Frage von Chiokoo, 35

Traumdeutung fallende Sternschnuppe?

Hey c: Ich hatte diese Nacht einen Traum in dem es logischer weise Nacht/dunkel war und ich mit meiner Familie und zwei Jungs aus meiner Klasse (wovon einer mein Schwarm ist) drausen aßen. Ich schaute dann zum Himmel und sah das erste mal Sternschnuppen. Dann sah ich wie eine Sternschnuppe auf ein Balkon der in der nähe war flog, und der Balkon kurze Zeit später brannte. Plötzlich flog eine Sternschnuppe in unsere richtung und wir sind so schnell wie möglich auf die andere Seite vom Haus gerannt. Wir hörten wie sie eingeschlagen ist und gingen wieder vor und sahen das nur eine Garage brannte.

Könnt ihr mir vielleicht helfen und sagen was es bedeuten könnte? Danke schon mal im Vorraus 😁

Antwort
von Knarzah, 18

Klingt für mich persönlich ein wenig so, als würde es deine Wünsche symbolisieren. Und deine Ängste, dass sie nicht in Erfüllung gehen könnten.. Wenn man es ganz esoterisch sehen würde, könnte man denken, dass bald etwas passieren könnte, was mit deinen Wünschen in Verbindung steht und dich ganz schön umhaut, bezogen auf die Sternschnuppe die auf euch zu kam :D

Antwort
von PrinzEugen3, 16

Das ist immer schwierig, zunächst muss der/die Träumende sagen was ihm/ihr zu dem Traum einfällt.

Der Traum zerteilt sich oft in manifeste (reale/nachvollziehbare auch bewusste) Bestandteile und in zensierte /verdrehte unbewusste Bestandteile. Letzteres führt dazu, dass Träume wirr/codiert erscheinen und der Entschlüsselung harren, in Träumen überschreiten wir moralische/ehtische Grenzen, die nach Freud nicht ins Bewusstsein gelassen werden (gefährlich/ Widerspruch zu moralischem Verhaltenskodex.. das darf.. das tut man nicht) Wertvolle Beiträge zu Träumen haben Freud und Carl Gustav Jung (einer meiner Lieblingsautoren ) geschrieben.

Träume können auch ergänzend wirken, Hoffnung aufgreifen, unterbrochene Handlungen (abgebrochene lustige Bootsfahrt) fortsetzen oder ein Gegengewicht zu einseitiger Haltung darstellen.

Ich merke folgendes an: Die Sternschnuppe verbinden die Menschen mit "Wünsch dir Was". Rein zufällig sitzt ja dein Schwarm mit dir und deiner Familie draußen zusammen. Was liegt näher für dich beim Symbol Sternschnuppe zu wünschen, dass dein Schwarm auf dich fliegt. Die Sternschnuppe steckt die Garage an, ihr flieht. Vor Gefahr fliehen die meisten, vielleicht deutet die brennende entflammte Garage an, dass du entflammt bist (nämlich für deinen Schwarm). Da das alles an deinen von mir angesprochenen Wunsch gekoppelt ist, zeigt, dass die intime Freundschaft zu deinem Schwarm noch keine Realität geworden bist, du dir aber solches wünscht.

Die Zerstörung der Garage würde ich nicht als schlimmes Zeichen deuten, allen Traumbeteiligten ist nichts passiert, und die örtliche Gefähr (Einschlag Nähe Traumanwesenden) spiegelt vielleicht die unsichere "gefährliche" Seite (man weiß ja nie vorher ob es einem mit dem anderen gutgeht- man lässt sich auf den andren ein) wider. Das sind meine Gedanken zu deinem Traum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten