Frage von marshmallow123, 71

traum und realität gleich?

Hallo alle zusammen. Ich habe heute geträumt,dass ich das iphone 7 bekommen habe das ist ja alles schön und gut aber das Ding ist,dass ich es vorher noch nie gesehen habe, es heute dann gegoogelt habe und das Handy genau gleich aussieht wie in meinem Traum. Wie kann das sein? Ich bin mir sehr sicher,dass ich es noch nie gesehen habe. Oder ist es vielleicht garnicht so ungewöhnlich?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HolyBird, 29

Kann einige Gründe haben. Es könnte daran liegen das du unbewusst Informationen wahrgenommen hast in Bezug auf das IPhone. Dinge wie "die sehen alle gleich aus", "Es sieht ähnlich aus wie..." usw usf. Im Schlaf hat dein Unterbewusstsein dann diese Informationen verarbeitet und verknüpft und hat dir dann ein entsprechendes Bild vor Augen geführt.

Das Unterbewusstsein ist wesentlich mächtiger als einige glauben ;).

Kommentar von marshmallow123 ,

Ich glaube du hast recht. Ich habe grade eben nochmal das iphone 7 gegoogelt und gemerkt, dass es doch nicht genau gleich aussieht es ist eine mischung aus iphone 5s und 7. Die Form war wie beim iphone 7 und es war silber/ schwarz also wie beim 5s nur hab ich das 5s sobalt ich mich erinnern kann auch noch nie in der farbe gesehen auch nicht auf bildern. Aber du hast wahrscheinlich recht.

Kommentar von HolyBird ,

Danke für den Stern! Und schönes Wochenende! :-)

Kommentar von marshmallow123 ,

Kein ding und danke dir auch 😄

Antwort
von nowka20, 11

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

Kommentar von marshmallow123 ,

Vielen Dank 

Kommentar von nowka20 ,

gerne doch

Antwort
von Eduardok, 46

Solche paranormale Sachen ereignen sich manchmal ob man daran glaubt ist jedem selbst überlassen.
Hier werden sehr viele dabei sein die dir nicht glauben werden.

Kommentar von marshmallow123 ,

Ok und ist dir schonmal sowas passiert?

Kommentar von Eduardok ,

Bisher noch nicht aber ich wünsche es mir so!!

Antwort
von BrunetteBeauty, 24

Vielleicht hast du es ja mal unterbewusst wahrgenommen, z.B im Internet gesehen....

Kommentar von marshmallow123 ,

Nein, das ist es ja ich bin mir so sicher, dass ich es noch nie gesehen habe. Ich interessiere mich noch nicht mal so sehr für Handys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten