Frage von Fragant1995, 46

Trauerbrieftext?

Ich habe gerade mitbekommen das von meiner Mutter der Freund davon die Mutter und davon die Halbschwester an Krebs gestorben ist. Da ich mittlerweile durch den Umzug meiner Familie (Mutter, eine Schwester und ich) zu Mutters Freund, viel mit der Familie zu tun habe würde ich gerne einen Brief (mehr als nur einen Spruch) schreiben indem ich meine Anteilnahme an die Mutter von Mutters Freund ausdrücke. Was könnte ich schreiben, es soll kein Standard Text sein. Der Text sollte rühren aber nicht zum weinen anregen. Und noch eine Frage: Wann händigt man so was aus: Vor an oder nach der Beerdigung?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von TomC16, 15

Ich würde nicht zu viel schreiben und das sofort abschicken.

Trauerkarten sind üblich.

Du kannst die Hinterbliebenen (Ehemann, Kinder,...) direkt ansprechen...

"Lieber XY, lieber YX und XYZ,

die Nachricht von ZYX Tod hat mich sehr getroffen und ich kann
wohl nur erahnen, wie schwer das alles für Euch sein muss.

Ich kannte ZYX noch nicht lange, habe sie aber schnell in mein Herz
geschlossen, sie war so ein toller Mensch voller Empathie und Lebensfreude!

Allen, die sie kannten, wird sie sehr fehlen, aber auch liebevolle
Erinnerungen zurücklassen!

Gerne stehe ich Euch in dieser schweren Zeit zur Seite, ruft einfach an,
wenn ich etwas für Euch tun kann.

Eure ABC"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community