Traum Tagebuch Funktioniert nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einfach dran bleiben. Irgendwann kommt der 1. Klartraum. Ansonsten versuche es mal mit Autosuggestion. Wenn du dich an deine Träume erinnern willst, dann sage dir jeden Abend vor dem Schlafen, dass nächste Mal, wenn ich aufwache, erinnere ich mich an meine Träume. Natürlich klappt es nicht immer auf Anhieb, aber wenn man es ganz oft wiederholt, dann klappt es demnächst. Und genauso funktioniert es auch, wenn du einen Klartraum haben willst. Bei mir klappt es mit der Autosuggestion ganz gut. Sage dir dann einfach jeden Abend vor dem Schlafen wenn du einen Klartraum haben willst, dass nächste Mal, wenn ich träume, erkenne ich, das ich träume. Ich könnte jetzt noch ein Dutzend Sachen über Klarträume sagen, da ich schon seit 4 Jahren Klarträumer bin und jetzt erfahrener bin, aber das würde mir jetzt zu lange dauern, das alles zu erklären. Mache aber nicht nur Handlungs-RCs wie den Nasen-RC oder Lese-RC usw., sondern stelle dir auch öfter am Tag die kritischen Fragen. Was die kritischen Fragen und so was angeht, wird hier in diesem Video erklärt. Wenn du möchtest und Lust hast, schreib mich einfach an, vielleicht kann ich dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es noch einige Kleinigkeiten, die man machen kann:

1- Der Stift sollte gut in der Hand liegen und es sollte Spaß machen, mit ihm zu schreiben

2- Trage am Abend vorher das Datum von morgen ein

3- Schläfst du genug? Du solltest so früh ins Bett gehen, dass du am nächsten Tag fast ohne Wecker aufstehen kannst.

4- Nimm dir am Abend vor, am nächsten Tag etwas ins Traumtagebuch einzutragen. 'Sieh' dich vor deinem inneren Auge, wie du etwas einträgst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von erik0223
29.04.2016, 15:06

ok danke

0