Frage von nyazm, 28

Traumdeutung blinder Junge?

Hey! Vor ca 4 Tagen hatte ich das erste mal den Traum wo ich den Jungen kennengelernt habe. (Er ist blind.) Wir haben uns direkt gut verstanden und dann gab es einen Zeitsprung bis zu dem Punkt wo wir zusammengekommen sind. Die nächsten Tage gab es immer eine Fortsetzung von den Träumen zum beispiel wie ich ihn meinen Eltern vorstelle, wie wir gemeinsam lachen oder nachts draußen liegen und reden.
In echt weiß ich nicht mal wie er aussieht. Ich kann mich nicht an sein Gesicht erinnern, aber an seine Stimme. Seit dem ersten Traum kann ich nicht aufhören an ihn zu denken.
wad auch noch dazukommt.. Ich bin ein ziemlicher Tagträumer. Total oft schweife ich von der echten Welt ab (Meistens unbewusst). Und seit den Träumen habe ich immer wieder auch Tagträume von ihm (selten bewusst)
Habt ihr eine Ahnung was das bedeuten könnte?
Danke schonmal :)

Antwort
von Peetzii, 11

Ihr Unterbewußtsein signalisiert, daß Sie etwas nicht sehen, wie es ist - oder daß Sie zu oft 'wegsehen', wenn Ihnen der Anblick nicht gefällt: Man drückt sich vor der Verantwortung! )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community