Frage von JayTarone, 239

Soll ich den Traum vom Fussballprofi aufgeben wegen der Sprache?

Also ich habe ein kleines Problem...

Momentan spiele ich noch bei einer kleineren U-18 Mannschaft als rechter Flügel. Meine Mitspieler und ich wussten, dass in den nächsten Meisterschaftsspielen ein paar Jugendscouts da sein werden. Natürlich habe ich mein bestes gegeben und die Spiele sehr gut bestritten. Nun wurde mir aus heiterem Himmel ein Vertrag für die Jugendabteilung von Paris Saint-Germain für den Sommer angeboten. Aber ehrlich gesagt weiss ich nicht ob ich diesen annehmen sollte, da ich kaum Französisch spreche und ich dann in Paris wohnen würde.. Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Augen zu und durch oder nicht aufs Angebot eingehen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von scf18, 38

Würd ich auf gar keinen Fall machen. Wenn du die Chance hast, dann nutz sie auch. Paris St. Germain ist ein großer Verein, und nur wegen der Sprache aufzugeben wäre wirklich blöd. Später würdest es dann wahrscheinlich bereuen, wenn du es nicht machen würdest.

Du kannst Französisch ja lernen. Ausserdem denk ich, dass die dort auch Englisch sprechen, vielleicht manche auch ein bisschen Deutsch. Wenn  du längere Zeit dort bist, lernst du ja automatisch Französisch, wenn es alle sprechen.

Die ganzen Fußballprofis müssen auch andere Sprachen lernen wenn sie in ein anderes Land wechseln. Mit der Zeit können sie es aber auch.

Ich kann dir nur gratulieren und viel Glück wünschen :)

Lg

Antwort
von XHeadshotX, 146

Gratuliere, du mußt ja mächtig Eindruck gemacht haben. Ist ein großer Schritt ja, das stimmt, aber ich denke, wenn dich der Verein holt, wird er dich da nicht ganz allein lassen.

Mußt du selber wissen, ob du dir das zutraust, aber ich würde es versuchen - ist eine tolle Chance. Wenn du ablehnst, kann es dann auch sein, daß andere Vereine, gar nicht erst versuchen dich zu holen, weil "der geht ja eh nicht weg".

Kommentar von JayTarone ,

Ich habe noch ein Gespräch mit einem Vertreter und meinem Vater, da erfahr ich noch bisschen mehr. Aber danke für deine Worte.

Kommentar von XHeadshotX ,

Ja, gut dann mit mehr Infos wirst du dir mit der Entscheidungsfindung bestimmt auch leichter tun. Hör dir einfach alle Seiten mal in Ruhe an.

Alles Gute

Kommentar von JayTarone ,

werde ich machen. danke!

Antwort
von fredy1410, 131

Mach es
Ein Kumpel bereut es noch heute in jungen Jahren nicht nach Leverkusen gegangen zu sein weil die Familie nicht umziehen wollte.

Paris ist wie du hoffentlich weißt eine geniale Mannschaft und sollte es dein Traum sein irgendwann einmal international berühmt zu sein dann pack deine Koffer und ab.
Sprachen kann man erlernen und auch englisch wird dort gesprochen und es gibt sicherlich Ansprechpartner vor Ort :)
Ich wünsche dir ganz viel Glück auf deiner Reise und vielleicht sieht man dich bald im TV :)!
Wechsel wenn es geht direkt nach Leverkusen wir brauchen dich bestimmt dann 🙄👍🏻

Kommentar von JayTarone ,

Vielen Dank für deine Worte! Ja, vielleicht sieht man mich mal im TV. Ich grüss dich dann :p

Expertenantwort
von ymarc, Community-Experte für franzoesisch, 44

Du könntest einen Sprachkurs Französisch für Ausländer + Sportaktivitäten während der Ferien besuchen.

https://www.google.fr/?gws_rd=ssl#q=cours+de+fran%C3%A7ais+langue+%C3%A9trang%C3...

Bekannte deutsche Fußballer haben solche Kurse in Rambouillet bei Paris besucht.

Such mal "Sprachkurse Französisch in Rambouillet" mit google!

Antwort
von sepki, 74

Moin.

Der Verein wird schon davon ausgehen, dass du kein Französisch kannst. Würde deswegen bei Gelegenheit anfragen, ob dir der Sprach-Kurs gestellt wird.

Wie wäre denn alternativ dein Englisch? Damit kannst du dich in Paris auch soweit verständigen.

Wenn du in Deutschland keine ähnlichen Möglichkeiten hast, würde ich mir die Chance nicht entgehen lassen.

Kommentar von JayTarone ,

Englisch kann ich sehr gut. Ja ich müsste das abklären. Hab 2 Angebote und dass von PSG ist eindeutig besser..

