts mit dem Islam zutun. Wie deutest du den Traum denn selbst, du hast doch bestimmt eine Vorstellung (würde mich interessieren)? 

Kommentar von shirothelion ,

Naja, mein Freund meinte direkt das wenn man viel Blut in seinem Traum sieht das etwas schlimmes passiert. Bin mit einem Schock aufgewacht und den Traum deute ich halt auch eher drauf das mir etwas schlimmes passiert oder ich einer Person eventuell mit meinem Handeln schade obwohl ich sowas nicht beabsichtige.

Kommentar von CrispyA ,

Ich denke nicht, dass du der Person schaden wirst. Ich denke eher der Traum bedeutet, dass du der Person helfen wirst. Das dunkle Blut bedeutet dass die Person sehr viel negatives in sich trägt. Dass es aus seinem Körper fließt, bedeutet dass er vom negativen in sich gereinigt wurde. Jemanden im Traum zu töten bedeutet oft einen Neuanfang für die Person.

Antwort
von creativitaye, 36

Ich gehe in der Traumdeutung IMMER von einem metaphorischen bildlichen Aspekt aus, nicht genau so, wie es geträumt wurde! 

Das wird allgemein in der Traumdeutung aber auch angesprochen. 

In dem Fall geht es um Tod, auch Mord... welche bedeuten, dass du verarbeitest, neu anfängst, jemanden überwindest, hinter dir lässt, loslässt.

Zu den weiteren Traumbildern: sie selbst nach unter Traumdeutung.ch und mach dir ein eigenenes Bild. Aber nochmal, es ist unnötig furchteinflössend, Träume exakt so zu übernehmen, wie sie geträumt wurden. 

Alle Traum bilder stehen für einen Anteil deines Wesens.

Antwort
von heyhorneerush, 89

Träume geben das erlebte meist einfach wieder(also natürlich ein bisschen anders. Mit Fantasie und so). Vielleicht hast du irgendeinen Film gesehen oder sowas.

Antwort
von Niklas904, 89

Kann es sein das dich irgendjemand ärgert? Ich glaube nämlich das dich irgendjemand nicht mag und dich Beleidigt usw. Und dies reicht es irgendwann und du machst es halt bei ihm . Doch er macht immer weiter und gibt Irgendwann einfach auf.

Kommentar von shirothelion ,

hmm nein nicht wirklich, das war früher der Fall vor eventuell 2-3 Jahren aber momentan, nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community