Frage von Xebrx, 84

Traumberuf: Kinderarzt.?

Hallo. Alsoo : ich möchte schon seit dem Kindergarten Kinderärztin werden. Und dafür braucht man natürlich einen Durchschnitt von 1.0-1.1 . Nach den Sommerferien bin ich in der 10.Klasse und mein Zeugnis hat einen Durchschnitt von 1.7 . Ich habe so Angst, dass ich es in der Oberstufe nicht schaffen werde, den Durchschnitt zu bekommen. Ich habe gaanz vieles über diesen Beruf recherchiert und hab in der 9. mein Praktikum bei einer Kinderarztpraxis absolviert.. Wisst ihr noch mehr über diesen Beruf? Außerdem gibt es ganz viele Leute die einen Platz für das "Humanmedizin" suchen. Und natürlich kriegen ja die besten einen Platz. Was nun? Ich will so sehr Medizin studieren .. :'(

Antwort
von Noozix, 57

Da ich mich logischerweise nicht soviel mit dem Beruf auseinandersetze wie du, weiß ich nicht ob das mit dem 1.1 Durchschnitt stimmt, aber ich mag das stark zu bezweifeln. 1.7 ist ein sehr guter Durchschnitt, und mit dem Praktikum beim Kinderarzt hast du einen weiteren, für dich sprechenden Punkt. Gib jetzt erstmal alles, um deinen Durchschnitt weiterhin zu verbessern, dann kannst du weitersehen. Mach dich nicht jetzt schon fertig wegen etwas, was noch in ferner Zeit ist!

Kommentar von Xebrx ,

Jaa genau so ist es.. Danke für die Motivation! Sowas hilft wirklich! :)

Antwort
von fitnesshase, 54

Ja ohne Fleiß kein Preis. Entweder reinhängen oder Krankenschwester werden :P

Kommentar von Xebrx ,

Ist so. Traurig aber wahr.. :'| :D

Kommentar von Matermace ,

Oder Wartesemester abhocken.

Antwort
von Matermace, 41

Wenns dich in deiner Jagd auf die Nachkomastellen tröstet, meine Freundin ist im ersten Anlauf mit 1,3 reingekommen.

Kommentar von Xebrx ,

Omg wie geil 😍Ich glaube sowas ist auch Glückssache, um den Platz zu kriegen oder nicht... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community