Antwort
von Tarsia, 117

Durchziehen. Eine Sprache kannst du lernen und bis dahin muss es auf Englisch gehen.

Bis zum Sommer ist ja noch einiges an Zeit, bis dahin kannst du auch einiges lernen :)

Mach es!

Antwort
von Lkwfahrer1003, 84

Ich kann dir nur Raten .....was überlegst du denn noch .....wenn man so ein Talent hat das einen PSG will ?

Im übrigen sprechen die auch Englisch ....nicht nur Französisch :-)

Und Französisch kannst du dann ja lernen  

Kommentar von JayTarone ,

Ja, eigentlich hast du recht..

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Eigentlich ???? :-)

PSG ist ja nicht irgendein Dorfverein ....wie...sagen wir mal der VFB Stuttgart ......

Also musst du schon sehr gut veranlagt sein .......Und da gibt es kein ...ich muss mir das mal überlegen ........ Geh da Hin ...:-)

Kommentar von JayTarone ,

haha, ja stimmt. danke

Antwort
von adoredxly, 7

Du solltest dieses Angebot definitiv annehmen! 

Sobald du in Frankreich bist, dort wohnst und spielst/trainierst, wirst du die Sprache erlernen, alles verstehen und auch selber sprechen können. Man sagt, dass man nach ungefähr 3 Monaten die Sprach gut versteht. Also keine Angst, du solltest diese Chance wahrnehmen. 

Kauf dir einfach ein Französisch-Wörterbuch bzw. auch Übungshefte und lerne schon einmal ein wenig. :) 

Antwort
von catweasel66, 88

einmalige chance.....NUTZEN !

augen zu und durch...sprache kommt von ganz alleine weil du gezwungen bist zu verstehen und zu sprechen

Antwort
von Tommkill1981, 85

Wenn man einen Traum hat, dann sollte man daran fest halten. Sprachen kann man lernen....

Antwort
von Takkio, 98

Denen ist doch sicherlich auch bewusst das du kein französisch kannst (: also hin da :b

Antwort
von genius07, 29

Ab nach Paris Mann!!(oder warte auf Arsenal :-D) Wenn du ein solches Angebot hast gehörst du zu den wenigen der wenigen... Als Fußballer kennst du ja vielleicht die Gechichte von Cesc Fabregas (der übrigens mit 13 aus Spanien ohne Englischkenntnisse nach Englanf ging. Wer ist denn der andere Interessent?
Ps. Zur Not haste ja noch Kevin Trapp

Kommentar von JayTarone ,

FC Basel Jugendabteilung

Kommentar von genius07 ,

Bei Basel hast du größere Wahrscheinlichkeiten oft zu spielen, bei Paris hast du aber mehr oder weniger eine "Versicherung", da im Falle eines Nicht Erfolgs einfach bei anderen Klubs sagen kannst "Ich war bei PSG...." und auch ist die Chance auf eine Karriere wo du viel verdienst höher wenn du nach Paris gehst Ich wünsche dir trotzdem das Beste und viel Glück in deiner Fußball Karriere

Antwort
von LittleMac1976, 33
Kommentar von JayTarone ,

Habs schon gehört.. aber trotzdem danke :/

Antwort
von skenderaj12, 96

Annehmen! Hast du sie nicht mehr alle? Nimm an, Kauf dir ein französisch Buch und lerne !!! Meinetwegen auch mit Babbel, aber so ein Angebot kannst du doch nicht ablehnen... Das wirst du nie wieder kriegen!

Kommentar von JayTarone ,

Danke das du fragst, aber ich habe noch "alle".. Es verändert mein ganzes Leben: Freundin ziemlich sicher schluss machen, alle Freunde verlassen, Familie verlassen... Da macht man sich schon Gedanken.

Kommentar von skenderaj12 ,

Klar, aber dabei musst du an dich denken. Du hast eine riesige Karriere vor dir, Ruhm und Geld!
War es nicht immer dein Traum, Fußballprofi zu werden?

Kommentar von JayTarone ,

Doch, und ist es immernoch. Du hast Recht. Karriere ist momentan das Wichtigste.

Kommentar von skenderaj12 ,

Natürlich. Wenn deine Freundin dich liebt, wird sie deine Entscheidung akzeptieren und hinter dir stehen, also bei dir bleiben. Stellt sie sich deinen Träumen in den Weg und glaubt nicht an dich, ist sie die falsche.

Antwort
von LittleMac1976, 74

Wenn es dein Traum ist, dann mach es und seh zu, dass du schnell versuchst die Sprache zu lernen.

Antwort
von daniixtl, 33

Natürlich mach es!!!

Antwort
von lilya1712, 74

Sprache kommt von alleine ..........nimm es an!!!

Antwort
von HuiPeng, 64

Tu es, egal ob du es schaffst oder fällst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community